Schussfahrt nach San Remo

    F / I 1968 (Les cracks, 110 Min.)
    • Komödie
    Duroc (Bourvil, r.) hat ein geniales Fahrrad erfunden, das ihm der Gerichtsvollzieher Mulot (Robert Hirsch, l.) abjagen will. – Bild: MDR/​A22 Media
    Duroc (Bourvil, r.) hat ein geniales Fahrrad erfunden, das ihm der Gerichtsvollzieher Mulot (Robert Hirsch, l.) abjagen will.

    1901. Während die Pariser dem Start des ersten großen Radrennens Paris-San Remo entgegenfiebern, gibt Jules Auguste Duroc seiner revolutionären Konstruktion – einem Rennrad mit Kettenleerlauf – den letzten Schliff. Just in diesem Moment naht der Gerichtsvollzieher Mulot und Duroc muss fliehen. Unversehens landet er mit seinem Wunderrad im Pulk der Rennfahrer. Bis nach San Remo hat er sich nicht nur der Konkurrenz, sondern auch der lästigen Verfolgung von Mulot zu erwehren. Jules Auguste Duroc (Bourvil), ein pfiffiger Handwerker, hat ein revolutionäres Fahrrad erfunden – eines mit Kettenleerlauf. Der Prototyp hat all sein Geld verschlungen und die Familie in Schulden gestürzt. Nur dank Ehefrau Delphine (Monique Tarbes) konnte die Familie überleben. Nun endlich ist der große Tag der Bewährung gekommen.
    Schwager Lucien (Patrick Préjean) soll das Rad als Teilnehmer beim ersten großen Radrennen Paris-San Remo testen. Schon seit Tagen fiebern die Pariser dem Start entgegen. Doch alles scheint schief zu gehen: Erst taucht Maitre Mulot (Robert Hirsch) auf, seines Zeichens Gerichtsvollzieher, der das Rad pfänden will. Duroc bleibt nur die Flucht, um das Rad zu Lucien zu bringen. Da folgt die nächste Enttäuschung, denn Lucien ist zur Konkurrenz, ins Team der Gallier, gewechselt. Als nun auch noch Mulot gemeinsam mit Ehefrau Delphine beim Start auftaucht, bleibt Duroc gar keine Wahl mehr. Er nimmt sein Rad aus der Draisine und rast dem Fahrerpulk hinterher. Mulot allerdings schnappt sich die Draisine und verfolgt mit Delphine das Fahrerfeld. Bis San Remo wird er den armen Duroc so verfolgen und keine Gemeinheit, keine hinterhältige Falle auslassen.
    Doch wie ein Wunder wird das immer nur Durocs Konkurrenten schaden… Ein Filmspaß voller abgedrehter Verwicklungen, mit feinster Situationskomik und aberwitzigen Gags. Regisseur Alex Joffé schrieb auch das Drehbuch und damit Bourvil die Hauptrolle auf den Leib. Der nutzte die Vorlage für ein Feuerwerk seines komödiantischen Talents. Der französische Schauspieler und Chansonnier Bourvil, eigentlich André Robert Raimbourg, wäre am 27. Juli 100 Jahre alt geworden. Er war Trompeter beim französischen Heer, Groteskenkomiker und musikalischer Clown auf der Kabarettbühne und beim Radio, bevor er 1941 für den Film entdeckt wurde. Neben komischen Rollen spielte er auch klassische Charakterrollen. Seine Paraderolle war der freundlich-naive Gegenpart zu Louis de Funes cholerischen Figuren in dessen Filmen. Bourvil starb 1970 mit nur 53 Jahren. (Text: mdr)

    Originalsprache: Französisch

    DVD & Blu-ray

    Sendetermine

    So 26.01.2020
    05:55–07:25
    05:55–
    Fr 24.01.2020
    12:30–13:58
    12:30–
    Do 11.07.2019
    01:20–02:48
    01:20–
    Di 09.07.2019
    12:30–13:58
    12:30–
    Fr 31.05.2019
    02:05–03:35
    02:05–
    Do 30.05.2019
    13:30–14:55
    13:30–
    Di 10.07.2018
    12:30–14:00
    12:30–
    So 08.07.2018
    15:40–17:10
    15:40–
    Sa 30.12.2017
    12:10–13:40
    12:10–
    Sa 29.07.2017
    05:15–06:45
    05:15–
    Fr 28.07.2017
    12:30–14:00
    12:30–
    So 12.06.2016
    05:55–07:25
    05:55–
    Fr 10.06.2016
    12:30–14:00
    12:30–
    Mo 31.12.2012
    12:00–13:30
    12:00–
    Sa 03.11.2012
    10:15–11:45
    10:15–
    So 29.07.2012
    11:00–12:30
    11:00–
    Mo 23.05.2011
    12:30–14:00
    12:30–
    Sa 21.05.2011
    22:30–00:00
    22:30–
    So 26.12.2010
    23:30–01:00
    23:30–
    So 26.09.2010
    11:00–12:30
    11:00–
    So 27.06.2010
    13:45–15:15
    13:45–
    Sa 20.06.2009
    20:15–21:45
    20:15–
    Mo 24.03.2008
    01:05–02:35
    01:05–
    Sa 22.03.2008
    14:30–16:00
    14:30–
    Mi 02.01.2008
    07:35–09:05
    07:35–
    Di 01.01.2008
    20:15–21:45
    20:15–

    Cast & Crew

    Reviews & Kommentare

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Schussfahrt nach San Remo online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.