Die Reise der Pinguine

    F 2005 (La marche de l’empereur)
    Dokumentation (85 Min.)
    Wenn die Weibchen zwei Monate später zum Nistplatz zurückkehren, kümmern sie sich um die hungrigen Küken. – Bild: MDR/Studiocanal
    Wenn die Weibchen zwei Monate später zum Nistplatz zurückkehren, kümmern sie sich um die hungrigen Küken. – Bild: MDR/Studiocanal
    Vom ersten Moment an, in dem ein Pinguin mit erstaunlicher Geschicklichkeit aus dem Wasser heraus auf eine Eisscholle hüpft, ist der Zuschauer gefesselt. Weitere Artgenossen gesellen sich hinzu. Die Pinguine versammeln sich zu einer großen Gruppe und marschieren wie auf ein geheimes Zeichen los. Ohne die Tiere zu stören, folgt die Kamera ihnen auf Augenhöhe. Tollpatschig watscheln die kleinen „Frackträger“ über zerklüftete Eisschollen dahin. Ihr Weg ist beschwerlich, und manchmal nur, wenn es bergab geht, rutschen die Pinguine auf dem Bauch dahin, als würden sie rodeln. Mehr als 500 Meter pro Stunde schaffen sie nicht. Ihr Ziel ist eine etwa 200 Kilometer landeinwärts gelegene Brutkolonie. Ein spannender Höhepunkt des Films ist der berührende Moment, in dem ein Weibchen ihr frisch gelegtes Ei auf den Füßen balanciert, damit es nicht schockgefriert, und vorsichtig dem Männchen übergibt. Aber es spielen sich auch erschütternde Szenen ab, denn bei der Übergabe der fragilen Fracht kann einiges schiefgehen. Während die entkräfteten Weibchen zum Ozean zurückkehren, um endlich Nahrung aufzunehmen, brüten die Männchen die Eier alleine aus. Rund zwei Monate müssen sie ohne Nahrung bei der Brut ausharren. Erst dann kommen die Weibchen zum Nistplatz zurück und übernehmen die hungrigen Küken. Eine Reise, die jede Menge Gefahren für die Pinguine birgt. Vor diesem bewegendem Dokumentarfilm war kaum bekannt, welch dramatischen Kampf die Pinguine gegen die harten Umweltbedingungen führen, um sich fortzupflanzen. Das selten beobachtete Naturschauspiel inspirierte Luc Jacquet und seinen Kameramann Jérôme Maison zu einer der spektakulärsten Tierdokumentationen, die jemals gedreht wurde. Zur Belohnung für die 13-monatigen Dreharbeiten unter antarktischen Extrembedingungen wurden die Filmemacher 2006 mit dem Oscar für den Besten Dokumentarfilm ausgezeichnet. Behutsam wird das dramatische Geschehen vor der Kamera in eine bewegende Geschichte gekleidet. Gebannt geht der Zuschauer mit auf diese abenteuerliche und fröstelnde „Reise der Pinguine“. Jacquet und seinem Kameramann gelingen unglaubliche Naturaufnahmen der antarktischen Eiswüste. Verblüffend sind besonders die Unterwasser-Aufnahmen, in denen die auf Land so träge wirkenden Tiere plötzlich als pfeilschnelle, gewandte Schwimmer erscheinen. Der Reiz dieser Bilder zwischen klirrendem Permafrost und tosenden Eisstürmen wird untermalt von Emilie Simons stimmungsvoller Musik. (Text: mdr)
    Originalsprache: Französisch
    1. DVD und Blu-ray
    2. Streams
    3. Sendetermine
    4. Cast
    5. Crew
    6. Reviews/Kommentare

    DVD und Blu-ray

    Streams und Mediatheken

    Amazon Video deKaufen ab 5,98 €
    Amazon Video de en Leihen ab 2,49 €
    iTunes de fr (ov)Kaufen ab 7,99 €
    iTunes de fr (ov)Leihen ab 3,99 €
    maxdome StoreKaufen
    Google Play deKaufen ab 5,98 €
    Google Play deLeihen ab 2,49 €
    Rakuten TV de fr (ov)Kaufen ab 7,99 €
    Rakuten TV de fr (ov)Leihen ab 2,99 €

    Sendetermine

      Di 21.01.2020
    18:45–20:15
    18:45–KinoweltTV
      Mi 08.01.2020
    20:15–21:40
    20:15–BR Fernsehen
      Sa 04.01.2020
    06:25–07:50
    06:25–KinoweltTV
      Mi 01.01.2020
    11:20–12:40
    11:20–MDR
      Do 26.12.2019
    13:05–14:30
    13:05–KinoweltTV
      Mo 09.12.2019
    06:40–08:05
    06:40–KinoweltTV
      So 01.12.2019
    12:30–13:55
    12:30–KinoweltTV
      Mi 14.08.2019
    13:45–15:10
    13:45–KinoweltTV
      So 28.07.2019
    17:20–18:50
    17:20–KinoweltTV
      So 28.04.2019
    11:20–12:45
    11:20–KinoweltTV
      Di 09.04.2019
    06:15–07:40
    06:15–KinoweltTV
      So 31.03.2019
    15:20–16:45
    15:20–KinoweltTV
      So 24.02.2019
    04:35–06:00
    04:35–KinoweltTV
      Sa 16.02.2019
    18:35–20:00
    18:35–KinoweltTV
      Di 15.01.2019
    06:40–08:05
    06:40–KinoweltTV
      Mi 09.01.2019
    13:55–15:20
    13:55–KinoweltTV
      Mo 07.01.2019
    00:40–02:00
    00:40–MDR
      Sa 05.01.2019
    14:35–15:55
    14:35–MDR
      Di 09.10.2018
    08:35–10:00
    08:35–KinoweltTV
      So 30.09.2018
    12:50–14:20
    12:50–KinoweltTV
      Di 31.07.2018
    08:40–10:05
    08:40–KinoweltTV
      So 22.07.2018
    13:35–15:00
    13:35–KinoweltTV
      Sa 14.07.2018
    17:10–18:40
    17:10–KinoweltTV
      Mi 27.06.2018
    10:25–11:50
    10:25–KinoweltTV
      Mo 18.06.2018
    06:40–08:05
    06:40–KinoweltTV
      So 17.06.2018
    13:05–14:30
    13:05–KinoweltTV
      So 10.06.2018
    18:45–20:15
    18:45–KinoweltTV
      Mo 07.05.2018
    16:35–18:05
    16:35–KinoweltTV
      Mi 17.01.2018
    20:15–21:40
    20:15–KinoweltTV
      So 24.12.2017
    16:40–18:05
    16:40–KinoweltTV
      Sa 16.12.2017
    08:40–10:05
    08:40–KinoweltTV
      So 10.12.2017
    14:10–16:00
    14:10–n-tv
      Do 07.12.2017
    20:15–22:00
    20:15–n-tv
      Mi 06.12.2017
    12:35–14:00
    12:35–KinoweltTV
      So 12.11.2017
    14:05–15:30
    14:05–KinoweltTV
      So 05.11.2017
    17:15–18:45
    17:15–KinoweltTV
      Di 17.10.2017
    10:35–12:00
    10:35–KinoweltTV
      So 08.10.2017
    15:50–17:15
    15:50–KinoweltTV
      Di 29.08.2017
    20:15–21:40
    20:15–KinoweltTV
      So 20.08.2017
    17:10–18:35
    17:10–KinoweltTV
      Sa 29.04.2017
    06:50–08:15
    06:50–KinoweltTV
      So 23.04.2017
    14:50–16:15
    14:50–KinoweltTV
      Mo 17.04.2017
    16:35–18:00
    16:35–KinoweltTV
      So 19.02.2017
    15:00–16:25
    15:00–KinoweltTV
      Sa 11.02.2017
    10:05–11:30
    10:05–KinoweltTV
      Sa 28.01.2017
    04:40–06:05
    04:40–KinoweltTV
      Mo 16.01.2017
    18:50–20:15
    18:50–KinoweltTV
      Mo 02.01.2017
    07:10–08:35
    07:10–KinoweltTV
      So 25.12.2016
    15:50–17:15
    15:50–KinoweltTV
      Mo 21.11.2016
    04:25–05:50
    04:25–KinoweltTV
      So 13.11.2016
    18:45–20:15
    18:45–KinoweltTV
      Do 29.09.2016
    06:00–07:25
    06:00–KinoweltTV
      Mi 21.09.2016
    18:50–20:15
    18:50–KinoweltTV
      Sa 17.09.2016
    15:50–17:15
    15:50–KinoweltTV
      Mo 12.09.2016
    08:45–10:10
    08:45–KinoweltTV
      Mi 31.08.2016
    12:00–13:25
    12:00–KinoweltTV
      Mo 25.07.2016
    05:35–07:00
    05:35–KinoweltTV
      So 24.07.2016
    12:15–13:40
    12:15–KinoweltTV
      Sa 23.07.2016
    03:10–04:35
    03:10–KinoweltTV
      So 17.07.2016
    18:50–20:15
    18:50–KinoweltTV
      Di 12.07.2016
    18:55–20:15
    18:55–KinoweltTV
      Mo 11.07.2016
    07:35–09:00
    07:35–KinoweltTV
      Mi 06.07.2016
    20:15–21:40
    20:15–KinoweltTV
      Mo 04.07.2016
    15:50–17:15
    15:50–KinoweltTV
      Mi 15.06.2016
    20:15–21:40
    20:15–KinoweltTV
      Di 17.05.2016
    05:15–06:40
    05:15–KinoweltTV
      So 08.05.2016
    15:30–16:55
    15:30–KinoweltTV
      Di 29.03.2016
    21:45–23:25
    21:45–Super RTL
      Mo 28.03.2016
    20:15–21:40
    20:15–KinoweltTV
      So 27.03.2016
    05:15–06:40
    05:15–KinoweltTV
      So 20.03.2016
    18:50–20:15
    18:50–KinoweltTV
      So 28.02.2016
    20:15–21:40
    20:15–KinoweltTV
      Mo 08.02.2016
    05:25–06:50
    05:25–KinoweltTV
      So 31.01.2016
    14:50–16:15
    14:50–KinoweltTV
      Fr 25.12.2015
    15:00–16:30
    15:00–SRF 1 (Schweiz)
      So 20.12.2015
    20:15–21:40
    20:15–KinoweltTV
      Di 08.12.2015
    10:25–11:50
    10:25–KinoweltTV
      Mi 02.12.2015
    20:15–21:40
    20:15–KinoweltTV
      Sa 28.11.2015
    12:30–13:55
    12:30–KinoweltTV
      Sa 03.10.2015
    20:15–21:40
    20:15–KinoweltTV
      Mo 06.04.2015
    23:30–00:55
    23:30–GEO Television
      Mi 01.04.2015
    13:45–15:10
    13:45–GEO Television
      Di 31.03.2015
    10:10–11:35
    10:10–GEO Television
      Di 31.03.2015
    03:45–05:10
    03:45–GEO Television
      Mo 30.03.2015
    21:35–23:00
    21:35–GEO Television
      So 22.02.2015
    06:00–07:25
    06:00–GEO Television
      Sa 21.02.2015
    18:50–20:15
    18:50–GEO Television
      So 04.01.2015
    20:15–21:50
    20:15–Super RTL
      Do 01.01.2015
    17:20–18:45
    17:20–GEO Television
      Fr 26.12.2014
    14:20–15:45
    14:20–GEO Television
      Fr 26.12.2014
    07:45–09:10
    07:45–GEO Television
      Do 25.12.2014
    21:55–23:20
    21:55–GEO Television
      Do 25.12.2014
    04:25–06:00
    04:25–GEO Television
      Mi 24.12.2014
    23:35–01:00
    23:35–GEO Television
      Do 15.05.2014
    16:05–17:30
    16:05–GEO Television
      Mi 14.05.2014
    10:45–12:10
    10:45–GEO Television
      Mi 14.05.2014
    01:50–03:15
    01:50–GEO Television
      Di 13.05.2014
    21:55–23:20
    21:55–GEO Television
      Fr 18.04.2014
    14:45–16:15
    14:45–SRF 1 (Schweiz)
      So 06.04.2014
    17:05–18:30
    17:05–KinoweltTV
      Sa 05.04.2014
    18:45–20:15
    18:45–KinoweltTV
      Fr 04.04.2014
    20:15–21:40
    20:15–KinoweltTV
      Mi 26.02.2014
    20:15–21:40
    20:15–KinoweltTV
      Mo 17.02.2014
    04:50–06:15
    04:50–KinoweltTV
      So 09.02.2014
    18:50–20:15
    18:50–KinoweltTV
      Mi 22.01.2014
    09:55–11:20
    09:55–KinoweltTV
      So 12.01.2014
    10:55–12:20
    10:55–KinoweltTV
      Do 26.12.2013
    20:15–21:40
    20:15–KinoweltTV
      So 08.12.2013
    02:25–03:50
    02:25–KinoweltTV
      Sa 30.11.2013
    18:45–20:15
    18:45–KinoweltTV
      So 13.10.2013
    02:15–03:40
    02:15–KinoweltTV
      Sa 05.10.2013
    18:50–20:15
    18:50–KinoweltTV
      Mi 25.09.2013
    01:25–02:50
    01:25–KinoweltTV
      Di 17.09.2013
    22:55–00:20
    22:55–KinoweltTV
      So 01.09.2013
    20:15–21:40
    20:15–KinoweltTV
      So 11.08.2013
    09:50–11:15
    09:50–KinoweltTV
      So 14.07.2013
    01:55–03:20
    01:55–KinoweltTV
      Sa 06.07.2013
    21:50–23:15
    21:50–KinoweltTV
      Mo 01.07.2013
    23:20–00:45
    23:20–KinoweltTV
      Mo 24.06.2013
    18:50–20:15
    18:50–KinoweltTV
      So 23.06.2013
    20:15–21:40
    20:15–KinoweltTV
      Mi 12.06.2013
    20:15–21:40
    20:15–KinoweltTV
      So 02.06.2013
    16:55–18:20
    16:55–KinoweltTV
      Do 30.05.2013
    06:15–07:40
    06:15–KinoweltTV
      Mi 22.05.2013
    15:50–17:15
    15:50–KinoweltTV
      Mo 20.05.2013
    11:45–13:15
    11:45–Puls 4 (Österreich)
      Di 14.05.2013
    02:40–04:05
    02:40–KinoweltTV
      So 12.05.2013
    15:45–17:10
    15:45–KinoweltTV
      Mo 06.05.2013
    18:45–20:15
    18:45–KinoweltTV
      So 05.05.2013
    20:15–21:40
    20:15–KinoweltTV
      So 31.03.2013
    18:45–20:15
    18:45–KinoweltTV
      So 10.03.2013
    17:35–19:00
    17:35–KinoweltTV
      Mo 04.03.2013
    01:15–02:40
    01:15–KinoweltTV
      So 24.02.2013
    22:25–23:50
    22:25–KinoweltTV
      Di 19.02.2013
    07:20–08:45
    07:20–KinoweltTV
      So 10.02.2013
    13:55–15:20
    13:55–KinoweltTV
      Sa 12.01.2013
    20:15–21:40
    20:15–KinoweltTV
      Di 01.01.2013
    05:00–06:25
    05:00–KinoweltTV
      Mo 24.12.2012
    17:15–18:40
    17:15–KinoweltTV
      So 23.12.2012
    21:15–22:15
    21:15–N24
      So 23.12.2012
    20:15–21:15
    20:15–N24
      Mi 12.12.2012
    08:35–10:00
    08:35–KinoweltTV
      So 02.12.2012
    12:50–14:15
    12:50–KinoweltTV
      Mi 14.11.2012
    02:55–04:20
    02:55–KinoweltTV
      Di 06.11.2012
    18:45–20:15
    18:45–KinoweltTV
      Mo 05.11.2012
    20:15–21:40
    20:15–KinoweltTV
      So 28.10.2012
    13:15–14:50
    13:15–Puls 4 (Österreich)
      Sa 27.10.2012
    20:15–21:55
    20:15–Puls 4 (Österreich)
      Mo 01.10.2012
    20:15–21:40
    20:15–KinoweltTV
      Mo 10.09.2012
    02:55–04:20
    02:55–KinoweltTV
      So 02.09.2012
    18:45–20:15
    18:45–KinoweltTV
      Sa 01.09.2012
    20:15–21:40
    20:15–KinoweltTV
      Sa 18.08.2012
    06:45–08:10
    06:45–KinoweltTV
      Do 09.08.2012
    14:05–15:30
    14:05–KinoweltTV
      Sa 04.08.2012
    20:15–21:40
    20:15–KinoweltTV
      Di 10.07.2012
    03:30–05:00
    03:30–KinoweltTV
      Mo 02.07.2012
    18:50–20:15
    18:50–KinoweltTV
      So 01.07.2012
    20:15–21:40
    20:15–KinoweltTV
      Do 14.06.2012
    04:05–05:30
    04:05–KinoweltTV
      Di 29.05.2012
    18:45–20:15
    18:45–KinoweltTV
      So 20.05.2012
    18:45–20:15
    18:45–KinoweltTV
      Mi 09.05.2012
    05:20–06:45
    05:20–KinoweltTV
      Mi 09.05.2012
    02:50–04:15
    02:50–KinoweltTV
      So 06.05.2012
    18:45–20:15
    18:45–KinoweltTV
      Mi 02.05.2012
    18:45–20:15
    18:45–KinoweltTV
      Di 01.05.2012
    20:15–21:40
    20:15–KinoweltTV
      So 29.04.2012
    15:35–17:00
    15:35–KinoweltTV
      So 22.04.2012
    20:15–21:40
    20:15–KinoweltTV
      Fr 20.04.2012
    20:15–21:40
    20:15–KinoweltTV
      Fr 06.04.2012
    07:55–09:25
    07:55–Sat.1
      Di 20.12.2011
    12:00–13:35
    12:00–ORF III (Österreich)
      Di 20.12.2011
    01:10–02:40
    01:10–ORF III (Österreich)
      Mo 19.12.2011
    20:15–21:45
    20:15–ORF III (Österreich)
      Di 14.06.2011
    11:10–12:40
    11:10–SF 1 (Schweiz)
      Mo 13.06.2011
    16:30–18:00
    16:30–SF 1 (Schweiz)
      Sa 09.01.2010
    11:35–13:00
    11:35–SF 1 (Schweiz)
      Mo 04.01.2010
    05:05–06:30
    05:05–SF 1 (Schweiz)
      So 03.01.2010
    15:35–17:00
    15:35–SF 1 (Schweiz)
      Sa 17.10.2009
    20:15–22:10
    20:15–Sat.1
      Sa 03.01.2009
    12:03–13:25
    12:03–Das Erste
      Fr 02.01.2009
    09:35–10:55
    09:35–ORF eins (Österreich)
      Do 01.01.2009
    17:05–18:25
    17:05–Das Erste
      Do 01.01.2009
    17:05–18:25
    17:05–ORF eins (Österreich)
      Mi 02.01.2008
    02:15–03:35
    02:15–SF 1 (Schweiz)
      Di 01.01.2008
    20:00–21:30
    20:00–SF 1 (Schweiz)
      Di 10.04.2007
    09:10–10:50
    09:10–ProSieben
      Di 10.04.2007
    09:05–10:20
    09:05–ORF eins (Österreich)
      Mo 09.04.2007
    20:15–21:40
    20:15–ORF eins (Österreich)
      Mo 09.04.2007
    20:15–22:10
    20:15–ProSieben

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Die Reise der Pinguine im Fernsehen läuft.

    Cast

    Crew

    Reviews und Kommentare

      Transparenzhinweis

      * Für so gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.