Cartagena – Finde dein Leben, finde deine Liebe

    F 2009 (L’homme de Chevet)
    Melodram (92 Min.)
    Leo (Christopher Lambert) geht mit der gelähmten Muriel (Sophie Marceau) gemeinsam auf die letzte Reise. – Bild: ARD Degeto/ARD Degeto/Ciné nominé/Thelma films
    Leo (Christopher Lambert) geht mit der gelähmten Muriel (Sophie Marceau) gemeinsam auf die letzte Reise. – Bild: ARD Degeto/ARD Degeto/Ciné nominé/Thelma films
    Im Ring schickte Boxchampion Léo einst jeden auf die Bretter. Doch inzwischen hat das Leben hart zurückgeschlagen: Léo bewohnt ein heruntergekommenes Zimmer in einer südamerikanischen Hafenstadt und muss aus Geldnot einen Job als Krankenpfleger bei der schwerbehinderten Muriel annehmen. Zwischen der stolzen Frau, die trotz ihrer Lage die Würde bewahrt, und dem gebrochenen Quartalstrinker kommt es zu einer vorsichtigen Annäherung – bis Léo von seiner Vergangenheit eingeholt wird. Léo ist am Tiefpunkt seines Lebens angelangt. Nach diversen Schicksalsschlägen vegetiert der französische Ex-Berufsboxer in der kolumbianischen Hafenstadt Cartagena dahin. Er hängt an der Flasche, ist verschuldet und braucht dringend Geld. Bei der Jobsuche kann er nicht wählerisch sein, und so bewirbt er sich als Pfleger bei der wohlhabenden Muriel, die seit einem Autounfall vom Hals abwärts gelähmt ist. Bislang haben sich nur Frauen beworben, deshalb hat Muriels Haushälterin Lucia ihre Zweifel, ob ein Mann, der zudem einen heruntergekommenen Eindruck macht, für diese Arbeit geeignet ist. Außerdem könnten die beiden unterschiedlicher nicht sein: Muriel lebt in der Welt der Literatur, der wortkarge Léo gibt vor, nicht lesen zu können. Wider Erwarten gewinnt er bald das Vertrauen Muriels. Dank seiner Ermutigung verlässt sie nach Jahren erstmals wieder das Haus und lernt das Leben neu zu lieben. Umso bitterer ist es für sie, als Léo plötzlich nur noch unregelmäßig erscheint. Tatsächlich hat er sich auf eine Wette mit einem Boxtrainer eingelassen. Für ihn soll er die junge Boxerin Lina für einen Kampf trainieren – wenn sie gewinnt, ist Léo seine Schulden los. Für diesen Fall hat Léo bereits Pläne geschmiedet, für sich und Muriel. Christopher Lambert und Sophie Marceau verkörpern in Alain Monnes Melodram zwei Protagonisten, die bemerkenswert von ihrem bisherigen Star-Image abweichen. Als trinkender Ex-Boxer erobert der ehemalige „Highlander“-Star das Herz einer gelähmten Frau, deren Handikap ähnlich realistisch geschildert wird wie in Alejandro Amenábars Oscar-prämiertem Meisterwerk „Das Meer in mir“. Die stimmungsvolle Geschichte lebt von der sonnendurchfluteten Atmosphäre der kolumbianischen Hafenstadt Cartagena. Der Film basiert auf einem Roman des Franzosen Eric Holder, der schon die Vorlage für den wunderbaren Schauspielerfilm „Mademoiselle Chambon“ lieferte. „Lebensnah und lebensbejahend. Fazit: Stimmungsvoll und bewegend gespielt.“ (Cinema) (Text: BR Fernsehen)
    Deutsche TV-Premiere: 26.10.2011 Das Erste
    Originalsprache: Französisch
    Alternativtitel: Cartagena – Zwischen Liebe und Tod
    1. Sendetermine
    2. Cast
    3. Crew
    4. Reviews/Kommentare
    • Das Erste
      Mo 17.02.
      01:05 Uhr

    Sendetermine

      Mo 17.02.2020
    01:05–02:35
    01:05–Das Erste
      Mo 24.09.2018
    02:15–03:48
    02:15–Das Erste
      Mo 14.08.2017
    01:40–03:08
    01:40–Das Erste
      Mi 17.02.2016
    00:25–01:55
    00:25–Bayerisches Fernsehen
      Fr 20.03.2015
    03:20–04:50
    03:20–EinsPlus
      Do 19.03.2015
    23:05–00:35
    23:05–EinsPlus
      Mo 16.03.2015
    21:50–23:15
    21:50–EinsPlus
      So 02.11.2014
    01:25–02:55
    01:25–einsfestival
      Sa 01.11.2014
    20:15–21:45
    20:15–einsfestival
      Mo 04.08.2014
    01:50–03:18
    01:50–Das Erste
      Di 19.02.2013
    13:55–15:25
    13:55–arte
      Mi 13.02.2013
    13:55–15:25
    13:55–arte
      Mi 30.01.2013
    20:15–21:45
    20:15–arte
      Do 27.10.2011
    00:50–02:20
    00:50–Das Erste

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Cartagena – Finde dein Leben, finde deine Liebe im Fernsehen läuft.

    Cast

    Crew

    Reviews und Kommentare