Fahr zur Hölle, Schwester!

    D 2002
    Spielfilm (91 Min.)
    Die Schwestern Claire und Rita Krug sind seit frühester Kindheit erbarmungslose Rivalinnen um die Gunst ihrer Mutter. Claire, durch einen tragischen Unfall schon früh an den Rollstuhl gefesselt, flieht – kaum erwachsen – vor der bedrückenden Atmosphäre im Elternhaus in ein neues Leben als Architektin in Israel. Den Kontakt zur Familie bricht sie radikal ab. Rita, die von der Mutter für Claires Unfall verantwortlich gemacht wird, bleibt mit ihrem Schuldgefühl und der verbitterten Mutter allein zurück. Viele Jahre später: Claire hat von einer aussichtsreichen, aber überaus kostspieligen Operation gehört, die ihre Lähmung heilen könnte. Da sie weiß, dass ihre Mutter speziell für diesen Fall eine große Geldsumme gespart hat, beschließt Claire, nach Deutschland zurückzukehren, um die Mutter um Hilfe zu bitten. Claire ahnt nicht, dass ihre Mutter bereits tot ist – ein Umstand, den Claires Schwester Rita bisher vor allen geheim gehalten hat, um einer drohenden Enterbung zu entgehen. Mit Claires Rückkehr droht Ritas Geheimnis die Enttarnung – und so lodert bei der Wiederbegegnung zwischen den beiden Schwestern auch der alte Hass schnell wieder auf. In dem düsteren Elternhaus der beiden nimmt das Schicksal seinen dramatischen Lauf … (Text: RTL)
    Deutsche TV-Premiere: 09.10.2002 RTL

    Sendetermine

    Mi09.10.200220:15–22:10RTL
    20:15–22:10

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Fahr zur Hölle, Schwester! im Fernsehen läuft.

    Cast

    Crew

    Reviews und Kommentare