„Fist of Zen“: Mutproben jetzt auch für deutsche Jungs

    2009 auf MTV

    Jutta Zniva – 16.12.2008

    Bis jetzt kamen hauptsächlich britische Jungs zwischen 20 und 30 Jahren in den Genuss, Kandidaten bei „Fist of Zen“ zu sein und für ein kleines Preisgeld stumm (also ohne vor Schmerz bzw. Lachen loszubrüllen) diverse, nicht immer ganz appetitliche Qualen zu überstehen. Nun ist es laut MTV an der Zeit, „auch in diesem Land die Weisheit des Zen-Meisters zu empfangen“ und Prüfungen an öffentlichen Orten zu meistern, ohne dabei einen Mucks zu machen.

    Noch bis Januar 2009 produziert UFA Entertainment für MTV die deutsche Version des britisch-amerikanischen Formats, die voraussichtlich im Frühjahr 2009 zu sehen sein wird. Neun Spiele bzw. Prüfungen gilt es pro Folge zu überstehen. Pro Spiel können 100 Euro gewonnen werden. Schaffen die Kandidaten das letzte Spiel nicht, verlieren sie allerdings alle bisherigen Gewinne.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.de

      Dann sollen die MTV Mitarbeiter sich mal den ganzen Tag ihr eigenes rotzprogramm ansehen, ohne zu meckern, das gibt allein schon seelische und psychische Schmerzen, das es an die Substanz geht.

      Obwohl die müssen schon so Hirntod sein, das keine Reaktion mehr möglich ist.
      • am via tvforen.de

        es tut echt weh zu sehen, was aus MTV geworden ist. Wenn man heutzutage mal aus Versehen auf den "Musiksender" zappt, dann wird einem übel!
        Wohl dem, der Deluxe, iMusic1 oder yavido empfangen kann.
      • am via tvforen.de

        mariodd schrieb:
        -------------------------------------------------------
        > es tut echt weh zu sehen, was aus MTV geworden
        > ist. Wenn man heutzutage mal aus Versehen auf den
        > "Musiksender" zappt, dann wird einem übel!
        > Wohl dem, der Deluxe, iMusic1 oder yavido
        > empfangen kann.

        Stimmt. Klingeltonwerbung mit seltener Unterbrechung durch Videoclips.

    weitere Meldungen