Hunter’s Prayer

    D / E / USA 2016 (Hunter’s Prayer)
    Action / Thriller (88 Min.)
    Der Auftragskiller Metzger (Martin Compston) kennt kein Erbarmen. – Bild: ZDF und Mark Tillie.
    Der Auftragskiller Metzger (Martin Compston) kennt kein Erbarmen.

    In New York werden ein Mann und seine Frau kaltblütig ermordet. Das nächste Ziel der Täter ist die minderjährige Tochter des Paares, die ihre Schulausbildung in Europa absolviert. Der Auftragsmörder Stephen Lucas wird rekrutiert, um Ella aus dem Weg zu räumen, und spürt sie schnell in der Schweiz auf. Im entscheidenden Moment bringt er es jedoch nicht übers Herz, abzudrücken und beschließt, das Mädchen fortan zu beschützen. Als ihre Eltern in New York ermordet werden, befindet sich die junge Ella Hatto (Odeya Rush) in einem Internat in der Schweiz. Ellas Vater war in zwielichtige Geschäfte verwickelt und musste nun den Preis dafür bezahlen: Der korrupte Multi-Millionär Richard Addison (Allen Leech) hat den Auftrag gegeben, die gesamte Familie seines Geschäftspartners auszulöschen. Nur Ella fehlt noch und steht auf der Todesliste. Aus diesem Grund wird der Profikiller Stephen Lucas (Sam Worthington) beauftragt, um auch sie zu ermorden. Als es dann aber schließlich so weit ist, bringt es Lucas nicht übers Herz, abzudrücken – er hat selbst eine Tochter im Teenager-Alter. Fortan befinden sich die beiden gemeinsam auf der Flucht vor Addisons Männern und geraten von einer brenzligen Situation in die nächste. Erschwerend kommt hinzu, dass Lucas mit einer Drogensucht und seiner dunklen Vergangenheit zu kämpfen hat. Obwohl sich die Lage der beiden zunehmend verschlechtert, ist Ella alles andere als hilflos: Sie sinnt auf Rache für ihre Familie und wird erst ruhen, wenn Addison nicht mehr am Leben ist. Der Regisseur des Films, Jonathan Mostow, ist mit dem Actiongenre bestens vertraut und inszenierte im Jahr 2003 beispielsweise schon den Actionblockbuster „Terminator 3 – Rebellion der Maschinen“, dem einige Jahre später der Science-Fiction-Film „Surrogates – Mein zweites Ich“ folgte. Mit „Die Stunde des Killers“ legt er nun einen temporeichen Actionthriller vor, der in thematischer Nähe mit Filmen wie „Léon – Der Profi“ oder „Logan“ steht und eine Zweckgemeinschaft von einem eiskalten Killer mit einem Kind ins Zentrum der Erzählung rückt. (Text: ZDF)

    • Deutsche TV-Premiere
      04.05.2018
      Sky Cinema

    DVD & Blu-ray

    Streams & Mediatheken

    Sendetermine

      Sa 17.04.2021
    01:05–02:40
    01:05–
      Do 15.04.2021
    03:05–04:40
    03:05–
      Mi 14.04.2021
    03:05–04:40
    03:05–
      Di 13.04.2021
    10:15–11:50
    10:15–
      Mo 12.04.2021
    10:15–11:50
    10:15–
      Mi 07.04.2021
    08:30–10:00
    08:30–
      Di 06.04.2021
    08:30–10:00
    08:30–
      Sa 03.04.2021
    04:35–06:10
    04:35–
      Fr 02.04.2021
    04:35–06:10
    04:35–
      Do 11.03.2021
    23:30–01:00
    23:30–
      Di 09.03.2021
    22:00–23:30
    22:00–
      Di 08.09.2020
    22:00–23:30
    22:00–
      Sa 05.09.2020
    20:15–21:50
    20:15–
      Mi 26.08.2020
    00:05–01:25
    00:05–
      Mo 24.08.2020
    22:15–23:35
    22:15–
      Mo 10.08.2020
    18:40–20:15
    18:40–
      Do 30.07.2020
    10:30–12:05
    10:30–
      Mi 22.07.2020
    12:55–14:30
    12:55–
      Sa 11.07.2020
    12:05–13:40
    12:05–
      Fr 10.07.2020
    14:20–15:55
    14:20–
      Do 25.06.2020
    18:40–20:15
    18:40–
      Do 25.06.2020
    01:45–03:20
    01:45–
      Mo 15.06.2020
    13:20–14:55
    13:20–
      So 07.06.2020
    09:20–10:55
    09:20–
      Sa 06.06.2020
    17:00–18:35
    17:00–
      Mi 27.05.2020
    16:05–17:40
    16:05–
      Mi 27.05.2020
    06:10–07:45
    06:10–
      Mo 18.05.2020
    03:55–05:30
    03:55–
      So 17.05.2020
    12:45–14:20
    12:45–
      Do 07.05.2020
    08:15–09:50
    08:15–
      Di 05.05.2020
    18:40–20:15
    18:40–
      So 26.04.2020
    10:45–12:20
    10:45–
      Sa 25.04.2020
    20:15–21:50
    20:15–
      Mi 01.05.2019
    01:05–02:25
    01:05–
      Mo 29.04.2019
    22:15–23:33
    22:15–
      Do 18.10.2018
    15:00–16:35
    15:00–
      Do 18.10.2018
    04:20–05:55
    04:20–
      Mi 03.10.2018
    09:25–11:00
    09:25–
      Mo 01.10.2018
    18:40–20:15
    18:40–
      Mo 17.09.2018
    05:10–06:45
    05:10–
      So 16.09.2018
    16:45–18:20
    16:45–
      So 02.09.2018
    09:40–11:15
    09:40–
      Sa 01.09.2018
    21:55–23:30
    21:55–
      Mi 22.08.2018
    11:10–12:45
    11:10–
      Di 21.08.2018
    22:15–23:50
    22:15–
      Fr 03.08.2018
    08:25–10:00
    08:25–
      Do 02.08.2018
    20:15–21:50
    20:15–
      Di 31.07.2018
    04:25–06:10
    04:25–
      Mo 30.07.2018
    05:25–07:10
    05:25–
      Mo 30.07.2018
    04:25–06:10
    04:25–
      Do 26.07.2018
    05:15–06:45
    05:15–
      Mi 25.07.2018
    06:15–07:45
    06:15–
      Mi 25.07.2018
    05:15–06:45
    05:15–
      Mi 11.07.2018
    22:00–23:35
    22:00–
      Di 10.07.2018
    23:00–00:35
    23:00–
      Di 10.07.2018
    22:00–23:35
    22:00–
      Mo 25.06.2018
    22:05–23:40
    22:05–
      So 24.06.2018
    23:05–00:40
    23:05–
      So 24.06.2018
    22:05–23:40
    22:05–
      So 24.06.2018
    00:10–01:45
    00:10–
      Sa 23.06.2018
    01:10–02:45
    01:10–
      Sa 23.06.2018
    00:10–01:45
    00:10–
      Do 21.06.2018
    17:25–19:00
    17:25–
      Mi 20.06.2018
    18:25–20:00
    18:25–
      Mi 20.06.2018
    17:25–19:00
    17:25–
      Di 12.06.2018
    07:00–08:35
    07:00–
      Mo 11.06.2018
    08:00–09:35
    08:00–
      Mo 11.06.2018
    07:00–08:35
    07:00–
      Di 29.05.2018
    08:55–10:30
    08:55–
      Mo 28.05.2018
    09:55–11:30
    09:55–
      Mo 28.05.2018
    08:55–10:30
    08:55–
      Fr 25.05.2018
    22:20–23:55
    22:20–
      Do 24.05.2018
    23:20–00:55
    23:20–
      Do 24.05.2018
    22:20–23:55
    22:20–
      Di 22.05.2018
    10:35–12:10
    10:35–
      Mo 21.05.2018
    11:35–13:10
    11:35–
      Mo 21.05.2018
    10:35–12:10
    10:35–
      Fr 18.05.2018
    23:35–01:10
    23:35–
      Fr 18.05.2018
    00:35–02:10
    00:35–
      Do 17.05.2018
    23:35–01:10
    23:35–
      So 13.05.2018
    13:20–14:55
    13:20–
      Sa 12.05.2018
    14:20–15:55
    14:20–
      Sa 12.05.2018
    13:20–14:55
    13:20–
      Fr 11.05.2018
    12:35–14:10
    12:35–
      Do 10.05.2018
    13:35–15:10
    13:35–
      Do 10.05.2018
    12:35–14:10
    12:35–
      Mi 09.05.2018
    22:20–23:55
    22:20–
      Di 08.05.2018
    23:20–00:55
    23:20–
      Di 08.05.2018
    22:20–23:55
    22:20–
      Mo 07.05.2018
    18:40–20:15
    18:40–
      So 06.05.2018
    19:40–21:15
    19:40–
      So 06.05.2018
    18:40–20:15
    18:40–
      Sa 05.05.2018
    20:15–21:50
    20:15–
      Fr 04.05.2018
    21:15–22:50
    21:15–
      Fr 04.05.2018
    20:15–21:50
    20:15–

    Cast & Crew

    Reviews & Kommentare

    • (geb. 2001) am

      War nicht so doll. Der Anfang war spannend danach total langweilig und vorhersehbar, außerdem gab es zu viele dumme Szenen und Dialoge.
      Keine Empfehlung von mir