John und Yoko

    GB 2018 (John & Yoko: Above Us Only Sky, 89 Min.)
    • Dokumentation
     – Bild: ARTE /​ © Eagle Rock Entertainment

    Welch ein radikaler Text: „Imagine there’s no countries, it isn’t hard to do. Nothing to kill or die for. And no religion, too. (Stelle dir vor, es gäbe keine Länder, das ist gar nicht schwer: Nichts wofür man töten oder sterben müsste. Und auch keine Religion“). 1971 schrieben John Lennon und Yoko Ono gemeinsam diese Zeilen und koproduzierten eine Friedenshymne, eine musikalische Ikone – den meistverkauften Song in Lennons Solokarriere: „Imagine“. Michael Epsteins Dokumentation rekonstruiert den Entstehungsprozess von „Imagine“ in Lennons Aufnahmestudio in seinem gregorianischen Anwesen Tittenhurst Park in Ascot. Man erlebt das Paar Lennon/​Ono auch privat, Zeitunglesend im Bett, rudernd auf dem künstlich angelegten Teich und surreale Rollenspiele für einen Experimentalfilm einübend.
    Wie schrieb ein Kritiker: „Sie nahmen zu Recht an, dass alles was sie taten, von Bedeutung war“. Der Film enthält zahlreiche zuvor unveröffentlichte Archivaufnahmen und erzählt nicht nur von der Begegnung zweier Menschen, sondern auch von jener zwischen Ost und West. (Text: ORF)

    Deutsche TV-Premiere05.07.2019arte

    Originalsprache: Englisch

    DVD & Blu-ray

    Streaming & Mediatheken

    Sendetermine

    So 19.02.2023
    23:05–00:40
    23:05–
    Mo 15.03.2021
    05:00–06:30
    05:00–
    So 07.03.2021
    09:50–11:25
    09:50–
    Fr 05.03.2021
    21:45–23:15
    21:45–
    So 27.09.2020
    23:10–00:40
    23:10–
    Sa 20.07.2019
    23:55–01:25
    23:55–
    So 14.07.2019
    14:55–16:25
    14:55–
    Fr 05.07.2019
    21:45–23:15
    21:45–

    Cast & Crew

    Reviews & Kommentare

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn John und Yoko online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.