Im Tal der Giganten

    USA 1938 (Valley of the Giants)
    Spielfilm (75 Min.)
    Im Tal der Giganten – Bild: WDR
    Im Tal der Giganten – Bild: WDR
    Der einflussreiche Holzbaron Howard Fallon hat es auf die Baumriesen der kalifornischen Redwood-Wälder abgesehen. Mithilfe einer Gesetzeslücke und durch Bestechung gelingt es dem skrupellosen Industriellen, die ansässigen Forstwirte zu enteignen und ihr Land zu erwerben. Als der Sägewerksbesitzer Bill Cardigan sich ihm in den Weg stellt, kommt es zu einem erbitterten Zweikampf. Der Holzbaron Howard Fallon aus Milwaukee hat fast alle Wälder des Mittleren Westens abgeholzt. Nun richtet sich sein Blick auf die Berghänge an der Pazifikküste Kaliforniens mit ihren gigantischen Redwood-Wäldern. Fallon und sein Anwalt Hendricks finden eine Gesetzeslücke, dank derer sie die alteingesessenen Grundbesitzer völlig legal enteignen können. Doch das Land ist nichts wert ohne das Tal von Bill Cardigan, das den einzigen Transportweg zur Verschiffung der geschlagenen Stämme darstellt. Cardigan ist aber nicht am schnellen Geld, sondern an ökologisch verträglicher Holzwirtschaft und entsprechender Wiederaufforstung interessiert. Und so weigert sich der Sägewerksbesitzer, sein Land zu verkaufen. Die attraktive Spielerin Lee Roberts soll den bockigen Holzfäller in Fallons Auftrag ausspionieren. Sie findet heraus, dass Cardigan bei der Bank 50.000 Dollar Schulden hat. Für Fallon und seine Anwälte ist es ein Leichtes, in den Besitz der Bankbürgschaft zu kommen. In einer Frist von nur sechs Wochen muss Cardigan nun das Geld zurückzahlen, sonst fällt sein Besitz an Fallon. „Im Tal der Giganten“ ist ein farbenfroher Abenteuerfilm mit einer glaubhaften umweltpolitischen Botschaft. Das frühe Beispiel für einen „Ökothriller“ ist ausgezeichnet besetzt mit Wayne Morris, Charles Bickford und Claire Trevor. Die reizvollen Naturaufnahmen unterstreichen den filmischen Appell für ökologisch verträgliche Forstwirtschaft, der heute – mehr als 60 Jahre nach der Entstehung des Films – dringlicher denn je ist. Regisseur William Keighley zählt zu den wichtigsten Vertretern des Stils des Warner-Brothers-Filmstudios dieser Ära. (Text: BR Fernsehen)
    1. Sendetermine
    2. Cast
    3. Crew
    4. Reviews/Kommentare

    Sendetermine

      Sa 19.10.2013
    16:15–17:30
    16:15–3sat
      Do 05.09.2013
    02:10–03:25
    02:10–Das Erste
      Sa 09.03.2013
    11:55–13:15
    11:55–rbb
      Sa 08.12.2012
    10:15–11:30
    10:15–Bayerisches Fernsehen
      Sa 14.04.2012
    13:50–15:10
    13:50–WDR
      Mi 14.03.2012
    05:00–06:20
    05:00–3sat
      Sa 10.03.2012
    16:15–17:30
    16:15–3sat
      Sa 22.01.2011
    10:15–11:30
    10:15–Bayerisches Fernsehen
      Mi 20.01.2010
    11:30–12:45
    11:30–3sat
      Sa 04.07.2009
    10:15–11:30
    10:15–Bayerisches Fernsehen
      Fr 16.01.2009
    13:30–14:45
    13:30–SWR Fernsehen
      So 04.01.2009
    01:10–02:30
    01:10–WDR
      Sa 14.06.2003
    13:10–14:30
    13:10–Bayerisches Fernsehen
      Sa 04.01.2003
    02:30–03:45
    02:30–Das Erste
      Mo 24.01.2000
    01:35–02:55
    01:35–WDR

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Im Tal der Giganten im Fernsehen läuft.

    Cast

    Crew

    Reviews und Kommentare