10 Kanus, 150 Speere und 3 Frauen

AUS 2006 (Ten Canoes, 92 Min.)
  • Tragikomödie

Vor vielen Jahren lebte ein Aborigine-Volk in den Sümpfen Nordaustraliens. Der junge Dayindi, der mit seinem Stamm zum ersten Mal auf Enteneierjagd geht, begehrt die jüngste der drei Frauen seines älteren Bruders Minygululu. Um ihn auf den richtigen Weg zu führen, erzählt ihm dieser eine Geschichte der Vorfahren, die sich in mythischen Zeiten zugetragen hat – eine Geschichte über eine fehlgeleitete Liebe, über Kidnapping, Zauberei und Rache. Der elfte Spielfilm des in den Niederlanden geborenen australischen Filmemachers Rolf de Heer („Bad Boy Bubby“) ist das Ergebnis einer außergewöhnlichen Zusammenarbeit mit Aborigines – gedreht im Aborigines-Gebiet Arnhem Land im Northern Territory, östlich der Stadt Darwin. Der erste Spielfilm in Aborigines-Sprachen gewann 2006 die meisten Australian Academy Awards.

Für den Regisseur war es nach dem Film „The Tracker“ (2002) über die Verfolgung eines mordverdächtigen Aborigine ein weiterer Schritt in die Ethnografie Australiens. Sendelänge 88 Minuten (Text: ZDF)

Deutsche TV-Premiere27.11.2008arteDeutscher Kinostart09.08.2007Internationaler Kinostart29.06.2006

Originalsprache: Englisch

DVD & Blu-ray

Sendetermine

Mi 17.09.2014
01:00–02:30
01:00–
Di 16.09.2014
20:15–21:45
20:15–
Mi 13.02.2013
00:10–01:40
00:10–
Di 12.02.2013
21:50–23:20
21:50–
Mi 23.05.2012
01:40–03:10
01:40–
Di 22.05.2012
20:15–21:45
20:15–
Mi 12.10.2011
04:55–06:25
04:55–
Di 11.10.2011
22:10–23:40
22:10–
Di 06.04.2010
23:00–00:30
23:00–
Mo 22.12.2008
03:00–04:30
03:00–
Mo 15.12.2008
14:55–16:25
14:55–
Mi 03.12.2008
14:55–16:25
14:55–
Do 27.11.2008
14:50–16:35
14:50–

Cast & Crew

Reviews & Kommentare

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn 10 Kanus, 150 Speere und 3 Frauen online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.