Katja und der Falke

    D/DK/I/N 1999 (Katja’s Adventure)
    Familienfilm (80 Min.)
    Katja und der Falke – Bild: KiKA
    Katja und der Falke – Bild: KiKA
    Sie isst keine Eier und kann die Stimmen vieler Vögel täuschend echt nahahmen. Die neunjährige Vogelliebhaberin Katja, die mit ihren Eltern in einer Vorstadtsiedlung von Kopenhagen lebt. Aber eigentlich sieht sie von ihren Eltern recht wenig. Beide arbeiten viel und verständigen sich häufig nur über den Anrufbeantworter. So ist Katja oft allein. Das ist besonders traurig, denn auch in der Schule ist sie eine Außenseiterin. Ihr sonderbares Hobby, das Beobachten von Vögeln, gibt ihren Klassenkameraden und Nachbarskindern Anlass, sie als „Vogelmädchen“ zu verspotten. So richtig wohl fühlt sich Katja eigentlich nur, wenn sie mit ihrem Fernglas allein durch den an die Siedlung grenzenden Wald stromert und ihre gefiederten Lieblinge beobachtet. Ihr besonderes Interesse gilt dabei dem nest eines Wanderfalkenkpärchens, das sich zum Brüten in einen der hohen Bäume zurück gezogen hat. Eines Tages wird Katja bei ihrem beobachtungsgang von einem Gewittersturm überrascht. Das Mädchen beobachtet, wie das kleinste Falkenjunge, das sie Kiik nennt, aus dem Nest fällt. Sie rettet den verstörten Vogel und klettert, um sich und das Tier vor dem Unwetter zu schützen, auf die Ladefläche eines Latwagens, der am Waldrand parkt. Erschöpft schläft sie bald ein. Bei ihrem Erwachen erlebt Katja gleich zwei Überraschungen. Erstens fährt der Wagen und zweitens muss er schon sehr lange gefahren sein, ohne dass sie es bemerkte, denn ein Blick unter der Plane hervor zeigt dem Mädchen eine südliche, ubekannte Landschaft. Der Lastwagenfahrer, der von seinen blinden Passagieren keine Ahnung hat, steuert seinen Zielort an, eine kleine italienische Hafenstadt. Katja krabbelt mit Kiik vom Wagen und schaut sich staunend in dem bunten Treiben um. Die vielen unbekannten Geräusche erschrecken den Falken und unversehens flattert er davon. Jetzt ist Katja völlig allein. Auf sich gestellt in einer fremden Stadt, in einem Land, dessen Sprache sie nicht spricht und ohne Kiik. Wie soll sie ihn wiederfinden? Wer kann ihr helfen? und, was werden Mama und Papa denken, wenn sie Katjas Verschwinden bemerken? Um letzteres braucht sich Katja keine Sorgen zu machen. Ihre stets beschäftigten Eltern kommunizieren wie gewohnt über den häuslichen Anrufbeantworter und vermissen sie gar nicht. Mama glaubt, Papa habe Katja mitgenommen, Papa glaubt, Mama sei mit ihr unterwegs. Katja lernt die lustigen italienischen Brüder Francesco, Paolo, Mauro und Carlo kennen. Die Kinder verstehen sich auch ohne Worte. Katja verpfeift die Jungs nicht, als sie sie beim Melonenklau beobachtet und erhält dafür ein Stück der Beute. Und dann ertönt plötzlich der charakteristische Schrei eines jungen Waderfalkens: „Kiiiik!“ Tatsächlich, Kiik befindet sich ganz in Katjas Nähe, im Käfig eines Straßenverkäufers. vergeblich versucht Katja dem mann klar zu machen, dass Kiik ihr Vogel ist. Der Mann ist unerbittlich und bescheidet Katjas Freunden: „Das Tier kostet 200.000 Lire.“ Katja ist verzweifelt. Doch ihre neuen Freunde trösten sie. Sie nehmen Katja mit zu sich nach Hause, wo sie erst auf dem Dachboden versteckt, später jedoch der gutherzigen Mama präsentiert wird. Die lädt Katja sofort zum Pastaessen an den großen Familientisch ein. In den nächsten Tagen tun die Kinder alles, um das Geld für Kiiks Kauf aufzutreiben. Sie verkaufen Taschenbücher, Glücksbringer und Feuerzeuge, treten vor Touristen auf, und haben tatsächlich bald 200.000 Lire beisammen. Überglücklich macht sich Katja auf den Weg zum Straßenhändler, doch sie hat nicht mit zwei finsteren Straßenjungs gerechnet, die noch eine offene Rechnung mit Carlo und seinen Brüdern haben. Sie rauben Katja aus. Als ob das nicht schon genug Unglück auf einmal wäre, ist Kiik ist verschwunden, als Katja mit leeren Händen den Straßenhändler aufsucht. Der Restaurantbesitzer Don Fanucci hat den Vogel gekauft und in seine Villa gebracht, um ihn zu töten und ausgestopft seiner Sammlung exklusiver Tierpräparate hinzuzufügen. (Text: KiKA)
    1. DVD und Blu-ray
    2. Sendetermine
    3. Cast
    4. Crew
    5. Reviews/Kommentare

    DVD und Blu-ray

    Sendetermine

      Fr 14.08.2015
    08:25–09:45
    08:25–KinoweltTV
      Di 04.08.2015
    11:30–12:50
    11:30–KinoweltTV
      Do 07.05.2015
    10:10–11:30
    10:10–KinoweltTV
      Do 09.04.2015
    02:55–04:15
    02:55–KinoweltTV
      Mi 01.04.2015
    18:50–20:15
    18:50–KinoweltTV
      Sa 28.03.2015
    09:50–11:10
    09:50–KinoweltTV
      Do 29.01.2015
    08:50–10:10
    08:50–KinoweltTV
      Di 02.12.2014
    10:25–11:45
    10:25–KinoweltTV
      Sa 01.11.2014
    10:25–11:45
    10:25–KinoweltTV
      Di 28.10.2014
    01:00–02:20
    01:00–KinoweltTV
      Mi 22.10.2014
    12:40–14:00
    12:40–KinoweltTV
      Mo 22.09.2014
    10:45–12:05
    10:45–KinoweltTV
      Fr 12.09.2014
    12:05–13:25
    12:05–KinoweltTV
      Do 04.09.2014
    09:20–10:40
    09:20–KinoweltTV
      Di 26.08.2014
    13:00–14:20
    13:00–KinoweltTV
      Di 03.06.2014
    16:10–17:35
    16:10–KinoweltTV
      Mi 02.04.2014
    11:40–13:00
    11:40–KinoweltTV
      Di 25.03.2014
    07:50–09:10
    07:50–KinoweltTV
      Do 20.03.2014
    18:50–20:15
    18:50–KinoweltTV
      Mi 19.02.2014
    17:25–18:45
    17:25–KinoweltTV
      Mi 29.01.2014
    17:05–18:30
    17:05–KinoweltTV
      Mi 27.11.2013
    04:45–06:05
    04:45–KinoweltTV
      Mi 20.11.2013
    04:05–05:30
    04:05–KinoweltTV
      Do 14.11.2013
    16:05–17:25
    16:05–KinoweltTV
      So 13.10.2013
    05:25–06:45
    05:25–KinoweltTV
      Sa 05.10.2013
    15:45–17:05
    15:45–KinoweltTV
      Do 26.09.2013
    17:20–18:45
    17:20–KinoweltTV
      Fr 20.09.2013
    02:15–03:35
    02:15–KinoweltTV
      Do 12.09.2013
    18:50–20:15
    18:50–KinoweltTV
      Di 10.09.2013
    14:40–16:00
    14:40–KinoweltTV
      Sa 29.06.2013
    07:25–08:45
    07:25–KinoweltTV
      Mi 26.06.2013
    15:35–16:55
    15:35–KinoweltTV
      Mi 19.06.2013
    10:30–11:50
    10:30–KinoweltTV
      Sa 08.06.2013
    06:00–07:20
    06:00–KinoweltTV
      Di 21.05.2013
    01:05–02:25
    01:05–KinoweltTV
      Mo 13.05.2013
    22:10–23:30
    22:10–KinoweltTV
      So 05.05.2013
    23:15–00:35
    23:15–KinoweltTV
      Fr 01.03.2013
    23:55–01:20
    23:55–KinoweltTV
      Fr 05.06.2009
    19:25–20:40
    19:25–KI.KA
      So 25.02.2007
    16:30–17:50
    16:30–KI.KA
      Do 29.05.2003
    09:30–10:50
    09:30–ZDF
      Fr 27.12.2002
    16:00–17:20
    16:00–KI.KA

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Katja und der Falke im Fernsehen läuft.

    Cast

    Crew

    Reviews und Kommentare

      Transparenzhinweis

      * Für so gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.