„Gilmore Girls“-Fortsetzung kommt Ende November zu Netflix

    Deutscher Titel als „Gilmore Girls: Ein Neues Jahr“ enthüllt

    Bernd Krannich
    Bernd Krannich – 27.07.2016, 21:23 Uhr

    „Gilmore Girls: A Year in the Life“ – Bild: Netflix/Warner Bros TV
    „Gilmore Girls: A Year in the Life“

    In knapp 120 Tagen geht es los: „Gilmore Girls: A Year in the Life“ (deutsch: „Gilmore Girls: Ein Neues Jahr“) wird weltweit bei Netflix am 25. November an den Start gehen. In den USA geschieht das somit in der Nacht vom klassischen Familienfeiertag Thanksgiving auf den sogenannten „Black Friday“ (an dem in der Regel das Weihnachtsgeschäft durchstartet).

    Alle vier je 90-minütigen Episoden werden wie bei Netflix üblich am selben Tag freigschaltet – Serienschöpferin Amy Sherman-Palladino hätte sich hingegen lieber eine gestaffelte Veröffentlichung gewünscht, bei der Fans bei den Ereignissen besser mitfiebern könnten.

    Bei der Fortsetzung von „Gilmore Girls“, in der jeder 90-minütige Film eine Jahreszeit abhandelt, sind neben Lauren Graham als Lorelai und Alexis Bledel als Rory wieder so ziemlich alle alten Bekannten dabei (fernsehserien.de berichtete) – mit der traurigen Ausnahme des zwischenzeitlich verstorbenen Edward Herrmann, Richard Gilmore.

    Netflix hat zur Bekanntgabe des Startdatums einen neuen Teaser veröffentlicht, der eine der typischen Unterhaltungen der Gilmore Girls zeigt … 

    (Amy Schumer ist eine bekannte amerikanische Komikerin, John Oliver hat bei HBO die Polit-Satire-Sendung „Last Week Tonight with John Oliver“.)

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen