Im Fadenkreuz der Machthaber Angriff auf die Zivilgesellschaft

    D 2020 (52 Min.)
    • Dokumentation
    Ashish Sagar dreht Videos über die Umweltsünden der Minenbetreiber für eine NGO. Er ist einer von 200 Lokalreportern, die für die „Video Volunteers“ arbeiten. In ihren Social-Media-Kanälen decken sie Missstände auf, über die sonst niemand spricht. – Bild: SWR /​ © SWR/​DOCDAYS Productions/​Rammohan Pateriya
    Ashish Sagar dreht Videos über die Umweltsünden der Minenbetreiber für eine NGO. Er ist einer von 200 Lokalreportern, die für die „Video Volunteers“ arbeiten. In ihren Social-Media-Kanälen decken sie Missstände auf, über die sonst niemand spricht.

    Russlands Oberstes Gericht hat am 28.12.2021 die Auflösung der ältesten und bedeutendsten Menschenrechtsorganisation, Memorial International, angeordnet. Ihr wird vorgeworfen, gegen das sogenannte „Gesetz über ausländische Agenten“ verstoßen zu haben, das international schon länger als politisches Instrument gegen eine andersdenkende russische Zivilgesellschaft in der Kritik steht. Die Doku zeigt am Beispiel von Indien, Russland und Polen, wie weltweit bürgerliche Freiheiten, Regierungskritiker und Nichtregierungsorganisationen zunehmend unter Druck geraten. Sie veranschaulicht, welchen Repressionen die Zivilgesellschaft ausgesetzt ist und welche Auswirkungen dies für die Zukunft der demokratischen Idee bedeutet. Eine Welle des Autoritarismus rollt derzeit von Osten nach Westen und attackiert die Zivilgesellschaft und damit eine grundlegende Säule der Demokratie.
    NGOs werden von den Regierungen als Einfallstor für eine unerwünschte Einflussnahme äußerer Mächte dargestellt. Betroffen sind Länder auf allen Kontinenten, unabhängig von ihrem Regierungstyp. Aktivisten werden aber längst nicht nur angegriffen oder verhaftet. Nichtregierungsorganisationen und andere zivilgesellschaftliche Akteure, die Demokratie und Menschenrechte einfordern und gegen soziale Missstände und Umweltzerstörung aktiv sind, werden immer öfter zur Zielscheibe von Diffamierungskampagnen, Repression und Kriminalisierung durch Regierungen. Als Folge werden ihnen die Finanzmittel entzogen. Leben wir in Zeiten eines weltweiten Frontalangriffs auf die Zivilgesellschaft? Und was passiert, wenn dieses „Rohmaterial der Demokratie“- die Zivilgesellschaft – zum Schweigen gebracht wird? (Text: SWR)

    Deutsche TV-Premiere03.08.2021arte

    Sendetermine

    Mo 04.04.2022
    16:00–16:50
    16:00–
    Do 31.03.2022
    20:15–21:10
    20:15–
    So 06.03.2022
    03:10–04:05
    03:10–
    Do 30.12.2021
    03:50–04:45
    03:50–
    Di 03.08.2021
    22:35–23:30
    22:35–

    Cast & Crew

    Reviews & Kommentare

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Im Fadenkreuz der Machthaber online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.