Ein Fischzug für 300 Millionen

    I 1971 (Un’anguilla da trecento milioni)
    Gangsterfilm/Komödie (90 Min.)
    ARD EIN FISCHZUG F‹R 300 MILLIONEN ( un anguilla da trecento millioni), Italien 1970, Regie Salvatore Samperi, am Dienstag (07.09.10) um 02:25 Uhr im Ersten. Der Gemeindebeauftragte Mario (Mario Adorf) versucht einen illegalen Angler zu fassen. © ARD Degeto, honorarfrei - Verwendung gem‰fl der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter Degeto-Sendung und bei Nennung "Bild: ARD Degeto" (S2). DEGETO FILM/Presse und Programmbetreuung, Tel: 069/1509-334 oder -335, degeto-presse@degeto.de. – Bild: hr-fernsehen
    ARD EIN FISCHZUG F‹R 300 MILLIONEN ( un anguilla da trecento millioni), Italien 1970, Regie Salvatore Samperi, am Dienstag (07.09.10) um 02:25 Uhr im Ersten. Der Gemeindebeauftragte Mario (Mario Adorf) versucht einen illegalen Angler zu fassen. © ARD Degeto, honorarfrei - Verwendung gem‰fl der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter Degeto-Sendung und bei Nennung "Bild: ARD Degeto" (S2). DEGETO FILM/Presse und Programmbetreuung, Tel: 069/1509-334 oder -335, degeto-presse@degeto.de. – Bild: hr-fernsehen
    Bislang hat der liebenswürdige Schwarzangler Bissa nur kleine Fische erbeutet. Nun soll er die missratene Tochter Tina seines früheren Kriegskameraden Vasco auf den rechten Weg führen. Doch Tina erklärt ihrem gutgläubigen Aufpasser, der Stiefvater sei ein Betrüger, der ihrer reichen Mutter das ganze Vermögen abgejagt habe. Um ihr zu helfen, wird Bissa zum Komplizen bei einer vorgetäuschten Entführung. Schnell geraten die Dinge außer Kontrolle. Giovanni Boscolo, genannt Bissa, ist ein Lebenskünstler, wie er im Buche steht. Er pflegt eine heimliche Affäre mit der attraktiven Komtessa Spondani, die sich als junge Witwe auf ihre Weise amüsiert. Um seine bescheidene Kriegsrente aufzubessern, betätigt Bissa sich in einem Naturschutzgebiet als Schwarzangler. Seit Jahren versucht der Gemeindebeauftragte Mario ihm das Handwerk zu legen, doch der trickreiche Bissa und sein Komplize Lino konnten dem Gesetzeshüter bislang immer entkommen. Alles läuft bestens, bis Vasco auftaucht, ein alter Kriegskamerad, der Bissa einst das Leben rettete. Um sich zu revanchieren, verspricht Bissa ihm, sich einige Zeit um dessen Stieftochter Tina zu kümmern, die in schlechte Gesellschaft geraten sei und angeblich Drogen nimmt. Bissa gibt sein Bestes, doch der verwöhnte Teenager macht ihm das Leben nicht leicht. Schließlich stellt sich heraus, dass Tinas Stiefvater ihre Mutter um das ererbte Vermögen gebracht hat. Tina will dem Schuft das Geld wieder abjagen und schlägt vor, eine Entführung vorzutäuschen, um ihren Stiefvater um 300 Millionen Lire zu erpressen. Der Coup ist eigentlich zu groß für den kleinen Schwarzangler, und ehe Bissa sich versieht, wachsen ihm die Ereignisse über den Kopf. Salvatore Samperis charmante Komödie um kleine und große Gaunereien lebt von ihren stark typisierten Figuren, die durch die bestens aufgelegten Schauspieler zum Leben erweckt werden und nicht selten an die Commedia dell’arte erinnern. Neben Senta Berger in einer frühen Rolle spielt Mario Adorf einen starrsinnigen Gesetzeshüter mit dem Herz am rechen Fleck. Senta Berger und Mario Adorf hatten bereits 1964 in Sam Peckinpahs Westernklassiker „Sierra Charriba“ gemeinsam vor der Kamera gestanden. 1970 gab es neben „Ein Fischzug für 300 Millionen“ mit Dino Risis „Unser Boss ist eine Dame“ eine weitere Gaunerkomödie nach italienischer Machart mit den beiden. (Text: BR Fernsehen)
    1. Sendetermine
    2. Cast
    3. Crew
    4. Reviews/Kommentare

    Sendetermine

      Di 24.07.2018
    00:05–01:35
    00:05–hr-Fernsehen
      So 08.05.2016
    01:35–03:05
    01:35–BR Fernsehen
      Do 10.12.2015
    00:45–02:15
    00:45–hr-Fernsehen
      Mo 07.09.2015
    00:00–01:30
    00:00–rbb
      Sa 01.08.2015
    03:15–04:48
    03:15–Das Erste
      So 15.06.2014
    01:10–02:40
    01:10–Bayerisches Fernsehen
      Sa 28.07.2012
    02:55–04:25
    02:55–Das Erste
      Sa 20.11.2010
    14:30–16:00
    14:30–rbb
      Mi 08.09.2010
    23:50–01:20
    23:50–Bayerisches Fernsehen
      Mi 08.09.2010
    02:40–04:10
    02:40–Das Erste
      Mo 05.09.2005
    07:15–08:45
    07:15–einsfestival
      Sa 16.04.2005
    13:25–15:00
    13:25–einsfestival
      Sa 16.04.2005
    05:40–07:15
    05:40–einsfestival
      Do 10.02.2005
    12:00–13:30
    12:00–einsfestival
      Mi 27.10.2004
    08:40–10:15
    08:40–einsfestival
      Mo 09.08.2004
    10:15–11:45
    10:15–einsfestival
      Mo 09.08.2004
    02:15–03:45
    02:15–einsfestival
      So 08.08.2004
    17:00–18:30
    17:00–einsfestival
      Di 22.06.2004
    08:35–10:15
    08:35–einsfestival
      Fr 30.04.2004
    08:40–10:15
    08:40–einsfestival

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Ein Fischzug für 300 Millionen im Fernsehen läuft.

    Cast

    Crew

    Reviews und Kommentare