Amundsen, der Pinguin

    D 2003
    Tierfilm/Abenteuerfilm (90 Min.)
    Amundsen, der Pinguin – Bild: NDR
    Amundsen, der Pinguin – Bild: NDR
    Die zwölfjährige Anne (Lea Kurka) traut ihren Augen nicht, als ihr Onkel Cornelius (Harald Krassnitzer), Meeresbiologe an einer Polarstation in der Antarktis, eines Tages mit einem lebendigen Pinguin im Gepäck bei ihren Eltern in Köln auftaucht. Cornelius bittet sie, vorübergehend auf den kleinen Kerl aufzupassen. Begeistert tauft Anne ihren neuen Freund Amundsen und räumt zusammen mit ihrer Mutter erst einmal den Kühlschrank leer. Denn wo bitte sonst soll ein Pinguin bei sommerlichen Temperaturen schlafen? Die Freude über den exotischen Besucher ist allerdings bald getrübt. Drei finstere Gestalten, allen voran der gemeine Kullmann mit seinen zwei Goldzähnen (Claude-Oliver Rudolph), haben es offenbar auf den Pinguin abgesehen. Anne erfährt, warum ihr Onkel Amundsen nach Deutschland gebracht hat: Cornelius’ Recherchen haben ergeben, dass der Vogel den Weg zu einem Piratenschatz in einem versunkenen Wrack im ewigen Eis kennt. Schließlich hat der Forscher ihn mit einem funkelnden Rubin im Schnabel in der Brutkolonie sein Nest bauen sehen. Eine wilde Jagd beginnt, die Kullmann und seine Schurken, Anne, den Pinguin und Cornelius quer durch Köln, Bremen und Bremerhaven führt. Die Bösewichte schrecken nicht mal davor zurück, Amundsen und Cornelius in ihre Gewalt zu bringen und mit einem Transportflugzeug zurück in die Antarktis zu fliegen. Doch Kullmann hat seine Rechnung ohne das pfiffige Mädchen gemacht. In einer unterirdischen Eishöhle endet schließlich die abenteuerliche Jagd. Alles funkelt verführerisch, doch Risse im Eis und ein lautes Krachen melden: Gefahr ist im Verzug …  (Text: WDR)
    1. DVD und Blu-ray
    2. Streams
    3. Sendetermine
    4. Cast
    5. Crew
    6. Reviews/Kommentare

    DVD und Blu-ray

    Streams und Mediatheken

    Amazon Prime Video deAbo ab 69,– €/Jahr
    Amazon Video deKaufen ab 7,99 €
    Amazon Video deLeihen ab 2,99 €
    Amazon Channels deAbo
    maxdome Store deLeihen ab 2,99 €

    Sendetermine

      Sa 11.12.2010
    08:00–09:30
    08:00–MDR
      Sa 17.04.2010
    06:00–07:30
    06:00–rbb
      Sa 16.01.2010
    08:00–09:30
    08:00–MDR
      Mo 27.07.2009
    06:45–08:10
    06:45–SWR Fernsehen
      Sa 14.02.2009
    06:00–07:30
    06:00–rbb
      Sa 10.01.2009
    12:03–13:30
    12:03–Das Erste
      Mi 31.12.2008
    10:20–11:50
    10:20–Bayerisches Fernsehen
      Di 26.08.2008
    06:45–08:15
    06:45–SWR Fernsehen
      So 20.04.2008
    14:00–15:30
    14:00–rbb
      Sa 12.01.2008
    06:00–07:30
    06:00–rbb
      Mi 08.08.2007
    13:20–14:50
    13:20–SF 1 (Schweiz)
      So 29.04.2007
    08:30–10:00
    08:30–hr-Fernsehen
      Fr 05.01.2007
    12:00–13:30
    12:00–Bayerisches Fernsehen
      Do 28.12.2006
    12:15–13:45
    12:15–NDR
      Fr 10.11.2006
    19:25–20:55
    19:25–KI.KA
      So 20.08.2006
    16:45–18:15
    16:45–WDR
      So 21.05.2006
    14:30–15:55
    14:30–rbb
      So 12.03.2006
    13:10–14:50
    13:10–SF 1 (Schweiz)
      Sa 04.03.2006
    11:30–13:00
    11:30–Das Erste
      So 08.01.2006
    08:30–10:00
    08:30–hr-Fernsehen
      Sa 05.11.2005
    08:10–09:40
    08:10–MDR
      Fr 25.03.2005
    08:45–10:15
    08:45–Bayerisches Fernsehen
      Fr 21.01.2005
    19:25–20:55
    19:25–KI.KA
      So 28.11.2004
    08:30–10:00
    08:30–hr-Fernsehen
      So 30.05.2004
    08:45–10:15
    08:45–Bayerisches Fernsehen
      Fr 26.03.2004
    19:25–20:55
    19:25–KI.KA
      Mo 29.12.2003
    13:00–14:30
    13:00–NDR
      So 28.12.2003
    12:45–14:15
    12:45–WDR
      Do 25.12.2003
    13:35–15:05
    13:35–Das Erste

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Amundsen, der Pinguin im Fernsehen läuft.

    Cast

    Crew

    Reviews und Kommentare