Einer gegen Rom

    I 1962 (Solo contro Roma)
    Historienfilm (91 Min.)
    MDR Fernsehen EINER GEGEN ROM, "Solo contro Roma", am Samstag (07.01.12) um 16:30 Uhr. Der von den Römern gefangene Brenno (Jeffrey Lang) muss in der Arena um sein Leben kämpfen. – Bild: MDR/COLOSSEO FILM
    MDR Fernsehen EINER GEGEN ROM, "Solo contro Roma", am Samstag (07.01.12) um 16:30 Uhr. Der von den Römern gefangene Brenno (Jeffrey Lang) muss in der Arena um sein Leben kämpfen. – Bild: MDR/COLOSSEO FILM
    In der von den Römern besiegten Stadt Alesia bleibt der machtgierige Tribun Silla als Verwalter zurück. Entgegen den Abmachungen lässt er die Geiseln nicht frei, sondern droht, sie zu töten. So zwingt er auch die Tochter des Stadtältesten, seine Geliebte zu werden. Am Ende des 1. Jahrhunderts n. Chr. unterwirft der römische Konsul Lucius Svetonius mit seinem Heer die Stadt Alesia. Gegen eine Lieferung von 500 Sack Getreide und 20 Stück Vieh, die er für seinen Feldzug dringend braucht, verspricht er den Alesiern die Freiheit. Als Verwalter lässt er Tribun Silla (Philippe Leroy) zurück. Doch obwohl die Alesier den Proviant liefern, lässt er sie nicht frei. Er dringt in das Haus des Stadtältesten Saron ein, um sich dort einzunisten. Goruk (Gabriele Tinti) und Brenno (Lang Jeffries), der Verlobte von Goruks Schwester Fabiola (Rossana Podesta), leisten ihm erfolglos Widerstand. Silla lässt Brenno auspeitschen und will ihn töten lassen, wenn die Alesier für ihn nicht genügend Gold abliefern. Auch Fabiola wird in den Kerker geworfen. Doch die junge Frau gefällt Silla – und wiederum droht er mit Brennos Tod, wenn sie nicht seine Geliebte wird. Aus Angst um Brenno willigt Fabiola ein. In der Zwischenzeit formiert sich der Widerstand in Alesia. Eine Gruppe Alesier überfällt den Provianttransport zum Heer, die im Kerker Gefangenen graben einen Fluchtweg. Brenno aber muss als Gladiator in der Arena kämpfen. Als ein Bote von Lucius Svetonius Silla vom Ausbleiben der Proviantlieferung berichtet, spitzt sich die Situation zu. Der Stadtälteste Saron wird gefoltert, Brenno muss gleich gegen drei Gladiatoren in der Arena antreten. Doch schließlich kann er ebenso wie Goruk und die anderen Gefangenen aus dem Kerker fliehen. Goruk macht sich auf den Weg zu Svetonius, um ihm von Sillas Treiben zu berichten. Svetonius kehrt nach Alesia zurück, von Silla wird er mit einem großen Fest in der Arena begrüßt. Der Höhepunkt des Festes ist ein Kampf der besonderen Art: Brenno muss gegen zwei mit Dutzenden von Sicheln bespickten Pferdewagen kämpfen. Der äußerst aufwendig gestaltete Sandalenfilm mit opulenten Kampfszenen unter Mitwirkung einer großen Komparserie und vielen Pferden erzählt eine spannende Geschichte von Liebe und Eifersucht, Machtmissbrauch und Widerstand. Als Muskelmänner glänzen Lang Jeffries und Philippe Leroy in den Hauptrollen. (Text: mdr)
    Alternativtitel: Kampf der Gladiatoren
    1. Sendetermine
    2. Cast
    3. Crew
    4. Reviews/Kommentare

    Sendetermine

      Di 06.03.2018
    12:30–14:00
    12:30–MDR
      Sa 03.03.2018
    05:30–07:00
    05:30–MDR
      Mi 25.10.2017
    12:30–14:00
    12:30–MDR
      Sa 15.04.2017
    11:45–13:15
    11:45–rbb
      Mi 25.01.2017
    12:30–14:00
    12:30–MDR
      Sa 25.04.2015
    05:15–06:45
    05:15–MDR
      Fr 24.04.2015
    12:30–14:00
    12:30–MDR
      Fr 18.10.2013
    12:30–14:00
    12:30–MDR
      Mi 28.03.2012
    01:20–02:50
    01:20–MDR
      Sa 07.01.2012
    16:30–18:00
    16:30–MDR
      So 06.06.2010
    02:40–04:10
    02:40–MDR
      Sa 05.06.2010
    16:30–18:00
    16:30–MDR
      Fr 02.01.2009
    05:25–06:55
    05:25–MDR
      Sa 21.07.2007
    16:30–18:00
    16:30–MDR
      So 17.06.2007
    05:25–07:05
    05:25–RTL II
      Fr 29.12.2006
    05:00–06:35
    05:00–RTL II
      Sa 03.12.2005
    04:10–05:40
    04:10–kabel eins
      Fr 29.07.2005
    08:20–10:10
    08:20–kabel eins
      So 31.10.2004
    03:30–05:15
    03:30–kabel eins

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Einer gegen Rom im Fernsehen läuft.

    Cast

    Crew

    Reviews und Kommentare