The Crow II – Die Rache der Krähe

USA 1996 (The Crow: City of Angels‎, 82 Min.)
  • Horror
  • Thriller
Damit er sich an den Mördern seines Sohnes rächen kann, bringt eine mystische Krähe den Mechaniker Ashe (Vincent Perez) ins Leben zurück … – Bild: RTL Zwei
Damit er sich an den Mördern seines Sohnes rächen kann, bringt eine mystische Krähe den Mechaniker Ashe (Vincent Perez) ins Leben zurück …

Um über den tragischen Unfalltod seiner Freundin hinwegzukommen, zeichnete der amerikanische Künstler und Autor James O’Barr ein äußerst düsteres Comic mit dem Titel „The Crow“. Die Geschichte um einen jungen Musiker, der zusammen mit seiner jungen Frau am Tag ihrer Vermählung von einer brutalen Bande grausam ermordet wird und der aus dem Jenseits zurückkehrt, um gnadenlos Rache zu nehmen an seinen Mördern, erreicht unter Independent-Comic-Fans schnell Kultstatus. Die Verfilmung von Alex Proyas („Dark City“), bei der Hauptdarsteller Brandon Lee unter tragischen Umständen ums Leben kam, wurde nicht nur ein absoluter Blockbuster, sondern machte das Thema geradezu unsterblich. Die Fortsetzung „The Crow – Die Rache der Krähe“ steht der ersten Verfilmung der Geschichte in keiner Szene nach. Wie Alex Proyas setzt Regisseur Tim Pope auf düstere Gothik-Optik und knallharte Action. (Text: RTL Zwei)

Um über den tragischen Unfalltod seiner Freundin hinwegzukommen, zeichnete der amerikanische Künstler und Autor James O’Barr ein äußerst düsteres Comic mit dem Titel „The Crow“. Die Geschichte um einen jungen Musiker, der zusammen mit seiner jungen Frau am Tag ihrer Vermählung von einer brutalen Bande grausam ermordet wird und der aus dem Jenseits zurückkehrt, um gnadenlos Rache zu nehmen an seinen Mördern, erreicht unter Independent-Comic-Fans schnell Kultstatus. Die Verfilmung von Alex Proyas („Dark City“), bei der Hauptdarsteller Brandon Lee unter tragischen Umständen ums Leben kam, wurde nicht nur ein absoluter Blockbuster, sondern machte das Thema geradezu unsterblich. Die Fortsetzung „The Crow – Die Rache der Krähe“ steht der ersten Verfilmung der Geschichte in keiner Szene nach. Wie Alex Proyas setzt Regisseur Tim Pope auf düstere Gothik-Optik und knallharte Action. Die Hauptrolle übernahm Vincent Perez. Der gebürtige Schweizer wurde mit Rollen in Filmen wie „Cyrano von Bergerac“, „Indochine“ oder „Die Bartholomäusnacht“ international bekannt. Mit „The Crow – Die Rache der Krähe“ wagte er den Sprung nach Hollywood. Nachdem der erhoffte Erfolg jedoch ausblieb, kehrte er nach Frankreich zurück, wo er an seine früheren Erfolge anknüpfen konnte. In den kommenden Jahren wurde Perez für seine herausragenden Leistungen als Schauspieler und Regisseur mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet wurde. In der Rolle des Gangsters Curve ist Punk-Ikone Iggy Pop zu sehen. Ian Dury, im Film als Noah zu sehen, war Ende der Siebziger-Jahre ebenfalls ein sehr bekannter Punk-Musiker. Der größte Hit von „Ian Dury & The Blockheads“ war „Sex & Drugs & Rock & Roll“. (Text: RTL Zwei)

Deutscher Kinostart30.01.1997Internationaler Kinostart1996

Originalsprache: Englisch

Alternativtitel: The Crow – Die Rache der Krähe

DVD & Blu-ray

Streaming & Mediatheken

Sendetermine

Fr 28.06.2024
04:20–06:25
04:20–
Sa 09.03.2019
03:25–04:40
03:25–
So 28.01.2018
04:25–05:40
04:25–
Sa 23.09.2017
04:30–06:00
04:30–
Sa 12.12.2015
03:25–04:50
03:25–
Fr 04.12.2015
18:45–20:15
18:45–
So 11.10.2015
22:55–00:20
22:55–
Fr 02.10.2015
23:50–01:15
23:50–
Mi 26.08.2015
23:40–01:05
23:40–
Do 16.07.2015
20:15–21:40
20:15–
Do 18.06.2015
20:15–21:40
20:15–
Do 04.06.2015
07:10–08:35
07:10–
Mi 27.05.2015
15:30–16:55
15:30–
Sa 17.01.2015
17:25–18:50
17:25–
Do 04.12.2014
07:40–09:05
07:40–
Do 27.11.2014
14:55–16:20
14:55–
Mi 13.08.2014
01:05–02:30
01:05–
Mo 28.07.2014
00:40–02:05
00:40–
Fr 25.07.2014
00:45–02:10
00:45–
Di 18.03.2014
03:10–04:35
03:10–
Mo 10.03.2014
22:15–23:40
22:15–
Sa 01.03.2014
04:45–06:10
04:45–
Di 18.02.2014
21:40–23:05
21:40–
Do 23.01.2014
23:30–00:55
23:30–
So 19.01.2014
04:45–06:25
04:45–
Fr 20.12.2013
03:20–04:45
03:20–
Mi 09.10.2013
06:40–08:05
06:40–
Di 01.10.2013
13:45–15:10
13:45–
So 25.08.2013
01:40–03:05
01:40–
Sa 17.08.2013
21:55–23:20
21:55–
Di 13.08.2013
04:00–05:30
04:00–
Sa 10.08.2013
09:55–11:20
09:55–
Mo 05.08.2013
15:20–16:50
15:20–
So 14.07.2013
00:45–02:15
00:45–
Do 27.06.2013
01:30–03:00
01:30–
Mi 19.06.2013
22:20–23:50
22:20–
So 03.03.2013
00:10–01:40
00:10–
Sa 02.03.2013
22:45–00:10
22:45–
So 11.03.2012
03:40–04:55
03:40–
Sa 26.03.2011
02:35–04:10
02:35–
Mo 27.12.2010
03:05–04:40
03:05–
So 26.12.2010
01:50–03:15
01:50–
Di 13.07.2010
03:40–05:00
03:40–
Do 29.10.2009
22:00–23:35
22:00–
Mo 24.08.2009
22:25–00:00
22:25–
Fr 27.03.2009
22:20–00:00
22:20–
Sa 03.01.2009
22:15–23:45
22:15–
Mi 30.04.2008
11:45–13:15
11:45–
Mi 30.04.2008
01:45–03:10
01:45–
So 20.04.2008
18:50–20:13
18:50–
Sa 19.04.2008
01:00–02:25
01:00–
Mo 24.03.2008
03:00–04:25
03:00–
Sa 22.03.2008
07:40–09:05
07:40–
Sa 23.02.2008
18:45–20:13
18:45–
Sa 23.02.2008
01:25–02:50
01:25–
Di 12.02.2008
11:55–13:25
11:55–
So 27.01.2008
07:35–09:00
07:35–
Sa 26.01.2008
14:15–15:45
14:15–
Sa 12.01.2008
02:30–03:55
02:30–
Fr 11.01.2008
20:13–21:45
20:13–
So 23.12.2007
07:50–09:15
07:50–
Sa 22.12.2007
02:45–04:10
02:45–
Sa 01.12.2007
13:50–15:20
13:50–
Fr 30.11.2007
02:30–03:55
02:30–
Sa 20.10.2007
11:20–12:50
11:20–
Sa 20.10.2007
01:30–03:00
01:30–
Sa 29.09.2007
22:30–00:15
22:30–
Di 28.08.2007
23:55–01:20
23:55–
Fr 18.05.2007
02:30–03:55
02:30–
Mi 16.05.2007
20:13–21:45
20:13–
Sa 10.03.2007
18:45–20:13
18:45–
Sa 10.03.2007
00:00–01:25
00:00–
So 25.02.2007
22:25–00:05
22:25–
Fr 19.01.2007
21:35–23:00
21:35–
So 07.01.2007
23:30–00:55
23:30–
So 07.01.2007
22:00–23:30
22:00–
Do 07.12.2006
11:40–13:05
11:40–
Di 05.12.2006
20:13–21:40
20:13–
So 12.11.2006
18:45–20:13
18:45–
Fr 10.11.2006
22:30–23:55
22:30–
Sa 17.06.2006
10:00–11:30
10:00– Premiere 6
Fr 16.06.2006
23:40–01:10
23:40– Premiere 6
Do 08.06.2006
01:10–02:40
01:10– Premiere 6
Mo 29.05.2006
13:15–14:45
13:15– Premiere 6
Mo 29.05.2006
01:20–02:50
01:20– Premiere 6
Fr 19.05.2006
21:50–23:20
21:50– Premiere 6
Fr 19.05.2006
09:00–10:30
09:00– Premiere 6
Mi 10.05.2006
11:40–13:10
11:40– Premiere 6
Di 09.05.2006
23:50–01:20
23:50– Premiere 6
Do 27.04.2006
06:20–07:50
06:20– Premiere 6
Mi 26.04.2006
22:05–23:35
22:05– Premiere 6
Di 18.04.2006
09:50–11:20
09:50– Premiere 6
Mo 17.04.2006
23:40–01:10
23:40– Premiere 6
So 09.04.2006
09:45–11:15
09:45– Premiere 6
Sa 08.04.2006
20:15–21:45
20:15– Premiere 6
So 12.03.2006
22:35–00:15
22:35–
Fr 23.12.2005
15:35–17:05
15:35– Premiere 5
So 18.12.2005
23:55–01:25
23:55– Premiere 5
Sa 10.12.2005
14:50–16:20
14:50– Premiere 5
Di 06.12.2005
16:55–18:25
16:55– Premiere 5
Do 01.12.2005
23:35–01:00
23:35– Premiere 5
So 27.11.2005
15:25–16:55
15:25– Premiere 5
Mo 21.11.2005
15:25–16:55
15:25– Premiere 5
Mi 16.11.2005
22:05–23:35
22:05– Premiere 5
Mi 16.11.2005
12:20–13:50
12:20– Premiere 5
Mo 07.11.2005
15:40–17:10
15:40– Premiere 5
Do 03.11.2005
15:40–17:10
15:40– Premiere 5
Di 25.10.2005
02:45–04:20
02:45– Premiere 5
Mo 24.10.2005
20:15–21:45
20:15– Premiere 5
Sa 15.10.2005
12:10–13:40
12:10– Premiere 5
Fr 14.10.2005
21:45–23:10
21:45– Premiere 5
Di 13.09.2005
01:45–03:05
01:45–
So 11.09.2005
22:10–23:45
22:10–
Sa 29.11.2003
01:40–02:55
01:40–
So 13.04.2003
00:15–01:30
00:15–
Di 08.05.2001
02:05–03:20
02:05–
Sa 05.05.2001
23:20–00:35
23:20–

Cast & Crew

Reviews & Kommentare

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn The Crow II - Die Rache der Krähe online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.