Forget Baghdad

    CH/D 2002 (New World Order)
    Dokumentation (110 Min.)
    Forget Baghdad – Bild: SRF
    Forget Baghdad – Bild: SRF
    Vier Iraker in Israel: ein Schriftsteller, der Romane auf Hebräisch schreibt; ein Kommunist, der einen Kiosk führt. Ein bedeutender Autor, der in Israel kaum gelesen wird, weil er auf Arabisch publiziert, und ein Schriftsteller, der über seine kommunistische Vergangenheit schreibt. Sie stehen im Zentrum von Samirs Film „Forget Baghdad“. Verbunden, kontrastiert und kommentiert werden diese vier Lebensgeschichten durch Samirs persönliche Kommentare. Als Kind irakischer Einwanderer beschäftigt er sich seit Jahren mit Fragen der Entfremdung und Identitätsbildung. Zudem lässt Samir mit Ella Habiba Shohat eine irakisch-israelische Intellektuelle der jüngeren Generation zu Wort kommen. Aus diesen Mosaiksteinen und historischem Filmmaterial entsteht das faszinierende Bild eines toleranten, weltoffenen irakischen Staates in der ersten Hälfte des letzten Jahrhunderts – gerade in der heutigen politischen Situation eine ebenso spannende wie unentbehrliche Geschichtslektion. Nicht umsonst wurde der Dokumentarfilm „Forget Baghdad“ mehrfach ausgezeichnet. (Text: SRF)
    1. Sendetermine
    2. Crew
    3. Reviews/Kommentare

    Sendetermine

      Do 22.02.2007
    00:05–01:55
    00:05–SF 1 (Schweiz)
      Sa 05.06.2004
    12:10–14:00
    12:10–SF zwei (Schweiz)
      Mi 25.02.2004
    22:50–00:40
    22:50–SF 1 (Schweiz)

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Forget Baghdad im Fernsehen läuft.

    Crew

    Reviews und Kommentare