NEU: Streaming-Serien im Überblick
    Streaming-Guide öffnen

    Dokumentation in 4 Teilen, Folge 1–4

    • 30 Min.
      Rund 200.000 Ehen werden jedes Jahr in Deutschland geschieden. Viele davon finden in neuen Partnerschaften wieder zusammen, als Patchwork-Familie. Ein Abenteuer mit ungewissem Ausgang, ist es doch bis zum friedlichen Miteinander aller Beteiligten oft ein langer Weg. Daniela und Martin aus Tuningen im Schwarzwald sind vor sieben Monaten zusammengezogen und leben nun mit ihren drei Teenager Kindern unter einem Dach. Nicht nur, dass es Schwierigkeiten mit der gemeinsamen Hausarbeit gibt, jetzt sollen die frisch zusammengewürfelten Stiefgeschwister Bianca, Leonie und Tim auch noch zum ersten Mal ein paar Tage ohne Eltern zu Hause bleiben. Die vierteilige Reihe „Meine, deine, unsere Kinder“ begleitet verschiedene Patchwork-Familien bei ihren großen und kleinen Problemen im Alltag. Die weiteren drei Teile der vierteiligen Reihe „Meine, deine, unsere Kinder“ sendet 3sat im Anschluss, ab 11:30 Uhr. (Text: 3sat)
      Deutsche TV-PremiereMi 08.06.2011SWR Fernsehen
    • 30 Min.
      Ferienzeit: Die Stiefgeschwister Bianca, Leonie und Tim haben zum ersten Mal gemeinsam „sturmfreie Bude“, nachdem sich ihre Eltern allein in den Urlaub verabschiedet haben. Eigentlich wollen die drei Teenager gemeinsam frühstücken, doch einer im neuen Geschwister-Trio fehlt. Und kaum ist Stiefmutter Daniela aus dem Haus, lädt Tim seine leibliche Mutter ein. Zum ersten Mal wird sie sein neues Kinderzimmer sehen. Wie wird sie auf das neue Zuhause ihres Sohnes in der Patchwork-Familie reagieren?
      Auch Julia und Mathieu verreisen – gleich mit fünf Kindern. Eine turbulente Zugfahrt steht ihnen bevor – viel Zeit, um sich einmal ausgiebig zu streiten. Und auch bei der Ankunft am Campingplatz in Holland gibt es gleich wieder Diskussionen um die Bettenaufteilung. Von wegen Erholung! Derweil verbringt Leif – sechs Jahre alt – das Wochenende bei seinem leiblichen Vater. Während er die Stunden mit seinem Papa genießt und davon träumt, dass seine Eltern Annika und Malte wieder zusammenkommen, bastelt Stiefvater Oliever in Köln an einer Überraschung für ihn. Gelingt es dem Stiefpapa damit endlich, seinem Stiefsohn Leif emotional ein kleines Stückchen näher zu kommen? (Text: SWR)
      Deutsche TV-PremiereMi 15.06.2011SWR Fernsehen
    • 30 Min.
      Endlich am Meer: Für Familie Magin-Tsanang beginnt nach langer Anreise der ersehnte Urlaub auf dem Campingplatz in Holland. Gut gelaunt blickt Mama Julia in die Zukunft und ist sich sicher, dass die Patchworkfamilie zurück in Deutschland schnell eine größere Wohnung finden wird. Bei ihrer Rückkehr nach Karlsruhe steht Julia aber plötzlich vor ganz neuen Problemen: Lebensgefährte Mathieu ist verschwunden – und sie plötzlich wieder alleinerziehende Mutter.
      Auch bei Annika läuft nicht alles wie erwartet. Exfreund Malte möchte, dass ihr gemeinsamer Sohn Leif in einen Fußballverein eintritt und überrumpelt sie mit einem Probetraining. Dabei steht heute eigentlich anderes auf dem Programm: Leif soll mit seinem Stiefpapa Oliever klettern gehen, damit das Verhältnis der beiden inniger wird. Als Dankeschön für ihren neuen Freund organsiert Mama Annika einen romantischen Abend für sich und Oliever. Fehlt nur noch der Babysitter: vielleicht Exfreund Malte?
      Bei Tim und seinen beiden Stiefschwestern Leonie und Bianca kommen die Eltern aus dem Spanienurlaub zurück. Hat Martin seiner Daniela dort endlich den langersehnten Heiratsantrag gemacht? Die drei pubertierenden Teenager können mit der Vorstellung, dass das leibliche Elternteil noch einmal heiratet nicht so viel anfangen. Bei der Ankunft der beiden offenbart Tim, dass seine leibliche Mutter ihn besucht hat und schlägt ein weiteres Treffen zu Hause vor – gemeinsam mit Daniela und Martin. Und Sabine möchte endlich einen neuen Partner finden – der nicht nur sie akzeptiert, sondern auch ihren achtjährigen Sohn Robin. Dass Mama sich nach langer Singlezeit wieder einen Freund wünscht, weiß der Junge. Wie es ist, Mama mit einem Mann tatsächlich zu teilen dagegen noch nicht. Und genau das möchte Sabine jetzt ausprobieren: Im Internet sucht sie für ein erstes Date einen geeigneten Kandidaten. (Text: SWR Fernsehen)
      Deutsche TV-PremiereMi 29.06.2011SWR Fernsehen
    • 30 Min.
      Martin fasst sich ein Herz und bereitet den Heiratsantrag für seine Freundin Daniela vor. Denn nach sieben Monaten Zusammenleben als Patchwork-Familie ist er sich sicher: Nicht nur er und seine Freundin passen zusammen, sondern auch die Kinder, die beide mit in die Ehe bringen. Jetzt will er um Danielas Hand anhalten. Danach sollen die Stiefgeschwister Leonie, Bianca und Tim erfahren, dass das bisherige „Zusammenleben auf Probe“ nun endgültig ist und der neue Familienbund schon bald amtlich besiegelt wird.
      Bei Familie Beyer-Hanfler treffen sich derweil der Ex und der neue Freund von Mama Annika am Frühstückstisch. Expartner Malte war als Babysitter eingesprungen während Annika und Freund Oliever einen netten Abend verbrachten. In Sachen „Familienzusammenführung“ hat Annika heute Großes vor: Sie möchte ihren Lebensgefährten Oliever überraschen und mit ihm das Sorgerecht für die gemeinsame kleine Tochter Tilda teilen. Damit möchte sie sich stärker an ihren neuen Partner binden – doch wird Oliever diesen Schritt als ein stärkeres Zusammenwachsen der neuen Familie verstehen? Auch das geplante Familienfotoshooting läuft nicht reibungslos: Während Annika von den Porträts ihrer neuen Familie begeistert ist, vermisst Sohn Leif seinen leiblichen Vater Malte auf den Fotos.
      Und bei Sabine steht eine erste Verabredung an: Gemeinsam mit ihrem Sohn Robin macht sie sich auf den Weg zum Flughafen Frankfurt, um dort ihr Date Markus zu treffen. Bei dem Ausflug zu dritt, möchte Sabine prüfen, ob der Mann als fester Partner für sie und ihren Jungen in Frage kommt. (Text: SWR)
      Deutsche TV-PremiereMi 06.07.2011SWR Fernsehen

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Meine, deine, unsere Kinder online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.

    Auch interessant…