Die Abenteuer des Baron Münchhausen

    D / GB / I 1988 (The Adventures of Baron Munchausen, 126 Min.)
    • Abenteuer
    • Komödie
    Der König des Mondes (Robin Williams) kann seinen Kopf vom Körper trennen. Sein Kopf liebt die geistigen Dinge – sein Körper liebt besonders die Königin (Valentina Cortese). – Bild: MDR/​Columbia Pictures Industries
    Der König des Mondes (Robin Williams) kann seinen Kopf vom Körper trennen. Sein Kopf liebt die geistigen Dinge – sein Körper liebt besonders die Königin (Valentina Cortese).

    Baron Münchhausen ist der Grund einer Stadtbelagerung durch die Türken. Weil er den Sultan um den Inhalt seiner Schatzkammer gebracht hat, verlangt dieser den Kopf des Barons. Um die Bewohner der Stadt vor dem Tod zu retten, fliegt Münchhausen zum Mond. Dort will er seine alten Gefährten finden und gemeinsam mit ihnen den Sultan besiegen. Während die Türken die Stadt belagern, führt eine Schauspieltruppe „Die Abenteuer des Baron von Münchhausen“ am Theater auf. Plötzlich taucht der echte Baron (John Neville) auf, gibt sich als der wahre Grund der Beschießung zu erkennen und nimmt kurzerhand selbst das Heft in die Hand, um die Darstellung zu korrigieren. Mit Hilfe außerordentlicher Diener hat er den Sultan um den Inhalt seiner Schatzkammer gebracht, woraufhin dieser den Kopf des Barons verlangt.
    Um die Bewohner der Stadt vor dem sicheren Tod zu retten, fliegt Münchhausen zusammen mit der kleinen Sally (Sarah Polley) zum Mond, um seine alten Gefährten zu finden: Berthold, den schnellsten Mann der Welt (Eric Idle), Albrecht, der stärksten Mann der Welt (Winston Dennis), Gustavus (Jack Purvis), den Mann mit dem besten Gehör und den kraftvollen Sturmlungen sowie Adolphus mit den Adleraugen (Charles McKeown). Als Baron Münchhausen ist Karl Friedrich Hieronymus Freiherr von Münchhausen berühmt geworden.
    Mit viel Phantasie, Humor und dem Mut zur Verrücktheit hat Ex-Monty-Python-Mitglied Terry Gilliam die verrückten Flunkereien des adligen Spinners aufwendig und farbenprächtig in Szene gesetzt: den Ritt auf der Kanonenkugel, den Ballon aus Damenunterröcken, die seltsamen kopflosen Menschen auf dem Mond, die Reise im Bauch eines Wals und zum Mittelpunkt der Erde. Neben John Neville in der Hauptrolle spielen u.a. eine hinreißende Uma Thurman als Venus, Robin Williams und der Rockmusiker Sting mit. (Text: MDR)

    Deutscher Kinostart08.12.1988

    Originalsprache: Englisch

    DVD & Blu-ray

    Streaming & Mediatheken

    Sendetermine

    So 09.10.2022
    10:15–12:15
    10:15–
    Sa 08.01.2022
    14:00–16:00
    14:00–
    Mo 28.12.2020
    15:50–17:45
    15:50–
    Do 29.01.2015
    00:35–02:40
    00:35–
    Do 22.01.2015
    09:45–11:50
    09:45–
    Sa 17.01.2015
    04:20–06:25
    04:20–
    Sa 10.01.2015
    07:00–09:05
    07:00–
    Mo 05.01.2015
    00:30–02:35
    00:30–
    Di 30.12.2014
    01:35–03:40
    01:35–
    Di 23.12.2014
    09:45–11:50
    09:45–
    Mi 17.12.2014
    07:45–09:50
    07:45–
    Fr 12.12.2014
    01:55–04:05
    01:55–
    Fr 05.12.2014
    09:45–11:50
    09:45–
    So 30.11.2014
    05:10–07:15
    05:10–
    Di 25.11.2014
    23:55–02:00
    23:55–
    Fr 14.11.2014
    07:40–09:45
    07:40–
    So 09.11.2014
    07:40–09:45
    07:40–
    Fr 15.08.2014
    12:15–14:25
    12:15–
    Do 14.08.2014
    20:15–22:25
    20:15–
    Mo 28.04.2014
    07:55–10:00
    07:55–
    Mi 23.04.2014
    08:00–10:05
    08:00–
    Do 17.04.2014
    01:55–04:00
    01:55–
    Fr 11.04.2014
    01:55–04:00
    01:55–
    Fr 04.04.2014
    09:45–11:50
    09:45–
    So 30.03.2014
    01:30–04:35
    01:30–
    So 23.03.2014
    08:00–10:05
    08:00–
    Di 18.03.2014
    02:25–04:30
    02:25–
    Di 11.03.2014
    23:40–01:45
    23:40–
    Mi 05.03.2014
    09:45–11:50
    09:45–
    Sa 01.03.2014
    01:15–03:20
    01:15–
    So 23.02.2014
    22:05–00:10
    22:05–
    Mo 17.02.2014
    15:35–17:40
    15:35–
    Di 11.02.2014
    20:15–22:20
    20:15–
    So 02.02.2014
    23:40–01:45
    23:40–
    Sa 10.12.2011
    06:40–08:40
    06:40–
    Do 24.11.2011
    01:40–03:40
    01:40–
    So 25.09.2011
    01:35–03:35
    01:35–
    Mo 20.06.2011
    02:05–04:10
    02:05–
    Mo 09.05.2011
    01:00–03:00
    01:00–
    So 26.12.2010
    15:15–17:45
    15:15–
    Do 17.06.2010
    00:00–02:05
    00:00–
    Mi 16.06.2010
    11:10–13:15
    11:10–
    Do 11.02.2010
    05:35–07:55
    05:35–
    Sa 07.03.2009
    12:15–14:30
    12:15–
    Di 21.10.2008
    08:30–11:00
    08:30–
    Mo 20.10.2008
    20:15–22:35
    20:15–
    Sa 10.11.2007
    13:55–16:00
    13:55–
    Fr 09.11.2007
    07:16–09:20
    07:16–
    Do 01.11.2007
    17:50–19:55
    17:50–
    Do 01.11.2007
    09:10–11:15
    09:10–
    Fr 19.10.2007
    17:50–19:55
    17:50–
    Fr 19.10.2007
    04:10–06:15
    04:10–
    Sa 13.10.2007
    03:05–05:10
    03:05–
    Do 11.10.2007
    14:20–16:25
    14:20–
    Mi 10.10.2007
    04:15–06:20
    04:15–
    Do 04.10.2007
    01:25–03:30
    01:25–
    Mi 03.10.2007
    13:45–15:50
    13:45–
    Mo 24.09.2007
    21:40–23:45
    21:40–
    Mo 24.09.2007
    09:35–11:40
    09:35–
    Fr 14.09.2007
    04:35–06:40
    04:35–
    Mi 12.09.2007
    16:21–18:25
    16:21–
    Mi 12.09.2007
    07:25–09:35
    07:25–
    Mi 05.09.2007
    00:55–03:00
    00:55–
    Di 04.09.2007
    05:55–08:00
    05:55–
    So 02.09.2007
    17:50–19:55
    17:50–
    Di 29.05.2007
    14:35–16:40
    14:35–
    Do 17.05.2007
    17:50–19:55
    17:50–
    Do 17.05.2007
    04:55–07:00
    04:55–
    Fr 27.04.2007
    07:45–09:50
    07:45–
    Do 26.04.2007
    14:30–16:35
    14:30–
    Mi 18.04.2007
    20:15–22:20
    20:15–
    Di 17.04.2007
    09:05–11:15
    09:05–
    Mo 09.04.2007
    01:20–03:30
    01:20–
    So 08.04.2007
    13:15–15:20
    13:15–
    Mo 02.04.2007
    16:11–18:15
    16:11–
    Sa 24.03.2007
    09:25–11:30
    09:25–
    Fr 23.03.2007
    20:15–22:20
    20:15–
    Fr 03.10.2003
    06:20–08:35
    06:20–
    So 24.02.2002
    14:20–16:30
    14:20–
    Fr 28.09.2001
    12:10–14:15
    12:10– Premiere Sci-Fi
    Mo 17.09.2001
    14:40–16:45
    14:40– Premiere Sci-Fi
    Di 11.09.2001
    11:50–14:15
    11:50– Premiere Sci-Fi
    Do 06.09.2001
    14:40–16:45
    14:40– Premiere Sci-Fi
    Di 28.08.2001
    07:15–09:20
    07:15– Premiere Sci-Fi
    So 19.08.2001
    16:45–18:50
    16:45– Premiere Sci-Fi
    Mo 13.08.2001
    20:30–22:35
    20:30– Premiere Sci-Fi
    Mi 08.08.2001
    14:40–16:45
    14:40– Premiere Sci-Fi
    Sa 04.08.2001
    12:20–14:25
    12:20– Premiere Sci-Fi
    So 29.07.2001
    20:30–22:35
    20:30– Premiere Sci-Fi
    So 20.08.2000
    20:15–22:40
    20:15–
    So 06.06.1999
    12:10–14:20
    12:10–
    So 23.08.1998
    20:15–22:40
    20:15–
    Sa 21.03.1998
    17:05–19:30
    17:05–

    Cast & Crew

    Reviews & Kommentare

    • am

      Münchhausen einmal ganz anders.
      Eine Geschichte, so wie ich sie noch nicht kannte.
      Schöne und aufwändige Verfilmung, die Spaß macht. 🤩

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Die Abenteuer des Baron Münchhausen online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.