Fellinis Casanova

    I 1976 (Il Casanova di Federico Fellini, 148 Min.)
    • Historie
    Fellinis Casanova Donald Sutherland als Giacomo Casanova SRF/​Hollywood Classics – Bild: SRF1
    Fellinis Casanova Donald Sutherland als Giacomo Casanova SRF/​Hollywood Classics

    Ausgelassenes Treiben herrscht beim Karneval in Venedig. Während vor der Rialto-Brücke ein riesiger Frauenkopf aus dem Wasser gezogen wird, erhält Giacomo Casanova die Botschaft einer Nonne, die ihn zu treffen wünscht. Sie vergnügen sich ausgiebig in einer Villa, durch das Auge des Fisches vom französischen Botschafter beobachtet. Doch ein Empfehlungsschreiben für Paris bekommt Casanova von ihm trotzdem nicht, stattdessen wird er bei seiner Rückkehr im Namen der Inquisition verhaftet und der Schwarzen Magie bezichtigt. Er wird in die berüchtigten Bleikammern gesperrt. Doch Casanova kann fliehen und geht nach Paris, wo er sich in Marcolina, die Geliebte seines Bruders, verliebt und Aufnahme bei Madame D’Urfe findet.
    Zwei Jahre später lernt er in Forli die Liebe seines Lebens kennen – die Französin Henriette, die in Begleitung eines ungarischen Offiziers reist. Henriette ist eine außergewöhnliche Frau, doch ihr Glück währt nicht lange und Casanova ist todunglücklich. Jahre später in London trifft er auf Madame Charpillon, deren Liebhaber er einst war, und ihre Tochter. Die beiden demütigen ihn so, dass er endgültig sterben will. In seinen besten Kleidern geht er ins Wasser, doch eine Erscheinung am Ufer weckt seine Lebensgeister. Auf einem Jahrmarkt in London stellt sich heraus, dass die „Erscheinung“ Angelina war, eine Dame von zwei Metern Größe. Später flieht Casanova nach Rom. In der Residenz des englischen Botschafters Lord Talou wird er zum sexuellen Zweikampf mit dem Kutscher Righetto herausgefordert, Casanova gewinnt.
    In Bern trifft Casanova auf Isabella, die Tochter des Insektenforschers Dr. Moebius. Sie will mit ihm in Dresden ein neues Leben beginnen. Doch statt auf Isabella trifft er dort auf seine Mutter. Casanova wird immer mehr zum alternden, gebrochenen Mann. Nach Reisen durch Holland, Belgien und Spanien kommt er nach Württemberg. Hier bleiben ihm nur der Tanz und die Liebe mit Rosalba, einer mechanischen Puppe, einer starren, aber perfekten Partnerin. In Böhmen schließlich, im Schloss des Grafen von Waldstein in Dux, fristet er ein kümmerliches Leben als Bibliothekar. (Text: rbb)

    Originalsprache: Italienisch

    DVD & Blu-ray

    Sendetermine

    Sa 29.10.2022
    00:05–02:35
    00:05–
    Do 05.01.2012
    23:55–02:25
    23:55–
    Sa 05.02.2011
    23:15–01:45
    23:15–
    Mo 18.01.2010
    22:52–01:20
    22:52–
    Fr 05.12.2008
    14:55–17:20
    14:55–
    Fr 28.11.2008
    00:10–02:40
    00:10–
    Mo 24.11.2008
    21:00–23:30
    21:00–
    Mo 02.06.2008
    22:50–01:20
    22:50–
    Mo 06.08.2007
    22:50–01:20
    22:50–

    Cast & Crew

    Reviews & Kommentare

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Fellinis Casanova online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.