Call to Freedom – Ruf nach Freiheit Eröffnung der Wiener Staatsoper 1955

    USA 1955 (Call to Freedom, 60 Min.)
    • Dokumentation
    Anton Dermota, seit 1936 an der Wiener Staatsoper, wurde durch seinen „Florestan“ in Beethovens „Fidelio“ berühmt, mit dem 1955 die wiederhergestellte Staatsoper neu eröffnet wurde. – Bild: ORF
    Anton Dermota, seit 1936 an der Wiener Staatsoper, wurde durch seinen „Florestan“ in Beethovens „Fidelio“ berühmt, mit dem 1955 die wiederhergestellte Staatsoper neu eröffnet wurde.

    1955 wurde Österreich „frei“. Zehn Jahre nach dem Ende des 2. Weltkrieges verließen die Soldaten der aliierten Besatzungsmächte das Land. Im Herbst 1955 wurde auch die durch Bombentreffer schwer beschädigte Wiener Staatsoper nach umfangreichen Renovierungs-arbeiten wieder eröffnet, und zwar mit Ludwig van Beethovens Befreiungsoper „Fidelio“. Henry Salomon gestaltete damals im Auftrag des amerikanischen Nationalsenders NBC eine hervorragende Dokumentation, welche wunderbare Ausschnitte dieser für das neue österreichische Selbstverständnis repräsentativen Eröffnungspremiere mit einem Rückblick auf die Geschichte Österreichs verband. Karl Böhm leitete diesen Abend mit den Wiener Philharmonikern und einem ausgezeichneten Sängerensemble, das von Martha Mödl, Anton Dermota, Paul Schöffler, Irmgard Seefried und Waldemar Kmentt angeführt wurde. (Text: ORF)

    Originalsprache: Englisch

    Sendetermine

    So 29.11.2020
    14:50–15:50
    14:50–
    So 08.11.2015
    19:15–20:15
    19:15–
    Di 20.10.2015
    01:30–02:25
    01:30–
    Sa 05.11.2005
    22:05–23:00
    22:05–

    Cast & Crew

    Reviews & Kommentare

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Call to Freedom - Ruf nach Freiheit online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.