Orly

    D/F 2010
    Episodenfilm (83 Min.)
    "Orly" von Angela Schanelec – Bild: ZDF und Reinhold Vorschneider
    Zwei Stunden am Flughafen Paris Orly bringen verschiedene Menschen zusammen, die an einem entscheidenden Punkt in ihrem Leben stehen.Angela Schanelecs Film „Orly“ ist ein poetischer Reigen biografischer Momentaufnahmen, der sechste Spielfilm der 1962 geborenen Regisseurin und Schauspielerin, die zu den ersten Protagonistinnen der „Berliner Schule“ zählt.Am Flughafen verliebt sich eine junge Ehefrau sich in einen Fremden. Eine Mutter und ihr fast erwachsener Sohn fahren zur Beerdigung des Exmannes und Vaters. Ein frisch verliebtes Paar verliert sich auf seiner ersten großen Reise aus den Augen. Eine Frau wagt erst in der Anonymität der Öffentlichkeit, den Abschiedsbrief ihres Mannes zu lesen. Sie alle bemerken nichts von der äußeren Bedrohung im Flughafen.Angela Schanelec erhielt 1996 für „Das Glück meiner Schwester“, ihren Abschlussfilm an der DFFB, den Preis der deutschen Filmkritik. In „Orly“ bezieht Schanelec wie nie zuvor in ihren Filmen die Wirklichkeit dokumentarisch in ihre Inszenierung ein. (Text: 3sat)
    Deutsche TV-Premiere: 14.02.2012 3sat
    1. DVD und Blu-ray
    2. Sendetermine
    3. Cast
    4. Crew
    5. Reviews/Kommentare

    DVD und Blu-ray

    Sendetermine

      Mi 20.07.2016
    00:55–02:15
    00:55–ZDFkultur
      Di 19.07.2016
    21:55–23:15
    21:55–ZDFkultur
      Mi 16.12.2015
    04:25–05:45
    04:25–3sat
      Di 22.04.2014
    21:55–23:15
    21:55–ZDFkultur
      Mi 05.02.2014
    02:55–04:15
    02:55–ZDFkultur
      Di 04.02.2014
    21:35–22:55
    21:35–ZDFkultur
      Di 14.02.2012
    23:05–00:25
    23:05–3sat

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Orly im Fernsehen läuft.

    Cast

    Crew

    Reviews und Kommentare