Folge 1

    • 1. Aufbruch und Zwang

      Folge 1
      Regine Sylvester, Journalistin und Autorin, wuchs in der DDR auf. – Bild: ZDF und Marc Trompetter.
      Regine Sylvester, Journalistin und Autorin, wuchs in der DDR auf.

      Die erste Folge beleuchtet das Leben Jugendlicher in der DDR zwischen dem Ende des Zweiten Weltkrieges bis zum Mauerbau 1961. Eben noch in der Hitlerjugend aktiv, sollen sie jetzt die Kampfreserve der sozialistischen Partei (SED) werden.

      Manfred Haertel ist ein überzeugter FDJler, lässt sich sogar in die FDJ-Leitung wählen. Er möchte etwas verändern, sich demokratisch im neuen Staat einbringen. Doch als er sich weigert, bei der vormilitärischen Ausbildung mit einer Waffe zu schießen, gefährdet er seinen Studienwunsch, Lehrer zu werden. Er wird plötzlich zu einem nicht systemkonformen Jugendlichen.

      Winfried Glatzeder, heute ein bekannter Schauspieler, wird von seiner Mutter in eine Theatergruppe in einem Pionierhaus gesteckt, damit der in ärmlichen Verhältnissen lebende Junge nicht auf die schiefe Bahn gerät. Willig marschiert er als Jugendlicher bei Maidemonstrationen mit und freut sich über Geschenke zur sozialistischen Jugendweihe. Damals ein Mitläufer, wie es so viele gab.

      Gabriele Jänig ist von den neuen sozialistischen Idealen überzeugt. Sie genießt die selbstverständlich gewordenen Rechte junger Frauen in der DDR, macht ihr Abitur mit einer Berufsausbildung zur Facharbeiterin für technische Kohle und wird Lehrerin für Physik und Mathematik. Ihre Freizeit verbringt sie gern nackt und frei in einem Freikörperkultur-Klub vor den Toren Berlins.

      Siegfried Buchholz muss als Jugendlicher pendeln. Er lebt im Ostsektor von Berlin, besucht im Westsektor das Gymnasium. Das führt vor allem nach dem Aufstand am 17. Juni 1953 zu Problemen. Plötzlich benötigt er Passierscheine, um mit dem Fahrrad durch Blockaden, die mitten durch die Stadt verlaufen, zur Schule fahren zu können. (Text: ZDF)

      Deutsche ErstausstrahlungDo 30.09.2021ZDFinfoDeutsche Online-PremiereMi 29.09.2021ZDFmediathek

    Aufnehmen

    Sendetermine

    Do 18.11.2021
    14:15–15:00
    14:15–
    Mi 17.11.2021
    08:15–09:00
    08:15–
    Di 16.11.2021
    04:15–04:45
    04:15–
    Di 09.11.2021
    22:30–23:15
    22:30–
    Do 30.09.2021
    20:15–21:00
    20:15–
    NEU

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert Sie kostenlos, wenn Jugend in der DDR im Fernsehen läuft.

    Reviews & Kommentare

      Folge weiter

      Auch interessant…