Vorne ist verdammt weit weg

    D 2007
    Spielfilm (97 Min.)
    Vorne ist verdammt weit weg – Bild: BR Fernsehen
    Vorne ist verdammt weit weg – Bild: BR Fernsehen
    Erwin Pelzig ist ein hilfsbereiter Mensch. Als er seinen Nachbarn, den Chauffeur und siebenfachen Vater Johann Griesmaier, durch eine kleine Unachtsamkeit schwer verletzt, ist es für Pelzig selbstverständlich, dass er dessen Job übernimmt, unbürokratisch und vertretungsweise. Doch als Bieger, Seniorchef der „Bieger Einkaufswagenfabrik AG“, nach einem Herzinfarkt aus einer mehrmonatigen Reha heimkehrt, erwartet ihn nicht nur ein neuer Chauffeur, sondern noch ganz anderer Ärger: Seine Tochter Melanie hat sich in den Berater Max Kienze verliebt und möchte Bieger aufs Altenteil abdrängen und Sohn Bertram hat kurzerhand seine Anteile verkauft, um endlich eigene Wege gehen zu können. Damit bringt er die Familie um ihre Aktienmehrheit. Biegers Tage als Vorstandschef des Unternehmens wären nun eigentlich gezählt und die Investoren könnten ungehindert ihre Pläne verfolgen, das Stammwerk zu schließen und in die Mongolei zu verlagern. Doch niemand hat mit Pelzig gerechnet, der hinter seinem Lenkrad alle Entwicklungen neugierig verfolgt hat und schließlich zu einer eigenwilligen Rettungsaktion ansetzt. Unterstützt wird er dabei von Biegers Edelkurtisane Chantal, die einst als Wirtschaftsanwältin tätig war. (Text: BR Fernsehen)
    Deutsche TV-Premiere: 02.01.2010 Bayerisches Fernsehen
    1. DVD und Blu-ray
    2. Sendetermine
    3. Cast
    4. Crew
    5. Reviews/Kommentare

    DVD und Blu-ray

    Sendetermine

    Mo 20.02.2012
    20:15–21:45
    20:15–Bayerisches Fernsehen
    Di 04.01.2011
    20:15–21:45
    20:15–Bayerisches Fernsehen
    Sa 02.01.2010
    20:15–21:45
    20:15–Bayerisches Fernsehen

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Vorne ist verdammt weit weg im Fernsehen läuft.

    Cast

    Crew

    Reviews und Kommentare