Schwäbische Alb

    D 
    Film (90 Min.)

    Oben in herrlichen Landschaften oder unten in romantischen Städten – die Schwäbische Alb ist ein Erlebnis mit Menschen, Landschaften und Geschichte(n). Abseits vom Massentourismus ist sie ein Weg zu sich selbst, zu anderen und zu einer ganz natürlichen Erholung. Die Menschen auf der Alb sind so wie die Landschaft: eigenwillig, echt und ganz natürlich. Margarete Steiff erfand hier mit großer Beharrlichkeit ihren Teddy-Bären und Gustav Mesmer, der Ikarus vom Laubertal, konstruierte seine fantastischen Flugräder. Die Schönheit des Oben und die Magie des Unten: Unverwechselbare Landschaften und einzigartige Höhlen geben der Schwäbischen Alb die besondere Faszination. Stellvertretend für über 2.000 Höhlen sei der Blautopf genannt – um ihn rankt sich die geheimnisvolle Geschichte der schönen Lau. Doch auch Burgen und Schlösser finden sich so weit das Auge reicht. Zwei wahre Märchenschlösser sind krönende Symbole der Schwäbischen Alb: Die Burg Hohenzollern und das Schloss Lichtenstein. Auch kulinarisch ist die Alb vielseitig. Von den ‚Albaustern‘ (Weinbergschnecken) bis zum berüchtigten ‚Schwarzen Brei‘ reicht die Palette. Seit über 25 Jahren hat das Theater Lindenhof in Melchingen den Älblern auf den Zahn gefühlt, alles was hier aufgeführt wird ist Regionaltheater im besten Sinn. Uwe Zellmer, einer der Gründer, wird dies und vieles andere bei Markus Brock erzählen. (Text: EinsPlus)

    DVD & Blu-ray

    Sendetermine

    So 30.08.2009
    18:30–20:00
    18:30–
    Fr 28.12.2001
    04:30–05:15
    04:30–

    Cast & Crew

    Reviews & Kommentare

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      TV Wunschliste informiert Sie kostenlos, wenn Schwäbische Alb im Fernsehen läuft.