APP

    NL 2013 (75 Min.)
    • Thriller
    Beste Freundinnen: Anna (Hannah Hoekstra, re.) und Sophie (Isis Cabolet). – Bild: ZDF und Ray van der Bas
    Beste Freundinnen: Anna (Hannah Hoekstra, re.) und Sophie (Isis Cabolet).

    Die Studentin Anna findet nach einer feucht-fröhlichen Fete eine allwissende App namens IRIS auf ihrem Handy. Was sich zunächst als nützlich erweist, entpuppt sich bald als Albtraum. Denn IRIS ist nicht nur allwissend, sie drängt sich immer stärker in Annas Leben hinein. Plötzlich tauchen intime Clips von ihr und ihrer Freundin auf, IRIS hat sich wie ein gefährliches Virus in ihr Leben und das ihrer Freunde eingeschlichen. Mit tödlichen Folgen. Fast die Hälfte aller Zuschauer nutzt laut diverser Umfragen während des Fernsehkonsums einen Second Screen, sei es in Form eines Smartphones, Tablets oder Laptops. Da wird gechattet, gegoogelt oder schlicht die Internet-Zeitung gelesen, meistens ohne Bezug zur aktuell eingeschalteten Sendung. Gut 20 Prozent dieser Zuschauer beschäftigen sich parallel im Netz mit dem Fernsehprogramm, das gerade geschaut wird.
    Diese neuen User-Gewohnheiten macht sich der niederländische Thriller „APP“ auf intelligente Weise zunutze. Auf einer parallel zum Spielfilm laufenden App, die auf Tonsignale reagiert, wird das Geschehen auf dem Fernsehschirm im Second Screen hintersinnig kommentiert. Der Zuschauer wird über SMS, Filmszenen und Animationen zum Mitakteur des Films, und er ist den handelnden Figuren auch einmal einen Schritt voraus. Die Kinoproduktion aus dem Jahr 2013 treibt dabei ein raffiniertes Spiel mit der Lust am crossmedialen Konsum, übt aber zugleich auch Kritik an unserem häufig zu leichtsinnigen Umgang mit unseren Daten und unserem allzu großen Vertrauen in die „freie“, weite Welt des Internets. Gebrauchsanweisung: Vor Beginn des Films wird die App heruntergeladen.
    Sie ist kostenlos und werbefrei unter dem Begriff „APP – der Film“ sowohl im Apple App Store (für iOS-Geräte) als auch im Google Play Store (für Geräte mit dem Android-Betriebssystem) zu finden. Apple: Unterstützt werden alle iOS-Geräte wie iPhone, iPad, iPad mini und iPad touch mit der iOS-Version 5.0 oder höher. Die App ist rund 78 MB groß. Android: Die App läuft auf allen Geräten mit Android 2.3x oder höher und umfasst rund 151 MB. Zu Beginn des Films muss unbedingt das Mikrofon des Second Screens freigehalten und der Filmton laut genug eingestellt werden, da die App auf Signale im Filmsound reagiert. Die Inhalte der App kündigen sich durch ein kurzes, zweifaches Vibrieren an. Wer dann nicht weiß, ob er auf sein Smartphone oder den Fernsehschirm schauen soll: Die wichtigen Informationen laufen in dem Moment auf dem Second Screen.
    „APP“ ist aber auch ohne zusätzlichen Second Screen ein spannendes Krimivergnügen. Direkt zu den Stores geht es über folgende Links: https:/​/​itunes.apple.com/​de/​app/​id600055708 https:/​/​play.google.com/​store/​apps/​details?id=com.service2media.appthemovie http:/​/​appfilm.zdf.de (Text: ZDF)

    Deutsche TV-Premiere26.05.2014ZDFDeutscher Kinostart16.05.2014

    Originalsprache: Niederländisch

    DVD & Blu-ray

    Sendetermine

    Do 04.02.2021
    00:45–02:00
    00:45–
    Mi 22.01.2020
    02:20–03:35
    02:20–
    Mi 14.08.2019
    02:25–03:40
    02:25–
    Mi 20.02.2019
    02:55–04:10
    02:55–
    So 06.01.2019
    03:45–05:00
    03:45–
    Mi 07.03.2018
    02:25–03:40
    02:25–
    Mi 07.06.2017
    02:20–03:35
    02:20–
    Sa 03.09.2016
    02:55–04:10
    02:55–
    So 30.08.2015
    02:15–03:30
    02:15–
    Sa 29.08.2015
    23:35–00:50
    23:35–
    Sa 08.11.2014
    02:05–03:20
    02:05–
    Fr 07.11.2014
    22:00–23:15
    22:00–
    Mi 01.10.2014
    22:25–23:40
    22:25–
    Sa 07.06.2014
    01:30–02:45
    01:30–
    Fr 06.06.2014
    22:15–23:30
    22:15–
    Mi 28.05.2014
    01:50–03:05
    01:50–
    Mo 26.05.2014
    22:15–23:30
    22:15–

    Cast & Crew

    Reviews & Kommentare

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn APP online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.