Fünf Tage – Fünf Nächte

    DDR/DDR 1960 (Pjat Dnej – Pjat Notschej)
    Drama (107 Min.)
    Am 8. Mai 1945, knapp drei Monate nach einem massiven Flächenbombardement der Alliierten, gleicht Dresden einem Trümmerfeld. Zur selben Zeit wie die sowjetischen Truppen kehrt Erich Braun, ein vorher im KZ inhaftierter Widerstandskämpfer, in seine Heimat zurück und erlebt die Stadt in Agonie: Kriegswaisen irren umher, und die Erwachsenen sind in Hoffnungslosigkeit erstarrt. Ist der Auftrag der Soldatengruppe um Hauptmann Leonow nicht anachronistisch, sich zuallererst um die Rettung der verschwundenen Bilderschätze aus der Zwingergalerie zu kümmern? So sieht es zumindest der Maler und Nihilist Paul Naumann, der im Krieg nicht nur seinen Arm, sondern auch den Glauben an die Menschheit verloren hat. Auch Luise Rank, Kuratorin der Dresdner Galerie, hat anfänglich ihre Zweifel. Trotzdem lassen sich beide allmählich von Leonows Engagement mitreißen. Während Braun und seine Mithelfer erste Fortschritte bei ihrer praktischen Aufbauarbeit erzielen, gelingt auch Leonow und den Seinen ein erster Coup: In einem Tunnel entdecken sie einige Gemälde, unter ihnen die weltberühmte „Sixtinische Madonna“ von Raffael, Giorgiones „Schlummernde Venus“ und Rembrandts Selbstbildnis mit seiner Ehefrau Saskia. Doch von den insgesamt 2.200 Dresdner Kunstwerken haben sie erst 150 entdeckt. (Text: 3sat)
    1. DVD und Blu-ray
    2. Streams
    3. Sendetermine
    4. Cast
    5. Crew
    6. Reviews/Kommentare

    DVD und Blu-ray

    Streams und Mediatheken

    Save.TVDiesen Film aufnehmen mit Save.TV – Ihre TV-Cloud.

    Sendetermine

    Di 11.02.2020
    01:35–03:20
    01:35–MDR
    Mo 10.02.2020
    23:00–00:45
    23:00–MDR
      So 07.10.2007
    11:10–13:00
    11:10–3sat

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Fünf Tage – Fünf Nächte im Fernsehen läuft.

    Cast

    Crew

    Reviews und Kommentare