„Das perfekte Dinner“ mit mehr Sendezeit, „Prominent!“ muss weichen

    VOX überarbeitet seinen Vorabend

    Glenn Riedmeier – 20.12.2019, 12:04 Uhr

    VOX schraubt im kommenden Jahr an seinem Vorabendprogramm: Ab dem 3. Februar erhält die Kochshow „Das perfekte Dinner“ 15 Minuten mehr Sendezeit pro Folge. Zu sehen ist das seit 2005 produzierte Format künftig von 19 bis 20:15 Uhr. Weichen muss dafür die tägliche Ausgabe des Magazins „Prominent!“.

    Im Sommer testete VOX bereits vier Wochen verlängerte Ausgaben von „Das perfekte Dinner“. Während dieser Phase war „Prominent!“ mit Spätausgaben am Dienstagabend zu sehen. Das Promi-Magazin wird 2020 trotzdem nicht aus dem Programm verschwinden. Seinen Sendeplatz am späten Sonntagabend um 23:15 Uhr behält „Prominent!“. Im Frühjahr soll die Sendung außerdem mit den Moderatoren Laura Dahm und Amiaz Habtu zusätzlich „in neuer Form“ zurückkehren. Mehr Details sind diesbezüglich noch nicht bekannt.

    „Das perfekte Dinner“ ist die am längsten laufende werktägliche Kochsendung im deutschen Fernsehen. In diesem Jahr war die Ausgabe vom 21. Mai mit 9,9 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen am erfolgreichsten. Bis zu 1,58 Millionen Zuschauer ab drei Jahren sind täglich dabei. Der durchschnittliche Monatsmarktanteil des Formats lag im November bei 7,7 Prozent in der klassischen Zielgruppe. Das Magazin „Prominent!“ kam hingegen im Schnitt nur auf etwas mehr als fünf Prozent, sodass die Entscheidung von VOX nachvollziehbar ist.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen