Von Rache besessen

    USA 1996 (Fall into Darkness)
    Psychodrama/Thriller (85 Min.)
    Von Rache besessen – Bild: VOX
    Von Rache besessen – Bild: VOX
    Jonathan Brandis startete seine Filmkarriere bereits im Alter von nur zwei Jahren. Ein Fotograf entdeckte ihn und nach Modeaufnahmen und Fernsehwerbung zog die Familie nach Kalifornien: der Start ins Filmgeschäft. Als Brandis in der Unterwasser-Science-Fiction-Serie „Sea Quest“ die Rolle des Computer-Wunderknaben Lucas Wolenczak bekam, war er dank der Spielfilme „Scout Academy“, „Die unendliche Geschichte II“, „Stepfather II“ und „Sidekicks“ bereits ein Teenie-Star. Im Jahr 2003 beging der Schauspieler im Alter von nur 28 Jahren Selbstmord. Tatyana M. Ali begann ebenfall bereits im Alter von vier Jahren zu schauspielern. Sie trat vier Jahre lang in der „Sesamstraße“ auf und bekam mit elf die Rolle der Ashley Banks in „Der Prinz von Bel Air“, für die sie den Young Artist Award kassierte. Nach Rollen in „Denn zum Küssen sind sie da“ und „Fakin“ da Funk’ (beide 1997) spielte sie eine Hauptrolle in dem Video-Horrorthriller „The Clown at Midnight“ und eine Nebenrolle in der Komödie „Der zuckersüße Tod“. Während der Dreharbeiten zu „Von Rache besessen“ waren sie und Co-Star Jonathan Brandis ein Paar, trennten sich aber kurz darauf wieder. „Von Rache besessen“ basiert auf einem Roman von Christopher Pike, einem der erfolgreichsten Mystery-Autoren der USA. (Text: VOX)
    1. DVD und Blu-ray
    2. Sendetermine
    3. Cast
    4. Crew
    5. Reviews/Kommentare

    DVD und Blu-ray

    Sendetermine

      Mo 28.02.2011
    02:00–03:25
    02:00–VOX
      Mi 01.10.2003
    01:10–02:45
    01:10–VOX
      Mi 21.11.2001
    00:10–01:55
    00:10–VOX
      Sa 08.05.1999
    20:15–22:00
    20:15–VOX

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Von Rache besessen im Fernsehen läuft.

    Cast

    Crew

    Reviews und Kommentare

      Transparenzhinweis

      * Für so gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.