Der junge General

    F / I 1962 (La Fayette, 112 Min.)
    • Biografie
    • Drama

    Man schreibt das geschichtsträchtige Jahr 1776. Die Siedler von dreizehn britische Kolonien auf dem nordamerikanischen Subkontinent haben begonnen, gegen die Herrschaft der britischen Krone unter König George aufzubegehren. Ihr Ziel ist nicht weniger als die staatliche Unabhängigkeit. Noch ist die britische Soldateska ebenso erbarmungslos wie erfolgreich im Kampf gegen die Insubordination der Neusiedler, doch im fernen Frankreich, wo man ähnliche Umstände unter dem absolutistischen König Ludwig XVI. kennt, stößt der Freiheitswille gegenüber dem Diktat der Monarchie bei dem 19-jährigen Freigeist, Aristokraten und Soldaten Gilbert de La Fayette auf offene Ohren. Der junge Marquis hat soeben die Tochter des Herzogs von Ayen, Adrienne, geheiratet. Um sich besser zu informieren, begibt sich La Fayette nach Paris und lernt dort Silas Deane kennen, den jungen Abgesandten des Kongresses der Aufständischen Nordamerikas. Eine weitere Begegnung führt ihn mit Benjamin Franklin zusammen. Der Verleger, Autor und Naturwissenschaftler gilt als das moralische und intellektuelle Gewissen der Aufrührer in der Neuen Welt und vermag, den jungen Franzosen endgültig für die Sache der nach Unabhängigkeit strebenden Siedler zu gewinnen. Beseelt vom aufklärerischen Geist eines Voltaires und eines Jean-Jacques Rousseaus und begeistert von der Idee, sich dem Kampf für Freiheit und gegen die britische Weltherrschaft anzuschließen, verlässt La Fayette die königlich-französische Armee und geht nach Amerika. Im Juni 1777 erreicht der Idealist die Neue Welt und muss feststellen, dass er über keinerlei Kampferfahrung verfügt, während die britische Kolonialarmee bestens ausgerüstet und in der Schlachtführung sehr versiert ist. Doch dies gleicht La Fayette mit seinem Einsatz für die Sache und seinem Idealismus bald aus. La Fayette wird ein enger Vertrauter George Washingtons und steigt schließlich zum Generalmajor der Kontinentalarmee auf. Auch auf dem Schlachtfeld beginnt La Fayette mit der Zeit zu reüssieren. Die letzte entscheidende Schlacht mit La Fayettes Teilnahme findet 1781 in Yorktown (Virginia) statt – damit ist die staatliche Unabhängigkeit von den verhassten Briten endgültig besiegelt. Nun ist es Zeit für La Fayette heimzukehren, und der Film endet an dieser Stelle. Die letzten zwei Jahrzehnte seines Lebens bleiben somit ausgespart.

    Dieser Text basiert auf dem Artikel Der junge General aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

    Internationaler Kinostart1961

    Originalsprache: Französisch

    DVD & Blu-ray

    Sendetermine

    Di 20.10.1998
    15:00–16:25
    15:00–
    So 28.06.1998
    04:30–06:00
    04:30–

    Cast & Crew

    Reviews & Kommentare

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Der junge General online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.