Abschied von der Mittelschicht Die prekäre Gesellschaft

    D 2019 (88 Min.)
    • Dokumentation
    Jarkko Karhunen (re.) hat vom Grundeinkommen profitiert und ein kleines Unternehmen gegründet. Er verkauft hochwertige Schokolade im Internetshop und an Einzelhändler in seiner Heimatstadt Oulu. – Bild: rbb
    Jarkko Karhunen (re.) hat vom Grundeinkommen profitiert und ein kleines Unternehmen gegründet. Er verkauft hochwertige Schokolade im Internetshop und an Einzelhändler in seiner Heimatstadt Oulu.

    Rund ein Drittel aller Beschäftigten in Europa lebt in Unsicherheit. Obwohl sie Arbeit haben, teilweise sogar mehrere Jobs gleichzeitig, kommen sie nur knapp über die Runden. Sie bilden eine neue soziale Klasse, die Ökonomen das „Prekariat“ nennen. Die wachsende Angst vor der Armut führt zu einem Gefühl des sozialen Ausschlusses und auch zu Zweifeln an der Demokratie. Die Folge: Populistische Parteien erhalten mehr Zulauf. Karin de Miguel Wessendorf und Valentin Thurn begleiten junge und alte Menschen aus verschiedenen Ländern Europas bei ihrem Alltag in der prekären Gesellschaft. (Text: arte)

    Deutsche TV-Premiere04.02.2020arte

    Sendetermine

    Fr 18.02.2022
    02:40–04:16
    02:40–
    Fr 21.02.2020
    09:30–11:00
    09:30–
    Di 04.02.2020
    20:15–21:45
    20:15–

    Cast & Crew

    Reviews & Kommentare

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Abschied von der Mittelschicht online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.