Scharfe Sachen für Monsieur

    F / I / E 1965 (Le corniaud)
    Komödie (111 Min.)
    Antoine Maréchal (Bourvil). – Bild: BR/​Telepool GmbH
    Antoine Maréchal (Bourvil).

    Der Italientrip des kleinen Vertreters Maréchal endet abrupt, als die Luxuskarosse des schwerreichen Saroyan in seine Ente kracht. Als Entschädigung bietet der ihm an, einen Cadillac von Neapel nach Frankreich zu überführen. Was Maréchal nicht ahnt: Der Straßenkreuzer ist mit geschmuggeltem Gold und Heroin vollgestopft. Der kleine Vertreter Antoine Maréchal (Bourvil) begibt sich in Paris mit seiner liebevoll restaurierten Ente auf Urlaubsfahrt nach Italien. Die wird jedoch durch einen Unfall, an dem der schwerreiche Geschäftsmann Saroyan (Louis de Funes) mit seiner Luxuskarosse schuld ist, jäh beendet. Maréchals Verzweiflung weicht am nächsten Tag großer Freude, denn Saroyan bittet ihn, einen Cadillac für einen Freund von Neapel nach Bordeaux zu überführen – Flugticket erster Klasse nach Neapel und eine halbe Million Lire Spesen inklusive! Selbstverständlich hat die Sache einen Haken – der Wagen ist vollgestopft mit 100 Kilo Heroin und 300 Kilo Gold und Diamanten. Mit seinem „ehrlichen Gesicht“ wird Maréchal die Zollkontrollen passieren, hofft Saroyan, der sich ihm sicherheitshalber mit seinen Leuten an die Stoßstange heftet. Von alldem nichts ahnend, genießt Antoine den Anfang seines Urlaubs und das luxuriöse Leben eines Mannes mit Traumauto und dicker Brieftasche. Doch dann bekommt eine zweite Bande Wind von der Geschichte und trachtet dem Cadillac nach dessen kostbaren „Eingeweiden“. Noch merkt der Urlauber nichts von den grotesken Konkurrenzschlachten der beiden Banden. Doch nach der ersten überstandenen lebensgefährlichen Situation durchschaut Antoine das perfide Spiel, dass mit ihm gespielt wird und dreht den Spieß um: Unbemerkt von den Verfolgern kommt es nun während der Reise zu einer Reihe von Zwischenfällen, bei denen nach und nach das Schmuggelgut fast vollständig verloren geht und die Gangster schließlich verhaftet werden. Doch das Beste kommt zum Schluss – im Cadillac entdeckt Maréchal den größten Diamanten der Welt. Ein Finderlohn in Millionenhöhe ist ihm sicher. Eine amüsante Gaunerkomödie, die die beliebten Komiker Bourvil und Louis de Funes zum ersten Mal zusammenführte und die „sich als wahres Kassen-Dynamit“ (Cinema-Filmlexikon) erwies und alle Rekorde brach. Ein Jahr zuvor hatte Louis de Funes mit den Komödien „Der Gendarm von St. Tropez“ und „Fantomas“ nach 20 Berufsjahren seinen Durchbruch als Filmstar. Fortan wurden ihm die Rollen auf den Leib geschrieben, vorzugsweise spielte er Patriarchen und Choleriker. Privat galt er eher als still und zurückhaltend. Mit „Louis, das Schlitzohr“ beendet das MDR FERNSEHEN die dreiteilige Filmreihe zum 100. Geburtstag des großen kleinen Komikers. (Text: MDR)

    Alternativtitel: Louis, das Schlitzohr

    DVD & Blu-ray

    Streams & Mediatheken

    Sendetermine

    Mo 26.07.2021
    00:45–02:30
    00:45–
    Mo 05.04.2021
    00:15–02:15
    00:15–
    So 04.04.2021
    18:00–20:15
    18:00–
    So 31.05.2020
    04:15–06:05
    04:15–
    Sa 30.05.2020
    16:20–18:20
    16:20–
    Sa 22.02.2020
    16:50–18:40
    16:50–
    Sa 21.12.2019
    10:45–12:35
    10:45–
    Mi 18.12.2019
    12:55–14:45
    12:55–
    Sa 07.12.2019
    17:00–18:50
    17:00–
    So 17.11.2019
    06:30–08:20
    06:30–
    Fr 08.11.2019
    15:10–17:00
    15:10–
    So 06.10.2019
    06:25–08:15
    06:25–
    Fr 27.09.2019
    13:25–15:15
    13:25–
    So 28.07.2019
    03:15–05:00
    03:15–
    Sa 27.07.2019
    14:15–16:15
    14:15–
    Mi 03.07.2019
    08:40–10:30
    08:40–
    So 23.06.2019
    11:25–13:15
    11:25–
    Fr 21.06.2019
    23:45–01:35
    23:45–
    Do 06.06.2019
    09:05–10:55
    09:05–
    So 02.06.2019
    14:55–16:45
    14:55–
    Do 23.05.2019
    13:35–15:25
    13:35–
    So 12.05.2019
    07:35–09:25
    07:35–
    So 05.05.2019
    12:35–14:25
    12:35–
    Di 23.04.2019
    07:30–09:20
    07:30–
    Sa 13.04.2019
    11:10–13:00
    11:10–
    Mo 04.03.2019
    05:10–07:00
    05:10–
    So 24.02.2019
    12:45–14:35
    12:45–
    Sa 05.01.2019
    06:55–08:45
    06:55–
    Di 01.01.2019
    13:10–15:25
    13:10–
    Sa 29.12.2018
    14:55–16:45
    14:55–
    So 02.12.2018
    06:20–08:10
    06:20–
    Sa 24.11.2018
    14:50–16:40
    14:50–
    Di 23.10.2018
    08:00–09:50
    08:00–
    So 14.10.2018
    13:30–15:20
    13:30–
    Do 04.10.2018
    14:30–16:20
    14:30–
    Do 23.08.2018
    07:50–09:40
    07:50–
    Mi 15.08.2018
    15:05–16:55
    15:05–
    Di 31.07.2018
    16:45–18:35
    16:45–
    So 25.03.2018
    15:27–17:43
    15:27–
    Mi 21.03.2018
    09:20–11:10
    09:20–
    So 11.03.2018
    11:45–13:35
    11:45–
    Do 01.02.2018
    23:45–01:35
    23:45–
    Mi 31.01.2018
    05:30–07:20
    05:30–
    Di 23.01.2018
    14:25–16:15
    14:25–
    Mo 01.01.2018
    06:35–08:25
    06:35–
    So 24.12.2017
    14:50–16:40
    14:50–
    So 10.12.2017
    16:45–18:35
    16:45–
    Sa 04.11.2017
    10:00–11:50
    10:00–
    Sa 21.10.2017
    20:15–22:05
    20:15–
    So 17.09.2017
    05:55–07:45
    05:55–
    Mo 11.09.2017
    11:30–13:20
    11:30–
    Fr 18.08.2017
    16:45–18:35
    16:45–
    Di 15.08.2017
    08:25–10:30
    08:25–
    So 13.08.2017
    14:10–16:10
    14:10–
    Sa 10.06.2017
    02:30–04:20
    02:30–
    Fr 02.06.2017
    21:45–23:35
    21:45–
    Fr 26.05.2017
    04:10–05:55
    04:10–
    Do 25.05.2017
    15:50–18:05
    15:50–
    So 14.05.2017
    16:30–18:20
    16:30–
    Mo 29.08.2016
    01:15–03:05
    01:15–
    So 28.08.2016
    13:00–14:45
    13:00–
    Sa 31.10.2015
    20:15–22:00
    20:15–
    Di 30.12.2014
    05:45–07:30
    05:45–
    So 07.12.2014
    10:55–12:43
    10:55–
    So 03.08.2014
    11:00–12:45
    11:00–
    So 15.09.2013
    11:00–12:45
    11:00–
    Sa 26.01.2013
    20:15–22:00
    20:15–
    Sa 31.12.2011
    20:15–22:35
    20:15–
    Sa 05.11.2011
    00:05–01:55
    00:05–
    So 29.05.2011
    20:15–22:40
    20:15–
    So 06.02.2011
    00:50–02:35
    00:50–
    So 07.11.2010
    15:15–17:35
    15:15–
    Sa 06.11.2010
    16:50–19:10
    16:50–
    Di 09.03.2010
    20:15–22:35
    20:15–
    Mi 30.12.2009
    20:15–22:25
    20:15–
    Do 22.10.2009
    16:00–18:00
    16:00–
    Mi 21.10.2009
    20:15–22:25
    20:15–
    So 05.07.2009
    20:15–22:30
    20:15–
    Di 26.08.2008
    20:15–22:30
    20:15–
    So 04.05.2008
    17:55–20:15
    17:55–
    Mi 26.12.2007
    18:00–20:15
    18:00–
    So 01.07.2007
    16:15–18:30
    16:15–
    So 13.08.2006
    13:25–15:30
    13:25–
    So 05.06.2005
    11:35–13:40
    11:35–
    Mo 26.05.2003
    04:45–06:50
    04:45–
    So 25.05.2003
    14:50–16:55
    14:50–
    Di 04.09.2001
    11:20–13:20
    11:20–
    So 02.09.2001
    20:15–22:30
    20:15–
    Mi 19.07.2000
    21:45–23:30
    21:45–
    So 21.05.2000
    10:35–12:40
    10:35–
    Sa 20.05.2000
    21:40–23:55
    21:40–
    Sa 30.10.1999
    11:00–13:00
    11:00–
    Fr 29.10.1999
    22:15–00:15
    22:15–
    Sa 31.10.1998
    09:00–10:55
    09:00–
    Fr 30.10.1998
    21:10–23:10
    21:10–
    Sa 11.04.1998
    11:20–13:05
    11:20–
    Fr 10.04.1998
    14:10–16:00
    14:10–

    Cast & Crew

    Reviews & Kommentare

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      TV Wunschliste informiert Sie kostenlos, wenn Scharfe Sachen für Monsieur im Fernsehen läuft.