Vino santo – Es lebe die Liebe, es lebe der Wein

    A/I 2000
    Komödie (90 Min.)
    "Vino Santo - Es lebe die Liebe, es lebe der Wein", Gioia Altenburger soll als Steuerberaterin in die Kanzlei ihres Vaters Georg eintreten und den Sohn des Notars Dr. Winkler heiraten. Doch Gioia verliebt sich in einen Fremden namens Max und verbringt eine Nacht mit ihm. Als sie aber vor der Entscheidung steht, mit ihm gemeinsam Wien zu verlassen, ist sie zu feige - die Pflicht geht vor. Gioias Mutter Serafina, die seit Jahren getrennt von Georg im fernen Italien lebt, betreibt dort das familiäre Weingut. Weil Nonno, der Großvater Gioias, zu seinem 80. Geburtstag noch einmal ein großes Familienfest feiern möchte, fährt die Familie nach Italien. Dort trifft Gioia ihren Max wieder.Im Bild (v.li.): Raf Vallone, Helen Zellweger, Simon Verhoeven. – Bild: BR Fernsehen
    Die junge Gioia Altenburger, die soeben ihr Wirtschaftsstudium abgeschlossen hat, soll als Steuerberaterin in die Kanzlei ihres Vaters Georg eintreten. Außerdem wird von ihr erwartet, Harry Winkler, den Sohn von Notar Dr. Winkler, zu heiraten. Die beiden Väter planen eine Fusion der beiden Unternehmen, durch die man über die größte Kanzlei Wiens verfügen würde. Gioia verliebt sich aber in einen Fremden namens Max, doch als er Wien gemeinsam mit ihr verlassen will, traut sie sich nicht. Dann erhalten die Altenburgers einen Anruf von Gioias Mutter Serafina, die seit Jahren von ihrem Ehemann getrennt im fernen Italien lebt und dort ein Weingut betreibt. Serafinas Vater, genannt „Nonno“, hat einen Herzanfall erlitten. Sein sehnlichster Wunsch ist es, zu seinem 80. Geburtstag und gleichzeitig 50. Hochzeitstag noch einmal ein großes Familienfest zu feiern. Die gesamte Familie fährt nach Italien. Was Gioia noch nicht weiß: Nonno will ihr das Weingut vererben. Und natürlich taucht auch Max dort auf. „Vino Santo – Es lebe die Libe, es lebe der Wein“ ist eine Komödie von Ulli und Xaver Schwarzenberger. (Text: 3sat)
    Alternativtitel: Vino Santo – Es lebe die Liebe
    1. Sendetermine
    2. Cast
    3. Crew
    4. Reviews/Kommentare

    Sendetermine

      Fr 16.08.2019
    11:15–12:45
    11:15–ORF 2 (Österreich)
      Do 15.08.2019
    15:25–16:55
    15:25–ORF 2 (Österreich)
      Sa 10.08.2019
    22:00–23:30
    22:00–BR Fernsehen
      So 04.08.2019
    16:35–18:10
    16:35–ORF III (Österreich)
      Sa 03.08.2019
    10:10–11:45
    10:10–ORF III (Österreich)
      Sa 18.05.2019
    09:40–11:10
    09:40–ORF III (Österreich)
      Sa 12.01.2019
    13:00–14:30
    13:00–ORF III (Österreich)
      Sa 02.06.2018
    02:30–04:00
    02:30–ORF 2 (Österreich)
      Do 31.05.2018
    23:30–01:00
    23:30–ORF 2 (Österreich)
      Mo 05.06.2017
    16:20–17:55
    16:20–ORF III (Österreich)
      So 26.03.2017
    01:20–03:50
    01:20–ORF 2 (Österreich)
      Sa 25.03.2017
    11:25–12:50
    11:25–ORF 2 (Österreich)
      Mi 30.09.2015
    12:30–14:00
    12:30–ORF III (Österreich)
      Mi 30.09.2015
    01:15–02:50
    01:15–ORF III (Österreich)
      Di 29.09.2015
    22:35–00:10
    22:35–ORF III (Österreich)
      Mi 26.08.2015
    23:45–01:15
    23:45–ORF 2 (Österreich)
      Mo 19.05.2014
    01:30–03:00
    01:30–ORF 2 (Österreich)
      Sa 17.05.2014
    11:20–12:50
    11:20–ORF 2 (Österreich)
      So 30.12.2012
    07:00–08:30
    07:00–3sat
      So 01.07.2012
    02:40–04:10
    02:40–ORF 2 (Österreich)
      Sa 30.06.2012
    09:50–11:20
    09:50–ORF 2 (Österreich)
      Mi 31.08.2011
    02:35–04:05
    02:35–3sat
      Do 06.01.2011
    23:30–00:50
    23:30–ORF 2 (Österreich)
      Do 11.06.2009
    16:00–17:30
    16:00–3sat
      Mi 03.09.2008
    21:45–23:15
    21:45–Bayerisches Fernsehen
      Mo 30.06.2008
    01:20–02:50
    01:20–ORF 2 (Österreich)
      Sa 28.06.2008
    22:35–00:05
    22:35–ORF 2 (Österreich)
      Mi 05.09.2007
    14:00–15:30
    14:00–3sat
      Di 04.09.2007
    20:15–21:45
    20:15–3sat
      Mo 21.05.2007
    00:00–01:30
    00:00–Das Erste
      Mi 01.11.2006
    22:10–23:40
    22:10–ORF 2 (Österreich)
      Di 17.08.2004
    02:00–03:30
    02:00–ORF 2 (Österreich)
      Mo 16.08.2004
    22:30–00:00
    22:30–ORF 2 (Österreich)
      Mi 19.05.2004
    23:30–01:00
    23:30–Südwest Fernsehen
      Di 16.09.2003
    20:15–21:45
    20:15–3sat
      Mi 23.07.2003
    20:15–21:45
    20:15–Das Erste
      Sa 06.04.2002
    11:30–13:00
    11:30–ORF 2 (Österreich)
      Mi 03.04.2002
    20:15–21:45
    20:15–ORF 2 (Österreich)
      Mi 15.08.2001
    20:15–21:45
    20:15–Das Erste
      Sa 05.02.2000
    20:15–21:45
    20:15–ORF 2 (Österreich)

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Vino santo – Es lebe die Liebe, es lebe der Wein im Fernsehen läuft.

    Cast

    Crew

    Reviews und Kommentare

    • am melden

      Das Wort Liebe in der Inhaltsbeschreibung ist falsch geschrieben. Es fehlt das e in der Mitte.
        hier antworten

      Vino santo - Es lebe die Liebe, es lebe der Wein – Weiterführende Links