Dreiviertelmond

    D 2011 (95 Min.)
    • Tragikkomödie
    Hayat (Mercan Türkoglu) und Hartmut (Elmar Wepper) freunden sich an. – Bild: BR/​Telepool/​Majestic/​die film gmbh/​Kerstin Stelter
    Hayat (Mercan Türkoglu) und Hartmut (Elmar Wepper) freunden sich an.

    Der Nürnberger Taxifahrer Hartmut ist nach 30 Ehejahren von seiner Frau verlassen worden. Nach diesem Schock verschanzt sich der von Haus aus mürrische Mann hinter einem Panzer aus Vorurteilen und Misstrauen gegenüber allem Fremden und Neuen. Als eines Tages eine junge Türkin mit ihrer Tochter in sein Taxi steigt, ahnt Hartmut nicht, dass die sechsjährige Hayat sein ganzes Leben auf den Kopf stellen wird. Das Leben des 65-jährigen Taxifahrers Hartmut Mackowiak ist aus den Fugen geraten: Seine Frau hat ihn nach 35 Ehejahren verlassen – und das für einen anderen Mann! Auf einmal muss der Nürnberger sich noch einmal ganz neu im Leben orientieren.
    Nicht, dass sein Alltag bislang besonders ereignisreich gewesen wäre: Der mürrische Mackowiak denkt vor allem in Schubladen, das Verhältnis zu seiner einzigen Tochter ist distanziert, seine wenigen sozialen Kontakte kommen ohne seine Frau rasch zum Erliegen. So ist er insgesamt recht erfolgreich darin, sich vor dem Leben zu verstecken, bis dieses an seiner Tür klopft – in Gestalt der kleinen Hayat. Das türkische Mädchen wird von ihrer in Deutschland geborenen Mutter Gülen für einige Wochen bei ihrer Großmutter in Nürnberg untergebracht. Während Gülen in der Türkei ihr Leben ordnet, erleidet die Großmutter plötzlich einen Schlaganfall. Hayat spricht kein Deutsch und ist in der fremden Stadt vollkommen auf sich allein gestellt. Ihr einziger Bezugspunkt ist dieser schlecht gelaunte Taxifahrer, den sie durch Zufall wiedertrifft.
    Gegen Hartmuts Willen heftet sich die Sechsjährige an seine Fersen. Hartmut ahnt nicht, dass Hayat sein ganzes Leben auf den Kopf stellen wird. In seiner melancholischen Komödie „Dreiviertelmond“ wirft Christian Zübert („Lammbock“) einen humorvoll-ungekünstelten Blick auf den deutschen Alltag. 2011 erhielt der in Franken aufgewachsene Regisseur gleich zweimal den Grimme-Preis: für die „Tatort“-Folge „Nie wieder frei sein“ und seine Verfilmung des Romans „Neue Vahr Süd“ von Sven Regener. Nach diesen Fernseharbeiten kehrte er mit „Dreiviertelmond“ zum Kino zurück. Es folgte 2014 die erfolgreiche Kinoproduktion „Hin und weg“ mit Florian David Fitz in der Hauptrolle und 2015 die BR-Kinokoproduktion „Ein Atem“. Hayat-Darstellerin Mercan Türkoglu (*2004) war während der Dreharbeiten im Herbst 2010 gerade einmal sechs Jahre alt.
    Die junge Berlinerin mit türkischen Wurzeln wurde aus hunderten von Kindern ausgewählt – und absolvierte ihr Spielfilmdebüt gleich in einer Hauptrolle neben Elmar Wepper, der hier als griesgrämiger Taxler brilliert. Wie schon in Doris Dörries Drama „Kirschblüten – Hanami“ zeigt Wepper, dass er nicht nur in TV-Serien unterhalten, sondern auch im Charakterfach glänzen kann. „Dreiviertelmond“ ist eine BR/​Arte-Koproduktion und erhielt 2011 den Bayerischen Filmpreis. Im Jahr darauf war Christian Züberts Film für den Deutschen Filmpreis nominiert. Das BR Fernsehen zeigt die charmante Komödie mit Elmar Wepper zum „Tag der Franken“. „’Dreiviertelmond’ überzeugt… vor allem als eine Charakterstudie mit dem wunderbar natürlich spielenden Elmar Wepper, dem die kleine Mercan Türkoglu… in jeder Szene ebenbürtig ist.…
    All das ist stimmig und mit einer immer spürbaren Liebe des Filmemachers zu seinen Figuren inszeniert.“ (Jurybegründung der FBW für das Prädikat „besonders wertvoll“) (Text: BR Fernsehen)

    Deutsche TV-Premiere15.09.2012Sky CinemaDeutscher Kinostart13.10.2011
    Alternativtitel: Trois quarts de lune

    DVD & Blu-ray

    Streaming & Mediatheken

    Sendetermine

    Mo 15.08.2022
    13:15–14:55
    13:15–
    Di 12.07.2022
    03:15–04:45
    03:15–
    Mo 11.07.2022
    20:15–21:50
    20:15–
    Mo 30.05.2022
    17:10–18:40
    17:10–
    Fr 05.06.2020
    02:45–04:25
    02:45–
    Do 04.06.2020
    11:25–13:00
    11:25–
    Mi 27.05.2020
    01:15–02:55
    01:15–
    Di 26.05.2020
    09:30–11:05
    09:30–
    So 17.05.2020
    09:00–10:35
    09:00–
    Di 21.04.2020
    16:15–17:55
    16:15–
    Mo 20.04.2020
    20:15–21:50
    20:15–
    Di 24.03.2020
    01:25–03:00
    01:25–
    Fr 20.03.2020
    01:40–03:15
    01:40–
    So 15.03.2020
    05:45–07:20
    05:45–
    Mi 19.02.2020
    02:40–04:15
    02:40–
    Mo 10.02.2020
    01:40–03:20
    01:40–
    Sa 01.02.2020
    08:25–10:00
    08:25–
    Do 23.01.2020
    04:20–05:55
    04:20–
    So 19.01.2020
    23:45–01:20
    23:45–
    So 19.01.2020
    05:10–06:45
    05:10–
    So 05.01.2020
    23:45–01:20
    23:45–
    Mi 06.11.2019
    23:55–01:30
    23:55–
    Di 15.10.2019
    04:50–06:25
    04:50–
    Di 08.10.2019
    01:50–03:30
    01:50–
    Mi 02.10.2019
    15:05–16:40
    15:05–
    Fr 06.09.2019
    16:40–18:15
    16:40–
    Mo 05.08.2019
    11:10–12:45
    11:10–
    Do 18.07.2019
    12:10–13:45
    12:10–
    Do 18.07.2019
    04:30–06:05
    04:30–
    Do 06.06.2019
    05:15–06:50
    05:15–
    Mo 03.06.2019
    17:00–18:40
    17:00–
    Mi 22.05.2019
    16:45–18:25
    16:45–
    Sa 18.05.2019
    06:00–07:35
    06:00–
    Sa 13.04.2019
    17:05–18:40
    17:05–
    So 31.03.2019
    11:20–12:55
    11:20–
    Fr 22.03.2019
    10:30–12:05
    10:30–
    Fr 22.03.2019
    04:15–05:50
    04:15–
    Do 14.03.2019
    23:45–01:20
    23:45–
    Do 14.03.2019
    20:15–21:50
    20:15–
    Mi 13.03.2019
    06:50–08:30
    06:50–
    Fr 01.03.2019
    23:50–01:25
    23:50–
    Do 21.02.2019
    05:25–07:00
    05:25–
    Di 19.02.2019
    11:55–13:35
    11:55–
    So 17.02.2019
    23:30–01:10
    23:30–
    Mi 13.02.2019
    01:30–03:05
    01:30–
    Sa 26.01.2019
    23:30–01:10
    23:30–
    Mo 21.01.2019
    00:05–01:45
    00:05–
    Do 17.01.2019
    20:15–21:50
    20:15–
    Mi 02.01.2019
    22:15–23:55
    22:15–
    Mi 26.12.2018
    10:35–12:10
    10:35–
    Di 25.12.2018
    18:40–20:15
    18:40–
    Mo 10.12.2018
    08:20–10:00
    08:20–
    So 09.12.2018
    18:35–20:15
    18:35–
    Do 29.11.2018
    05:15–06:50
    05:15–
    Mi 28.11.2018
    18:35–20:15
    18:35–
    Di 20.11.2018
    10:15–11:50
    10:15–
    Mo 19.11.2018
    20:15–21:55
    20:15–
    Sa 10.11.2018
    06:30–08:10
    06:30–
    Fr 09.11.2018
    20:15–21:55
    20:15–
    Mi 17.10.2018
    03:25–05:05
    03:25–
    Di 16.10.2018
    18:35–20:15
    18:35–
    Sa 06.10.2018
    05:05–06:45
    05:05–
    So 12.08.2018
    04:20–06:00
    04:20–
    Sa 11.08.2018
    12:50–14:30
    12:50–
    Fr 03.08.2018
    04:40–06:15
    04:40–
    So 22.07.2018
    13:55–15:35
    13:55–
    Mo 16.07.2018
    18:35–20:15
    18:35–
    Di 10.07.2018
    22:05–23:45
    22:05–
    Sa 30.06.2018
    01:30–03:05
    01:30–
    Fr 29.06.2018
    16:35–18:15
    16:35–
    Mi 20.06.2018
    20:15–21:55
    20:15–
    Sa 05.05.2018
    17:30–19:00
    17:30–
    So 29.04.2018
    12:50–14:25
    12:50–
    Mi 07.02.2018
    23:00–00:30
    23:00–
    So 02.07.2017
    13:45–15:15
    13:45–
    Mi 28.06.2017
    01:52–03:20
    01:52–
    Di 27.06.2017
    20:16–21:45
    20:16–
    Mo 12.12.2016
    20:15–21:45
    20:15–
    Do 03.11.2016
    23:15–00:45
    23:15–
    Mi 08.06.2016
    02:50–04:20
    02:50–
    Di 07.06.2016
    23:30–01:00
    23:30–
    Sa 15.08.2015
    20:15–21:45
    20:15–
    Mo 09.02.2015
    23:45–01:15
    23:45–
    Sa 07.06.2014
    20:15–21:45
    20:15–
    Di 07.01.2014
    01:20–02:53
    01:20–
    Mo 06.01.2014
    20:15–21:45
    20:15–
    Mi 06.11.2013
    01:35–03:05
    01:35–
    Fr 18.10.2013
    20:15–21:45
    20:15–
    Sa 13.07.2013
    13:30–15:05
    13:30–
    Di 09.07.2013
    09:10–11:00
    09:10–
    Sa 06.07.2013
    01:50–03:40
    01:50–
    Fr 05.07.2013
    17:20–18:55
    17:20–
    Di 25.06.2013
    12:05–13:40
    12:05–
    So 23.06.2013
    22:15–23:50
    22:15–
    Do 13.06.2013
    17:10–18:45
    17:10–
    Mo 27.05.2013
    13:15–14:50
    13:15–
    Mi 22.05.2013
    09:30–11:05
    09:30–
    Mo 13.05.2013
    06:15–07:50
    06:15–
    Do 09.05.2013
    23:00–00:35
    23:00–
    Di 12.03.2013
    16:50–18:25
    16:50–
    So 03.03.2013
    22:20–23:55
    22:20–
    Do 21.02.2013
    09:15–10:50
    09:15–
    Do 21.02.2013
    04:00–05:35
    04:00–
    Sa 16.02.2013
    11:50–13:25
    11:50–
    Fr 15.02.2013
    20:15–21:50
    20:15–
    Mo 11.02.2013
    01:05–02:40
    01:05–
    So 10.02.2013
    16:15–17:50
    16:15–
    Di 05.02.2013
    12:25–14:00
    12:25–
    Fr 01.02.2013
    01:40–03:15
    01:40–
    Do 31.01.2013
    10:50–12:25
    10:50–
    Mi 30.01.2013
    20:15–21:50
    20:15–
    Mo 21.01.2013
    18:40–20:15
    18:40–
    Mi 16.01.2013
    10:20–11:55
    10:20–
    Di 15.01.2013
    20:15–21:50
    20:15–
    So 16.12.2012
    05:05–06:55
    05:05–
    Sa 15.12.2012
    12:25–14:00
    12:25–
    Mi 28.11.2012
    13:20–14:55
    13:20–
    Di 27.11.2012
    14:20–15:55
    14:20–
    Di 27.11.2012
    13:20–14:55
    13:20–
    Mi 14.11.2012
    10:10–11:45
    10:10–
    Di 13.11.2012
    11:10–12:45
    11:10–
    Di 13.11.2012
    10:10–11:45
    10:10–
    Do 08.11.2012
    05:35–07:10
    05:35–
    Mi 07.11.2012
    06:35–08:10
    06:35–
    Mi 07.11.2012
    05:35–07:10
    05:35–
    Mi 31.10.2012
    16:45–18:20
    16:45–
    Di 30.10.2012
    17:45–19:20
    17:45–
    Di 30.10.2012
    16:45–18:20
    16:45–
    Sa 27.10.2012
    11:35–13:05
    11:35–
    Fr 26.10.2012
    20:15–21:50
    20:15–
    Fr 26.10.2012
    12:35–14:05
    12:35–
    Fr 26.10.2012
    11:35–13:05
    11:35–
    Do 25.10.2012
    21:15–22:50
    21:15–
    Do 25.10.2012
    20:15–21:50
    20:15–
    Mo 15.10.2012
    15:15–16:50
    15:15–
    So 14.10.2012
    16:15–17:50
    16:15–
    So 14.10.2012
    15:15–16:50
    15:15–
    Do 11.10.2012
    11:10–12:45
    11:10–
    Mi 10.10.2012
    12:10–13:45
    12:10–
    Mi 10.10.2012
    11:10–12:45
    11:10–
    Sa 06.10.2012
    14:55–16:30
    14:55–
    Fr 05.10.2012
    15:55–17:30
    15:55–
    Fr 05.10.2012
    14:55–16:30
    14:55–
    Fr 28.09.2012
    10:35–12:10
    10:35–
    Do 27.09.2012
    22:05–23:40
    22:05–
    Do 27.09.2012
    11:35–13:10
    11:35–
    Do 27.09.2012
    10:35–12:10
    10:35–
    Mi 26.09.2012
    23:05–00:40
    23:05–
    Mi 26.09.2012
    22:05–23:40
    22:05–
    Fr 21.09.2012
    18:20–19:55
    18:20–
    Do 20.09.2012
    19:20–20:55
    19:20–
    Do 20.09.2012
    18:20–19:55
    18:20–
    Mo 17.09.2012
    14:45–16:20
    14:45–
    So 16.09.2012
    20:15–21:50
    20:15–
    So 16.09.2012
    15:45–17:20
    15:45–
    So 16.09.2012
    14:45–16:20
    14:45–
    Sa 15.09.2012
    21:15–22:50
    21:15–
    Sa 15.09.2012
    20:15–21:50
    20:15–

    Cast & Crew

    Reviews & Kommentare

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Dreiviertelmond online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.