Deutschlandreise

    D 2020
    Dokumentation (90 Min.)
    Anfang 1990, vor über dreißig Jahren, fuhr der Filmemacher Wolfgang Ettlich durch die DDR, ein Land im Umbruch. Er fuhr von Süden nach Norden, zur Ostsee und wieder zurück. Er begegnete Menschen, die ihn tief beeindruckten. Jetzt machte der Münchner sich wieder auf den Weg quer durch die „neuen Bundesländer“, fuhr erneut durch die Städte und Dörfer. Was wurde aus den Menschen von damals? – Ein Gebäude in Zittau, 2019. – Bild: mdr/​rbb/​Hans Albrecht Lusznat
    Anfang 1990, vor über dreißig Jahren, fuhr der Filmemacher Wolfgang Ettlich durch die DDR, ein Land im Umbruch. Er fuhr von Süden nach Norden, zur Ostsee und wieder zurück. Er begegnete Menschen, die ihn tief beeindruckten. Jetzt machte der Münchner sich wieder auf den Weg quer durch die „neuen Bundesländer“, fuhr erneut durch die Städte und Dörfer. Was wurde aus den Menschen von damals? – Ein Gebäude in Zittau, 2019.

    Anfang 1990 fuhr der Filmemacher Wolfgang Ettlich durch die DDR. Er begegnete Menschen, die ihn tief beeindruckten. Jetzt machte er sich wieder auf den Weg quer durch die „neuen Bundesländer“. Welche Veränderungen und welche Kontinuitäten werden sichtbar? Haben sich die Hoffnungen der Menschen erfüllt, waren ihre Ängste begründet? Die Gespräche damals und heute geben darüber Aufschluss. (Text: rbb)

    Deutsche TV-Premiere28.10.2020rbb

    DVD & Blu-ray

    Streams & Mediatheken

    Sendetermine

    So 07.11.2021
    22:30–23:55
    22:30–
    Mi 28.10.2020
    23:00–00:30
    23:00–

    Cast & Crew

    Reviews & Kommentare

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      TV Wunschliste informiert Sie kostenlos, wenn Deutschlandreise im Fernsehen läuft.