Porträt André Previn

    GB 1998 (The World of André Previn – The Kindness of Strangers)
    Dokumentation/Musik/Ballett (89 Min.)
    Der Dirigent, Pianist und Komponist André Previn ist in der Klassik ebenso zu Hause wie im Jazz. Seine Karriere begann als Filmmusikkomponist in Hollywood, wo er schon mit 20 Jahren für einen Oscar nominiert wurde. Aufsehen erregten in den letzten Jahren die Uraufführungen von seinem Opernerstling „Endstation Sehnsucht“ (1998) und seinem Violinkonzert (2002), gespielt von Anne-Sophie Mutter. In diesem Porträt spricht André Previn über sein Leben und seine Karriere. (Text: Classica)
    1. Sendetermine
    2. Crew
    3. Reviews/Kommentare

    Sendetermine

      Di 21.04.2009
    03:30–05:00
    03:30–Classica
      Di 07.04.2009
    23:45–01:15
    23:45–Classica
      Do 02.04.2009
    20:45–22:15
    20:45–Classica
      Mo 12.06.2006
    13:30–15:00
    13:30–Classica
      Mi 07.06.2006
    13:30–14:55
    13:30–Classica
      Fr 02.06.2006
    13:25–14:55
    13:25–Classica
      Fr 26.05.2006
    09:25–10:55
    09:25–Classica
      Di 16.05.2006
    00:40–02:10
    00:40–Classica
      Di 09.05.2006
    21:40–23:15
    21:40–Classica
      Sa 03.04.2004
    08:45–10:20
    08:45–Classica
      Sa 19.10.2002
    11:15–12:45
    11:15–Classica

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Porträt André Previn im Fernsehen läuft.

    Crew

    Reviews und Kommentare