Rob Roy

    USA 1995 (139 Min.)
    • Historie
    • Drama
    Archibald Cunningham (Tim Roth) und Rob Roy MacGregor (Leam Neeson). – Bild: TMG
    Archibald Cunningham (Tim Roth) und Rob Roy MacGregor (Leam Neeson).

    Schottland, 1713: Robert Roy MacGregor alias Rob Roy will seinen hungernden Clan durch einen lukrativen Rinderhandel aus der Armut führen. Das Geld, das er sich hierfür von dem Adligen Montrose leiht, wird jedoch gestohlen. Zur Begleichung seiner Schuld soll der tugendhafte Clanführer Montroses Erzfeind, den Herzog von Argyll, öffentlich diffamieren. Der Ehrenmann weigert sich, worauf sein Hof niedergebrannt und seine Frau vergewaltigt wird. Der stolze Robert Roy MacGregor alias Rob Roy (Liam Neeson) lebt zu Beginn des 18. Jahrhunderts mit seiner Familie in den schottischen Highlands. Sein Clan ist verarmt und kann sich nur durch die mühsame Jagd nach Viehdieben über Wasser halten.
    Statt wie viele seiner Landsleute ins Gelobte Land auszuwandern, setzt MacGregor alles auf eine Karte: Mit einem gewagten Rinderhandel will er den Grundstein für eine bessere Zukunft legen und borgt sich hierfür 1.000 Pfund bei dem machtgierigen Adligen Montrose (John Hurt). Dessen mittelloser Neffe Archibald Cunningham (Tim Roth) schmiedet jedoch einen heimtückischen Plan: Er ermordet den Geldboten Alan McDonald (Eric Stoltz) und lässt es so aussehen, als ob dieser mit dem veruntreuten Vermögen verschwunden sei. Der vom Raub nichts ahnende Montrose bietet MacGregor einen großzügigen Schuldenerlass an, fordert jedoch als Gegenleistung, dass er seinen schärfsten Widersacher, den Herzog von Argyll (Andrew Keir), öffentlich verleumdet.
    Als Ehrenmann weist MacGregor dieses Angebot empört zurück, worauf sein Hof niedergebrannt und seine Frau Mary (Jessica Lange) von Cunningham geschändet wird. MacGregor sinnt auf Rache. Der glänzend fotografierte Historienfilm über den Volkshelden Robert Roy MacGregor, der als schottischer Robin Hood in die Geschichtsbücher einging, kam zeitlich mit „Braveheart“ in die Kinos. Im Gegensatz zu Mel Gibsons martialischem Kilt-Epos verzichtet Michael Caton-Jones auf blutrünstige Schlachten. Sein starbesetztes Abenteuerdrama rückt den emotionalen Rachefeldzug des Titelhelden in den Vordergrund, der von dem Charakterkopf Liam Neeson eindringlich verkörpert wird. Für die nuancierte Darstellung des diabolischen Gegenspielers Cunningham erhielt Tim Roth eine Oscar-Nominierung.
    John Hurt als distinguierter Blaublüter und Jessica Lange als leidgeprüfte Ehefrau runden das glänzende Ensemble ab. Robert und andere. (Text: MDR)

    Deutscher Kinostart25.05.1995

    Originalsprache: Englisch

    DVD & Blu-ray

    Streaming & Mediatheken

    Sendetermine

    Mo 04.10.2021
    22:45–01:26
    22:45–
    Di 14.04.2020
    03:15–05:20
    03:15–
    Sa 11.04.2020
    20:15–22:55
    20:15–
    Di 09.04.2019
    23:05–01:45
    23:05–
    So 07.04.2019
    20:15–23:00
    20:15–
    Mo 02.04.2018
    02:47–04:56
    02:47–
    So 01.04.2018
    20:15–23:01
    20:15–
    So 15.10.2017
    06:30–09:00
    06:30–
    Sa 11.03.2017
    05:25–07:30
    05:25–
    Sa 26.11.2016
    20:15–22:30
    20:15–
    Di 06.09.2016
    00:40–03:05
    00:40–
    Mo 05.09.2016
    20:15–23:00
    20:15–
    Fr 18.03.2016
    23:55–02:15
    23:55–
    Fr 18.03.2016
    20:05–22:45
    20:05–
    So 21.02.2016
    21:50–00:05
    21:50–
    Do 11.02.2016
    14:50–17:05
    14:50–
    Mo 01.02.2016
    16:00–18:15
    16:00–
    Fr 15.01.2016
    23:25–01:40
    23:25–
    Mi 06.01.2016
    17:55–20:15
    17:55–
    Fr 25.12.2015
    14:55–17:20
    14:55–
    Fr 25.12.2015
    14:50–17:05
    14:50–
    Sa 07.11.2015
    17:55–20:15
    17:55–
    So 18.10.2015
    15:35–17:50
    15:35–
    So 11.10.2015
    01:25–03:35
    01:25–
    Di 06.10.2015
    00:45–03:10
    00:45–
    Mo 05.10.2015
    20:15–23:00
    20:15–
    Fr 02.10.2015
    23:35–02:00
    23:35–
    Fr 02.10.2015
    20:05–22:40
    20:05–
    Fr 25.09.2015
    21:55–00:10
    21:55–
    So 06.09.2015
    20:15–22:30
    20:15–
    Fr 20.03.2015
    23:40–02:00
    23:40–
    Fr 20.03.2015
    20:05–22:40
    20:05–
    Di 23.12.2014
    23:40–01:50
    23:40–
    Do 09.10.2014
    01:05–03:25
    01:05–
    Mi 08.10.2014
    20:15–23:00
    20:15–
    Sa 27.09.2014
    21:45–00:00
    21:45–
    Fr 22.08.2014
    01:35–03:55
    01:35–
    Di 12.08.2014
    18:00–20:15
    18:00–
    Do 24.07.2014
    15:55–18:10
    15:55–
    So 13.07.2014
    16:00–18:15
    16:00–
    Mo 30.06.2014
    23:15–01:30
    23:15–
    So 08.06.2014
    20:15–22:30
    20:15–
    Do 29.05.2014
    18:00–20:15
    18:00–
    Do 01.05.2014
    21:45–00:00
    21:45–
    Mi 30.04.2014
    23:40–01:50
    23:40–
    So 20.04.2014
    23:20–01:30
    23:20–
    Sa 19.04.2014
    20:15–22:30
    20:15–
    So 06.04.2014
    23:45–01:55
    23:45–
    Fr 24.01.2014
    21:40–00:00
    21:40–
    Di 21.01.2014
    00:35–02:45
    00:35–
    Do 16.01.2014
    14:10–16:30
    14:10–
    So 12.01.2014
    16:10–18:30
    16:10–
    Sa 28.12.2013
    17:55–20:15
    17:55–
    Mi 04.12.2013
    12:40–15:00
    12:40–
    Mo 25.11.2013
    20:15–22:35
    20:15–
    Do 14.11.2013
    01:10–03:25
    01:10–
    Mi 13.11.2013
    20:15–22:50
    20:15–
    Di 08.10.2013
    17:55–20:15
    17:55–
    Di 20.08.2013
    23:25–01:35
    23:25–
    Sa 17.08.2013
    23:45–01:55
    23:45–
    Sa 06.07.2013
    00:10–02:25
    00:10–
    Fr 05.07.2013
    16:15–18:30
    16:15–
    Mo 10.06.2013
    23:50–02:05
    23:50–
    Mo 10.06.2013
    15:30–17:45
    15:30–
    Do 16.05.2013
    12:50–15:05
    12:50–
    Mi 15.05.2013
    17:55–20:15
    17:55–
    Fr 29.03.2013
    23:25–01:35
    23:25–
    Mo 11.02.2013
    02:10–04:25
    02:10–
    So 10.02.2013
    20:15–22:30
    20:15–
    Mo 22.10.2012
    23:00–01:45
    23:00–
    Do 20.09.2012
    20:15–22:35
    20:15–
    Do 17.05.2012
    01:10–03:25
    01:10–
    Mi 16.05.2012
    22:25–01:10
    22:25–
    Di 31.01.2012
    23:55–02:10
    23:55–
    Di 31.01.2012
    20:15–22:35
    20:15–
    Mo 13.09.2010
    20:15–23:00
    20:15–
    Mo 23.08.2010
    00:45–03:30
    00:45–
    So 22.08.2010
    20:15–23:00
    20:15–
    Fr 18.06.2010
    20:20–22:34
    20:20–
    Mo 24.05.2010
    21:56–00:11
    21:56–
    Mo 05.04.2010
    12:06–14:25
    12:06–
    So 07.02.2010
    21:55–00:10
    21:55–
    Sa 26.12.2009
    18:00–20:17
    18:00–
    So 20.12.2009
    20:15–22:31
    20:15–
    So 01.11.2009
    21:55–00:10
    21:55–
    Sa 03.10.2009
    16:26–18:40
    16:26–
    Sa 05.09.2009
    22:20–00:35
    22:20–
    Fr 14.08.2009
    20:15–22:30
    20:15–
    So 02.08.2009
    18:00–20:15
    18:00–
    So 05.07.2009
    20:15–22:30
    20:15–
    Mi 28.01.2009
    20:15–22:55
    20:15–
    Mi 30.04.2008
    18:00–20:15
    18:00–
    Sa 19.04.2008
    16:30–18:45
    16:30–
    So 23.03.2008
    20:15–22:35
    20:15–
    Sa 26.01.2008
    23:15–01:30
    23:15–
    Mi 09.01.2008
    20:15–22:50
    20:15–
    Mi 02.01.2008
    16:35–18:50
    16:35–
    Di 25.12.2007
    21:50–00:05
    21:50–
    So 18.11.2007
    20:15–22:30
    20:15–
    So 07.10.2007
    14:45–17:00
    14:45–
    Fr 14.09.2007
    18:00–20:15
    18:00–
    Sa 21.07.2007
    18:00–20:15
    18:00–
    Fr 29.06.2007
    21:55–00:10
    21:55–
    So 03.06.2007
    20:15–22:30
    20:15–
    Di 21.11.2006
    20:15–23:10
    20:15–
    So 24.09.2006
    22:10–00:50
    22:10–
    Mo 09.01.2006
    22:15–00:25
    22:15–
    So 19.12.2004
    09:55–12:30
    09:55–
    Sa 18.12.2004
    20:15–23:00
    20:15–
    So 28.12.2003
    20:15–22:45
    20:15–
    Fr 30.08.2002
    20:15–23:00
    20:15–
    Sa 23.03.2002
    14:45–17:10
    14:45–
    Fr 22.03.2002
    20:15–23:00
    20:15–
    Mo 19.11.2001
    22:40–00:50
    22:40–
    Di 13.11.2001
    01:45–03:55
    01:45–
    Mo 12.11.2001
    22:10–00:20
    22:10–
    So 15.07.2001
    20:15–22:55
    20:15–
    Mo 04.06.2001
    20:00–22:20
    20:00–
    Sa 19.08.2000
    20:15–23:05
    20:15–
    Sa 05.06.1999
    20:15–23:00
    20:15–
    Mo 22.02.1999
    19:55–22:20
    19:55–
    Mo 06.07.1998
    04:00–06:10
    04:00–
    So 05.07.1998
    20:15–22:25
    20:15–
    Sa 21.03.1998
    20:15–23:00
    20:15–

    Cast & Crew

    Reviews & Kommentare

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Rob Roy online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.