Einsfestival feiert „Lindenstraße“-Jubiläum mit Kultnächten

    Umfangreiches Sonderprogramm ab Mitte November

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 14.10.2015, 14:37 Uhr

    Das „Lindestraße“-Ensemble 2015 – Bild: WDR/Thomas Rabsch
    Das „Lindestraße“-Ensemble 2015

    In diesem Jahr feiert der ARD-Dauerbrenner „Lindenstraße“ seinen 30. Geburtstag. Anlässlich des Jubiläums wird die Episode am 6. Dezember live ausgestrahlt. Doch damit nicht genug: Zur Einstimmung auf den runden Geburtstag widmet sich der Digitalkanal Einsfestival ausgiebig der Vorabendserie und lädt ab dem 15. November mit langen Nächten und Sonderprogrammierungen zum „Jubiläums-Warm-Up“ ein.

    Jeweils ab 23.45 Uhr strahlt Einsfestival an den Sonntagen des 15., 22. und 29. November mehrere ausgesuchte ältere Folgen der „Lindenstraße“ aus, jeweils zu einem bestimmten Oberthema. Am 15. November werden acht Folgen zum Thema „Krumme Dinger“ gezeigt, am 22. November elf Folgen zum Thema „Hochzeit“ und am 29. November erneut elf Folgen zum Thema „Weihnachten“.

    Unter dem Motto „Changing Faces“ geht der Jubiläumsreigen zwischen dem 29. November und dem 5. Dezember täglich von 14.00 bis 18.30 Uhr weiter. Zu sehen gibt es Auftritte und Abgänge bekannter Gesichter bzw. Schauspieler aus dem umfangreichen Ensemble. Einsfestival erinnert daran, warum oder unter welchen Umständen sie die Serie verlassen haben.

    Am Geburtstag selbst (6. Dezember) zählt Einsfestival den Countdown zur Jubiläumsfolge ab 14.00 Uhr mit einem weiteren Sonderprogramm herunter. Gezeigt werden teilweise noch nie ausgestrahlte Sonderfolgen, historische Reportagen, ein Zusammenschnitt von Drehpannen und ein ganz persönlicher Rückblick von Moritz A. Sachs alias Klausi Beimer. Die Jubiläumsfolge läuft dann von 18.50 bis 19.30 Uhr live im Ersten.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen