Drei Mühlen
    PL 1984 (Trzy Mlyny)
    • Fernsehfilm in 3 Teilen
    Deutsche ErstausstrahlungDDR1
    Drei Mühlen sind in unterschiedlichen Zeitepochen (1920–1948) Schauplatz dramatischer Ereignisse.
    1920 – 1929: Der Dichter Julek verliebt sich in die ältere Mühlenbesitzerin Jadwiga, kommt aber durch einen Insektenstich ums Leben. Dann stirbt auch Graf Karol, der Jadwigas Sohn vor dem Ertrinken retten wollt…
    1939 – 1945. In der Zeit der faschistischen Okupation lebt der Waldhüter Durczak mit seiner Frau und dem halbwüchsigen Enkelsohn in der Mühle an der Lutynia. Der Junge schließt sich der Hitlerjugend an – durch seinen Verrat werden der Nachbar und der Dorfpfarrer deportiert.
    1945 – 1948. Der Zweite Weltkrieg ist beendet. Die Jüdin Stefa lebt mit ihrem Mann in der Mühle an der Kamionna. Die Heirat mit einem polnischen Kollaborateur – dem sie ihre Vergangenheit verheimlichte – bewahrte sie vor dem Tod. Doch dann taucht ihr ehemaliger Mann wieder auf. (Text: RBB)

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert Sie kostenlos, wenn Drei Mühlen im Fernsehen läuft.

    Auch interessant…