Brothers

    USA 2009 (100 Min.)
    • Liebesfilm
    • Drama
     – Bild: 2007 Brothers Productions LLC. All Rights Reserved

    Zwei Brüder, die ungleicher kaum sein könnten: Sam Cahill (Tobey Maguire) hat es bei den US-Marines bis zum Captain gebracht; mit seiner Frau Grace (Natalie Portman) und seinen beiden kleinen Töchtern lebt er in einer mittelamerikanischen Kleinstadt und ist der Stolz seiner Eltern. Sein Bruder Tommy (Jake Gyllenhaal) hingegen galt schon immer als Taugenichts. Ein Raubüberfall brachte ihn schließlich ins Gefängnis. Das Verhältnis der Brüder ist dennoch gut. Vom strengen Vater Hank (Sam Shephard) schlägt Tommy nur Verachtung entgegen, die er, wieder auf freiem Fuß, deutlich zu spüren bekommt. Grace steht dem Bruder ihres Mannes zumindest distanziert gegenüber. Die Wiedersehensfreunde der Brüder ist jedoch von kurzer Dauer: Am Tag von Tommys Haftentlassung erhält Sam einen neuen Marschbefehl nach Afghanistan.
    Dort gerät er kurz darauf unter schweren Beschuss, sein Hubschrauber stürzt über feindlichem Gebiet ab. Fast alle Soldaten sterben, und auch Sam wird für tot erklärt. Die Nachricht stürzt Grace in eine schwere Krise. Auch der Rest der Familie steht unter Schock. Allein Tommy versucht, die trauernde Grace nach Kräften zu unterstützen. Einfühlsam und humorvoll gelingt es ihm, ihr und den Kindern neuen Lebensmut zu geben. Fast scheint es, als könne der vermeintliche Nichtsnutz endlich aus dem Schatten seines Bruders treten und beweisen, was in ihm steckt. Sogar seinem Vater nötigt er durch seinen unermüdlichen Einsatz Anerkennung ab. Zugleich entwickelt sich zwischen Tommy und Grace eine stille, rein platonische Liebe. Was niemand ahnt: Sam kam nicht ums Leben, sondern wurde von Taliban-Kriegern verschleppt.
    Als er nach Monaten völlig überraschend nach Hause zurückkehrt, ist Grace außer sich vor Glück. Aber Gefangenschaft und Folter haben tiefe Spuren bei Sam hinterlassen. Er findet nicht in sein normales Leben zurück und verhält sich zunehmend aggressiv. Schließlich beginnt er, Grace und seinem Bruder zu misstrauen. Nach einem Streit droht die Situation in Gewalt zu eskalieren. Das realistische Drama ‚Brothers‘, ein Remake des gleichnamigen dänischen Films von Susanne Bier, verbindet auf einfühlsame Weise ein Familiendrama mit einer Geschichte über die traumatischen Folgen des Krieges. Regisseur Jim Sheridan wurde durch die vielfach preisgekrönten Filme „Mein linker Fuß“ und „Im Namen des Vaters“ berühmt. Drehbuchautor David Benioff gehört zum Autorenteam der Kultserie ‚Game of Thrones‘.
    Neben Tobey Maguire und Jake Gyllenhaal spielt Oscar-Preisträgerin Natalie Portman (‚Black Swan‘) eine Hauptrolle. Der junge Familienvater Sam Cahill dient als Captain bei den US-Marines und ist der Stolz seiner Eltern. Ganz anders sein vorbestrafter Bruder Tommy: Der war schon immer das schwarze Schaf der Familie und vor allem sein Vater hat nur Verachtung für ihn übrig. Dann aber gerät Sam während eines Einsatzes in Afghanistan unter Beschuss und wird für tot erklärt. Seine Frau Grace verfällt in tiefe Trauer. Erst durch Tommys Hilfe und Zuwendung fasst sie allmählich neuen Lebensmut. Zwischen den beiden entspinnt sich eine zarte Liebe. Doch dann kehrt der totgeglaubte Sam überraschend nach Hause zurück. (Text: One)

    Deutsche TV-Premiere02.04.2012Sky CinemaDeutscher Kinostart27.01.2011

    Originalsprache: Chinesisch (Mandarin)

    Alternativtitel: Brothers – Zwei Brüder. Eine Liebe. / Brothers – Zwei Brüder. Eine Liebe

    DVD & Blu-ray

    Streaming & Mediatheken

    Sendetermine

    Mo 25.10.2021
    07:50–09:35
    07:50–
    Mi 08.09.2021
    04:15–06:00
    04:15–
    Di 07.09.2021
    09:20–11:00
    09:20–
    Fr 09.07.2021
    00:15–01:55
    00:15–
    Do 08.07.2021
    21:45–23:25
    21:45–
    Do 10.06.2021
    06:00–07:45
    06:00–
    Mi 09.06.2021
    14:10–15:55
    14:10–
    Sa 13.03.2021
    12:35–14:25
    12:35–
    Di 16.02.2021
    09:40–11:25
    09:40–
    Mo 15.02.2021
    22:25–00:15
    22:25–
    Do 17.12.2020
    03:15–04:55
    03:15–
    Mi 16.12.2020
    20:15–22:20
    20:15–
    Do 18.01.2018
    00:30–02:05
    00:30–
    Mi 15.11.2017
    00:20–01:58
    00:20–
    So 22.10.2017
    09:40–11:30
    09:40–
    Mi 18.10.2017
    02:10–03:55
    02:10–
    Di 17.10.2017
    20:15–22:00
    20:15–
    Sa 26.08.2017
    09:05–10:50
    09:05–
    Di 22.08.2017
    16:10–17:55
    16:10–
    Fr 14.07.2017
    13:00–14:45
    13:00–
    Do 15.06.2017
    13:20–15:05
    13:20–
    So 07.05.2017
    11:25–13:10
    11:25–
    Sa 06.05.2017
    23:15–01:00
    23:15–
    Sa 01.04.2017
    23:45–01:20
    23:45–
    Di 28.03.2017
    00:05–01:40
    00:05–
    Mo 27.03.2017
    20:15–21:50
    20:15–
    Sa 11.02.2017
    01:20–02:58
    01:20–
    Mi 01.02.2017
    00:05–01:40
    00:05–
    Di 31.01.2017
    14:05–15:50
    14:05–
    So 29.01.2017
    18:30–20:15
    18:30–
    Do 26.01.2017
    00:15–02:00
    00:15–
    Di 15.11.2016
    14:40–16:25
    14:40–
    Sa 12.11.2016
    20:15–22:00
    20:15–
    Do 21.07.2016
    01:20–02:55
    01:20–
    Mi 20.07.2016
    00:20–01:55
    00:20–
    Sa 09.07.2016
    20:15–21:50
    20:15–
    So 27.03.2016
    01:25–04:03
    01:25–
    Mi 27.01.2016
    23:50–01:25
    23:50–
    So 17.01.2016
    23:15–00:50
    23:15–
    Di 23.06.2015
    23:50–01:35
    23:50–
    Di 09.06.2015
    23:15–00:50
    23:15–
    Mi 20.05.2015
    22:45–00:20
    22:45–
    Do 14.05.2015
    03:35–05:10
    03:35–
    Mi 13.05.2015
    22:15–23:50
    22:15–
    Fr 03.04.2015
    21:50–23:30
    21:50–
    So 18.01.2015
    00:50–02:35
    00:50–
    Sa 17.01.2015
    21:45–23:25
    21:45–
    Mo 12.01.2015
    23:10–00:50
    23:10–
    Mo 12.01.2015
    20:15–21:55
    20:15–
    So 11.01.2015
    03:00–04:38
    03:00–
    Sa 10.01.2015
    23:40–01:15
    23:40–
    Mo 18.02.2013
    09:20–11:05
    09:20–
    So 17.02.2013
    03:45–05:45
    03:45–
    Sa 09.02.2013
    07:15–09:00
    07:15–
    Sa 09.02.2013
    02:10–03:55
    02:10–
    Do 31.01.2013
    02:30–04:10
    02:30–
    Mi 30.01.2013
    10:40–12:25
    10:40–
    Di 22.01.2013
    11:10–12:55
    11:10–
    Mo 21.01.2013
    22:15–00:00
    22:15–
    Fr 11.01.2013
    18:40–20:25
    18:40–
    Fr 11.01.2013
    00:15–02:00
    00:15–
    Do 27.12.2012
    09:10–10:55
    09:10–
    Mi 26.12.2012
    22:05–23:50
    22:05–
    Di 18.12.2012
    08:25–10:10
    08:25–
    Fr 14.12.2012
    00:20–02:05
    00:20–
    Sa 08.12.2012
    15:25–17:10
    15:25–
    Mo 03.12.2012
    13:30–15:10
    13:30–
    So 25.11.2012
    03:20–05:05
    03:20–
    Sa 24.11.2012
    18:25–20:15
    18:25–
    Mo 19.11.2012
    12:45–14:30
    12:45–
    Di 13.11.2012
    23:50–01:35
    23:50–
    Do 08.11.2012
    09:45–11:30
    09:45–
    Mi 07.11.2012
    20:15–22:00
    20:15–
    Fr 02.11.2012
    09:20–11:05
    09:20–
    So 28.10.2012
    13:10–14:55
    13:10–
    Di 23.10.2012
    05:40–07:25
    05:40–
    Mo 22.10.2012
    18:30–20:15
    18:30–
    Mi 17.10.2012
    10:20–12:05
    10:20–
    Di 16.10.2012
    20:15–22:00
    20:15–
    Do 28.06.2012
    01:00–02:45
    01:00–
    Mi 27.06.2012
    02:00–03:45
    02:00–
    Mi 27.06.2012
    01:00–02:45
    01:00–
    Di 19.06.2012
    09:25–11:10
    09:25–
    Mo 18.06.2012
    10:25–12:10
    10:25–
    Mo 18.06.2012
    09:25–11:10
    09:25–
    Sa 26.05.2012
    23:40–01:25
    23:40–
    Sa 26.05.2012
    00:40–02:25
    00:40–
    Fr 25.05.2012
    23:40–01:25
    23:40–
    Sa 19.05.2012
    06:40–08:25
    06:40–
    Fr 18.05.2012
    07:40–09:25
    07:40–
    Fr 18.05.2012
    06:40–08:25
    06:40–
    Mo 14.05.2012
    02:15–04:00
    02:15–
    So 13.05.2012
    03:15–05:00
    03:15–
    So 13.05.2012
    02:15–04:00
    02:15–
    Di 08.05.2012
    22:05–23:50
    22:05–
    Di 08.05.2012
    14:25–16:10
    14:25–
    Mo 07.05.2012
    23:05–00:50
    23:05–
    Mo 07.05.2012
    22:05–23:50
    22:05–
    Mo 07.05.2012
    15:25–17:10
    15:25–
    Mo 07.05.2012
    14:25–16:10
    14:25–
    Fr 27.04.2012
    11:20–13:05
    11:20–
    Do 26.04.2012
    21:50–23:35
    21:50–
    Do 26.04.2012
    12:20–14:05
    12:20–
    Do 26.04.2012
    11:20–13:05
    11:20–
    Mi 25.04.2012
    22:50–00:35
    22:50–
    Mi 25.04.2012
    21:50–23:35
    21:50–
    Sa 14.04.2012
    18:25–20:10
    18:25–
    Fr 13.04.2012
    23:55–01:40
    23:55–
    Fr 13.04.2012
    19:25–21:10
    19:25–
    Fr 13.04.2012
    18:25–20:10
    18:25–
    Fr 13.04.2012
    00:55–02:40
    00:55–
    Do 12.04.2012
    23:55–01:40
    23:55–
    Mo 09.04.2012
    15:35–17:20
    15:35–
    So 08.04.2012
    16:35–18:20
    16:35–
    So 08.04.2012
    15:35–17:20
    15:35–
    So 08.04.2012
    10:25–12:10
    10:25–
    Sa 07.04.2012
    11:25–13:10
    11:25–
    Sa 07.04.2012
    10:25–12:10
    10:25–
    Mi 04.04.2012
    14:45–16:30
    14:45–
    Di 03.04.2012
    20:15–22:00
    20:15–
    Di 03.04.2012
    15:45–17:30
    15:45–
    Di 03.04.2012
    14:45–16:30
    14:45–
    Mo 02.04.2012
    21:15–23:00
    21:15–
    Mo 02.04.2012
    20:15–22:00
    20:15–

    Cast & Crew

    Reviews & Kommentare

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Brothers online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.