Zwei Wochen für uns

    D 2004
    Ehedrama/Komödie (85 Min.)
    Nach einem Streit mit ihrem Mann übernachtet Ina (Barbara Rudnik, li.) in ihrem Büro, zur Überraschung ihrer Kollegin Susanne Merkur (Eva Kryll). – Bild: ARD/Degeto/Maria Krumwiede
    Nach einem Streit mit ihrem Mann übernachtet Ina (Barbara Rudnik, li.) in ihrem Büro, zur Überraschung ihrer Kollegin Susanne Merkur (Eva Kryll). – Bild: ARD/Degeto/Maria Krumwiede
    Ina (Barbara Rudnik) und Klaus Heller (Götz Schubert) lieben sich nach zehn Ehejahren noch immer unverändert. Der ambitionierte Architekt und die viel beschäftigte Richterin führen ein ebenso harmonisches wie turbulentes Familienleben mit ihren beiden lebhaften Kindern Lisa (Cynthia Witt) und Stefan (Ole Fröhlich). Allerdings hat ihr Liebesleben dabei ein wenig gelitten, und so zählen die beiden sehnsüchtig die Stunden bis zur Abreise ihrer Sprösslinge ins Ferienlager. Wie ein frisch verliebtes Paar wollen die beiden zwei romantische und leidenschaftliche Wochen miteinander verbringen. Freunde und Bekannte haben da ihre Bedenken, und tatsächlich scheinen Ina und Klaus im Bett ein wenig aus der Übung zu sein. Auch die entspannte Ferienstimmung will sich nicht recht einstellen, und so kommt Klaus der Anruf aus seinem Architekturbüro ganz recht: Trotz seines Urlaubs soll er sich um einen wichtigen Großauftrag kümmern. Um Ina nicht zu enttäuschen, gaukelt er ihr vor, er würde mit ihr nur zum Vergnügen in ein luxuriöses Wellness-Hotel fahren. In einem abenteuerlichen Kraftakt versucht Klaus zu verhindern, dass Ina von seinen Geschäftsterminen im Hotel erfährt. Doch der Zufall bringt sein Geheimnis an den Tag und Ina ist zu Recht sauer. Kaum haben sich die Wogen geglättet, hat wiederum Klaus allen Grund, wütend auf Ina zu sein, glaubt er doch, sie habe eine Nacht mit seinem besten Freund und Kompagnon Erik (Helmut Zierl) verbracht. Statt Harmonie pur, braut sich nun ein Sturm zusammen und die Hellers stecken mitten in der dicksten Ehekrise. „Zwei Wochen für uns“ ist eine liebevoll beobachtete Ehekomödie über einen Urlaub, der anders verläuft als erwartet. Barbara Rudnik und Götz Schubert spielen ein Paar, das seine Liebe zueinander neu entdecken muss. Die Rolle des besten Freundes und „Frauenverstehers“ spielt Helmut Zierl. René Heisig verfilmte das Drehbuch der Schauspielerin und Autorin Eva Spreitzhofer die hier als scheidungswillige Frau Horn einen kleinen Gastauftritt übernommen hat. (Text: ARD)
    1. DVD und Blu-ray
    2. Sendetermine
    3. Cast
    4. Crew
    5. Reviews/Kommentare

    DVD und Blu-ray

    Sendetermine

      So 11.08.2019
    13:00–14:30
    13:00–SWR Fernsehen
      So 04.08.2019
    01:40–03:05
    01:40–WDR
      Sa 03.08.2019
    13:05–14:30
    13:05–WDR
      Fr 14.12.2018
    12:50–14:20
    12:50–hr-Fernsehen
      So 11.11.2018
    13:30–15:00
    13:30–Das Erste
      So 12.11.2017
    10:30–12:00
    10:30–rbb
      Sa 11.11.2017
    14:30–15:55
    14:30–rbb
      Mo 23.10.2017
    07:05–08:30
    07:05–One
      Sa 21.10.2017
    07:25–08:50
    07:25–One
      Fr 20.10.2017
    14:20–15:45
    14:20–One
      Fr 15.09.2017
    01:25–02:50
    01:25–hr-Fernsehen
      Do 14.09.2017
    14:35–16:00
    14:35–hr-Fernsehen
      Mo 27.02.2017
    00:00–01:25
    00:00–BR Fernsehen
      Sa 25.02.2017
    10:30–12:00
    10:30–BR Fernsehen
      Fr 05.08.2016
    13:05–14:30
    13:05–hr-Fernsehen
      Di 19.07.2016
    14:35–16:00
    14:35–WDR
      Fr 27.05.2016
    10:30–12:00
    10:30–BR Fernsehen
      Di 12.04.2016
    10:40–12:10
    10:40–rbb
      Do 17.09.2015
    13:45–15:15
    13:45–hr-Fernsehen
      Sa 23.05.2015
    12:00–13:25
    12:00–Bayerisches Fernsehen
      Do 04.12.2014
    03:00–04:25
    03:00–SWR Fernsehen
      Sa 18.10.2014
    05:20–06:45
    05:20–MDR
      Fr 17.10.2014
    12:35–14:00
    12:35–MDR
      Mi 01.10.2014
    12:15–13:40
    12:15–hr-Fernsehen
      So 04.08.2013
    00:35–02:00
    00:35–SWR Fernsehen
      Mi 01.05.2013
    07:35–09:00
    07:35–NDR
      Mo 25.03.2013
    12:30–13:55
    12:30–einsfestival
      Mo 25.03.2013
    07:00–08:30
    07:00–einsfestival
      Sa 23.03.2013
    07:20–08:45
    07:20–einsfestival
      Fr 22.03.2013
    18:30–20:00
    18:30–einsfestival
      So 04.11.2012
    17:15–18:45
    17:15–einsfestival
      Fr 02.11.2012
    12:25–13:50
    12:25–einsfestival
      Fr 02.11.2012
    07:00–08:30
    07:00–einsfestival
      Do 01.11.2012
    18:30–20:00
    18:30–einsfestival
      Mo 27.08.2012
    09:30–10:55
    09:30–rbb
      So 26.08.2012
    15:35–17:00
    15:35–rbb
      Mi 25.01.2012
    13:30–15:00
    13:30–SWR Fernsehen
      So 11.12.2011
    17:15–18:45
    17:15–einsfestival
      Fr 09.12.2011
    13:15–14:45
    13:15–einsfestival
      Fr 09.12.2011
    06:15–07:45
    06:15–einsfestival
      Do 08.12.2011
    18:30–20:00
    18:30–einsfestival
      Sa 24.09.2011
    15:35–17:00
    15:35–NDR
      Fr 24.09.2010
    12:30–14:00
    12:30–einsfestival
      Fr 24.09.2010
    07:00–08:30
    07:00–einsfestival
      So 23.05.2010
    13:35–15:00
    13:35–WDR
      Mi 27.05.2009
    21:45–23:10
    21:45–Bayerisches Fernsehen
      So 13.07.2008
    09:50–11:15
    09:50–WDR
      Mo 23.04.2007
    20:15–21:40
    20:15–hr-Fernsehen
      So 10.09.2006
    07:50–09:15
    07:50–WDR
      Sa 09.09.2006
    20:15–21:40
    20:15–WDR
      Mo 21.08.2006
    20:15–21:45
    20:15–Südwest Fernsehen
      Mi 26.07.2006
    21:45–23:10
    21:45–Bayerisches Fernsehen
      Sa 13.05.2006
    13:00–14:30
    13:00–MDR
      Do 11.05.2006
    23:05–00:30
    23:05–MDR
      Fr 07.10.2005
    22:15–23:40
    22:15–rbb
      Di 28.06.2005
    10:35–12:00
    10:35–Das Erste
      Fr 24.06.2005
    21:45–23:10
    21:45–EinsPlus
      Fr 24.06.2005
    20:15–21:40
    20:15–Das Erste

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Zwei Wochen für uns im Fernsehen läuft.

    Cast

    Crew

    Reviews und Kommentare