• MM – Montags-Markt

      Deutsche Erstausstrahlung: 09.08.1982 ARD
      ab 28.5.1984: Montagsmarkt

      „Unterhaltung für die ganze Familie“ im Nachmittagsprogramm. Petra Schürmann, fungierte als Gastgeberin, Spieleleiterin, Gesprächspartnerin aber auch als Köchin und begrüßte prominente Gäste. Im Mai 1984 fiel neben Schürmann das „MM“ im Titel weg und Hella von Sinnen moderierte ein paar Ausgaben lang weiter.

      Cast & Crew

      Dies und das

      Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

      Show, Spot(t) und Spiele. Multifunktionsshow am Montagnachmittag mit Petra Schürmann: Spiele, Diskussionen, Reportagen, Verbraucherinformationen und Sketche, alles in hübsch bunter Kulisse.

      Schürmann ist Spielleiterin in der MM-Spielhölle, verkauft im MM-Zauberladen Rosa Satiren und spricht unter dem MM-Klönbaum mit Zuschauern über Belangloses. Im Showblock singen Liedermacher ihre Songs, und in einer wiederkehrenden Rubrik spielt Brigitte Mira einen Sketch im Tante-Emma-Laden.

      Die Show war 70 bis 90 Minuten lang und lief etwa monatlich, insgesamt 21 mal.

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn MM – Montags-Markt im Fernsehen läuft.