Iron Maze – Im Netz der Leidenschaft

    USA/J 1991 (Iron Maze)
    Spielfilm (95 Min.)
    Iron Maze - Im Netz der Leidenschaft – Bild: ARD
    Iron Maze - Im Netz der Leidenschaft – Bild: ARD
    Der japanische Großinvestor Junichi Sugita (Hiroaki Murakami) will auf dem Gelände eines stillgelegten Hüttenwerks in Pennsylvania einen gigantischen Vergnügungspark errichten. Die im Ort ansässigen Ex-Stahlarbeiter stehen dem Projekt äußerst ablehnend gegenüber. Selbst Junichis amerikanische Ehefrau Chris (Bridget Fonda) hat keine Sympathien für das ehrgeizige Projekt ihres Mannes. Sie stammt selbst aus einer Stahlarbeiter-Familie und hat erst später Karriere als Model gemacht. Nicht zufällig verliebt sich Chris in den Ex-Stahlarbeiter Barry Mikowski (Jeff Fahey), der seit der Schließung des Hüttenbetriebs als Hotelpage arbeitet. Als Junichi Opfer eines Mordversuchs wird und man ihn schwer verletzt ins Krankenhaus einliefert, bezichtigt sich Barry der Tat, beteuert gegenüber Sheriff Jack Ruhle (J. T. Walsh) allerdings, er habe nur in Notwehr gehandelt. Was zu Beginn wie ein Routinefall aussieht, wird jedoch rasch zum rätselhaften Verwirrspiel. Denn als Ruhle seine Ermittlungen fortsetzt, gibt Chris zunächst an, sie sei von Barry vergewaltigt worden. Später widerruft sie diese Aussage, um zu erklären, er sei ihr Geliebter, mit dem sie nach Kalifornien durchbrennen wollte. Der Sheriff hat schließlich Gelegenheit, den aus dem Koma erwachten Junichi selbst über den Tathergang zu befragen. Dabei erfährt er von diesem noch eine weitere Version. Keine der drei Geschichten passt mit einer der anderen zusammen. Der von Oliver Stone produzierte und von Hiroaki Yoshida inszenierte Thriller „Iron Maze – Im Netz der Leidenschaft“ reflektiert das Unbehagen der Amerikaner angesichts des wirtschaftlichen Ausverkaufs ihres Landes an die Japaner in den 90er Jahren. Die kunstvoll verschachtelte Erzählung nimmt dabei auf geschickte Weise Anleihen bei Akira Kurosawas „Rashomon“ und basiert auf derselben Kurzgeschichte. Überzeugend agieren die Darsteller vor dem Hintergrund einer stimmungsvoll fotografierten Industriearchitektur. (Text: ARD)
    1. Sendetermine
    2. Cast
    3. Crew
    4. Reviews/Kommentare

    Sendetermine

      Mo 06.01.2014
    00:35–02:10
    00:35–MDR
      Fr 13.12.2013
    01:55–03:30
    01:55–Das Erste
      Mo 20.05.2013
    00:10–01:45
    00:10–3sat
      Di 12.03.2013
    23:15–00:50
    23:15–WDR
      Mi 11.02.2004
    00:50–02:25
    00:50–Das Erste
      Di 24.09.2002
    22:15–23:50
    22:15–Südwest Fernsehen
      Sa 28.04.2001
    22:40–00:15
    22:40–Das Erste
      Mi 22.11.2000
    02:15–03:50
    02:15–ORF eins
      Do 02.11.2000
    02:15–03:55
    02:15–ProSieben
      Sa 12.02.2000
    01:55–03:30
    01:55–ORF eins
      Mi 09.02.2000
    23:30–01:05
    23:30–ORF eins
      So 31.01.1999
    02:20–04:05
    02:20–ProSieben
      Sa 11.04.1998
    02:10–03:54
    02:10–kabel eins

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Iron Maze – Im Netz der Leidenschaft im Fernsehen läuft.

    Cast

    Crew

    Reviews und Kommentare

      Transparenzhinweis

      * Für so gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.