Der stille Amerikaner

    AUS/USA 2002 (The Quiet American)
    Thriller (101 Min.)
    Der stille Amerikaner – Bild: BR Fernsehen
    Vietnam, 1952. Der altgediente britische Reporter Thomas Fowler (Michael Caine) berichtet für die Londoner „Times“ aus Saigon. Das Land steckt in einer schweren politischen Krise: Während der Norden Vietnams zunehmend unter kommunistische Herrschaft gerät und die Truppen der französischen Kolonialmacht immer stärker zurückgedrängt werden, scheint es, als wolle die US-Regierung den Süden des Landes durch humanitäre Hilfsprogramme stabilisieren. So lernt Fowler eines Tages den jungen, idealistischen Amerikaner Alden Pyle (Brendan Fraser) kennen, der im Rahmen eines medizinischen Hilfsprojektes nach Saigon gekommen ist. Der abgeklärte bis zynische Fowler führt Pyle in die Sitten und Gebräuche Vietnams ein, und so werden die ungleichen Männer zu Freunden – bis Pyle sich unsterblich in Fowlers junge vietnamesische Freundin Phuong (Do Thi Hai Yen) verliebt. Auf faszinierende Weise verwebt der Film dieses private Liebesdrama mit dem Kampf eines Landes um Freiheit und Unabhängigkeit: Die zwischen zwei Männern stehende Vietnamesin Phuong wird zur Metapher für ein ganzes Land, das über Jahrzehnte hinweg als Spielball und Schlachtfeld rivalisierender Supermächte und Ideologien genutzt wurde. Und nicht nur auf privater Ebene tut sich plötzlich ein Graben zwischen Fowler und Pyle auf. Bei seinen Recherchen über die Hintergründe einer Serie blutiger Terroranschläge findet Fowler heraus, dass Pyle nicht der naive Mediziner ist, der er zu sein vorgibt. Der „stille Amerikaner“ erweist sich als gnadenloser CIA-Agent, der die Interessen seines Landes mit brutalen Methoden vorantreibt. Der australische Erfolgsregisseur Phillip Noyce hat mit dieser meisterhaften Graham-Greene-Adaption einen Politthriller gedreht, der noch vor der Uraufführung für einige Kontroversen sorgte: Ursprünglich für eine Amerika-Premiere Ende 2001 vorgesehen, wurde der Film nach den Terroranschlägen vom 11. September zunächst zurückgezogen. (Text: ARD)
    Originalsprache: Französisch
    1. DVD und Blu-ray
    2. Sendetermine
    3. Cast
    4. Crew
    5. Reviews/Kommentare

    DVD und Blu-ray

    Sendetermine

      Mi 30.05.2012
    00:10–01:40
    00:10–Bayerisches Fernsehen
      Fr 03.02.2012
    03:30–05:00
    03:30–3+ (Schweiz)
      Mo 05.12.2011
    01:30–03:00
    01:30–Das Erste
      Do 13.10.2011
    03:15–04:50
    03:15–3+ (Schweiz)
      Fr 19.11.2010
    00:50–02:20
    00:50–Das Erste
      Sa 07.08.2010
    18:30–20:15
    18:30–3+ (Schweiz)
      Mi 12.05.2010
    23:00–00:30
    23:00–rbb
      Fr 05.03.2010
    22:25–23:55
    22:25–3sat
      Mo 14.12.2009
    01:30–03:00
    01:30–Das Erste
      Sa 20.06.2009
    22:00–23:30
    22:00–MDR
      Do 22.01.2009
    04:00–05:30
    04:00–SF 1 (Schweiz)
      Fr 22.08.2008
    04:05–05:35
    04:05–SF 1 (Schweiz)
      Do 20.03.2008
    00:45–02:15
    00:45–Das Erste
      Mi 01.08.2007
    23:15–00:45
    23:15–SWR Fernsehen
      Di 10.07.2007
    23:10–00:40
    23:10–Bayerisches Fernsehen
      So 27.05.2007
    20:00–21:40
    20:00–SF zwei (Schweiz)
      Sa 07.04.2007
    01:00–02:30
    01:00–rbb
      Di 06.02.2007
    23:45–01:15
    23:45–NDR
      Mi 10.01.2007
    23:15–00:45
    23:15–WDR
      Mi 10.01.2007
    22:15–23:45
    22:15–hr-Fernsehen
      Sa 09.09.2006
    22:40–00:10
    22:40–Das Erste

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Der stille Amerikaner im Fernsehen läuft.

    Cast

    Crew

    Reviews und Kommentare