Havoc

    USA / D 2005 (85 Min.)
    • Thriller
    • Drama

    Die jugendliche Allison Lang lebt in einem gehobenen Wohnviertel von L.A. und ist Mitglied in einer Hip-Hop-Clique. Aus Langeweile prügelt sich die Clique mit einer anderen und flüchtet, als die Polizei erscheint. Ein Bekannter von Allison dreht eine Dokumentation über sie und nimmt die Prügelszene und später weitere Szenen auf. Da der Cliquen-Anführer Toby, mit dem Allison eine Beziehung hat, mehr erleben will, fahren sie in die Eastside, einen ärmeren Stadtteil von L.A. Dort kauft sich Toby bei einem Dealer Drogen. Da sich Toby bei dem Geschäft benachteiligt fühlt, geht er dem Dealer nach und stellt ihn zur Rede. Als dieser Toby mit einer Schusswaffe bedroht, entleert sich Tobys Blase. Die Jugendlichen fahren unverletzt zurück in ihr Viertel. Einige Zeit nach diesem Ereignis überredet Allison ihre Freundinnen, wieder in die Eastside zu fahren. Offenbar hat ihr Freund nach dem Vorfall an Attraktivität verloren und der Dealer gezeigt, dass er ein attraktiverer Partner für sie wäre. Nach anfänglichem Misstrauen lädt der Dealer, Hector, sie auf eine Party ein. Später treffen sich Allison und Hector zufällig in einem Geschäft und sie begleitet ihn in die Eastside. Dort werden sie von der Polizei verhaftet. Nachdem sie wieder frei sind, besuchen Allison und ihre Freundin Emily wieder Hector und seine Gang. Nach einigem Alkohol unterbreitet Allison Hector, dass sie in die Gang aufgenommen werden wollen. Dieser erklärt, dass die beiden Mädchen als Einstiegsritual Geschlechtsverkehr mit ihm und seinen Gangmitgliedern haben müssen, wobei deren Anzahl durch einen sechsseitigen Würfel bestimmt wird. Allison würfelt eine „Eins“ und es scheint klar, dass sie mit Hector Sex haben wird. Emily würfelt eine „Drei“ und willigt trotzdem in den Sex ein, offenbar wegen Allisons Wunsch Hector als Partner zu gewinnen und zur Gang dazu zu gehören. Während Allison unwohl wird und sie es sich anders überlegt, bleibt Emily. Als Emily von zwei Männern gleichzeitig genommen wird, fängt sie an zu schreien und Allison fährt sie nach Hause. Emily geht später zur Polizei, um Anzeige wegen Vergewaltigung zu erstatten. Als Hector verhaftet wird, planen seine Kumpels die beiden Mädchen „zum Schweigen zu bringen“, aber werden von der Polizei gestoppt. Zwischenzeitlich machen sich die Freunde von Emily bewaffnet auf den Weg zum Haus von Hector, wo sie aber nur verängstigte Frauen antreffen. Allison ist mittlerweile zu Emily gefahren und klärt deren Eltern darüber auf, dass sie sich freiwillig auf den Sex eingelassen hatten, worauf Emily halbherzig versucht sich das Leben zu nehmen. Als sich die Gangster und Emilys Freunde auf dem Rückweg befinden, fahren sie an einer Kreuzung aneinander vorbei. Das Bild wird schwarz und man hört einen Schuss. Der Film endet mit einer Rückblende, in der Allison sagt, dass alles bedeutungslos und ihnen einfach nur „krass langweilig“ ist.

    Dieser Text basiert auf dem Artikel Havoc aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

    Originalsprache: Englisch

    DVD & Blu-ray

    Cast & Crew

    Reviews & Kommentare

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Havoc online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.