26 Folgen, Folge 1–9

    • Folge 1a

      Lola will unbedingt die Hauptrolle im nächsten Schultheateraufführung bekommen. In ihrer Erzfeindin Cherie hat sie jedoch eine erbitterte Rivalin. Um nicht kampflos aufzugeben, sucht sie Hilfe durch Feng Shui.

      Kratzende Wollpullis, gesundes Essen und ein Leben im Einklang mit der Natur: Ein normaler Teenie-Alltag sieht anders aus. Das finden auch die Geschwister Lola und Chichi – ganz im Gegensatz zu ihren Hippie-Eltern. Lola und Chichi, Sprösslinge der Familie Tofu, wünschen sich nichts sehnlicher als ein ganz normales Leben: Doch vermeintlich alltägliche Aktivitäten wie Kinobesuche oder ein Treffen mit Freunden entsprechen so gar nicht der Philosophie ihrer Eltern. Die haben sich nämlich vorgenommen, dem modernen Leben zu entsagen und stattdessen ein naturverbundenes Dasein zu führen. Lola und Chichi lassen sich davon jedoch nicht unterkriegen und versuchen, ihren Alltag fernab der Hippiementalität ihrer Eltern zu meistern. (Text: ORF eins)

    • Folge 3b

      Das Haus der Tofus hat sich langsam in ein Tierasyl verwandelt. Überall stolpert man über Tiere, die gesund gepflegt werden. Lola bittet ihre Mutter, sich auch um die kranke Taube von Billy zu kümmern. Als Lily zu Besuch ist, entwischt die Taube wegen ihr. Jetzt ist Lola stinksauer auf ihre beste Freundin. (Text: ORF eins)

    • Folge 4a

      Oma Tofu will mit ihrem Schaf Locki an einem Schönheitswettbewerb für Tiere teilnehmen. Plötzlich ist ist das Tier spurlos verschwunden. Nur ein Loch in der Hecke ist zu sehen. Als Locki wieder auftaucht, ist das Schaf kahl geschoren. Chichi schwört Rache. (Text: ORF eins)

    • Folge 4b

      Mama Tofu macht sich Sorgen um Chichi. Sie kann sich nicht erklären, warum er in letzter Zeit seinen Teddybären überall hin mitnimmt. Um ihn endlich mal zu waschen, veranstaltet sie eine Zeremonie, damit Chichi sich von seinem Teddy trennt. Sie ahnt nicht, dass er darin heimlich ein Handy versteckt hält. Plötzlich beginnt der Bär zu sprechen. (Text: ORF eins)

    • Folge 5a

      Buba liebt die Fernsehshow ‚Bert mit dem grünen Daumen‘. Als Moderator Bert eines Tages tatsächlich vor ihrer Tür steht, ist sie außer sich vor Freude. Bereitwillig bittet sie ihn herein, damit er eine Reportage über die Tofu-Familie machen kann. Sie ahnt nicht, dass die Tofus dabei lächerlich gemacht werden sollen. (Text: ORF eins)

    • Folge 5b

      Die Hubbubs laden Lola auf einen Wochenendausflug mit ihrem neuen Wohnmobil ein. Als Lola sich gerade allein in dem Wagen befindet, wird dieser von zwei Autodieben gestohlen. Lola ist eine Überraschung gewiss, wenn sie bemerkt, wer die kriminellen Subjekte in Wirklichkeit sind. (Text: ORF eins)

    • Folge 6a

      In der nächsten Physik-Stunde soll jeder Schüler eine eigene Erfindung mitbringen. Eigentlich würde April viel lieber mit Chichi zusammenarbeiten, aber der hat sich bereits für Phil entschieden. Weil den beiden, nichts Besonderes einfällt, lassen sie sich von dem begeisterten Papa Tofu helfen. Leider funktioniert nicht alles, wie geplant, und so geraten Phil und Chichi in einen Streit. (Text: ORF eins)

    • Folge 6b

      Da ihre Eltern keine Zeit für sie haben, verbringt April ihren Geburtstag bei den Tofus. Sie ist derart enttäuscht darüber, dass sie von der Familie am liebsten gleich adoptiert werden möchte. Lola und Chichi sind da ganz anderer Meinung. Sie können es vor lauter Eifersucht kaum ertragen, wie liebevoll ihre Eltern mit April umgehen. (Text: ORF eins)

    • Folge 7a

      Buba erwischt ihr Schaf Locke beim Fressen des viereckigen Salates der Nachbarn. Kurzerhand setzt sie das Tier auf Diät. Während sie mit ihren Eltern auf eine Demonstration gegen genmanipuliertes Gemüse geht, sollen Chichi und Lola auf Locke aufpassen. Die beiden nützen jedoch die Gelegenheit und gehen im ‚Burger Palace‘ essen. Plötzlich taucht dort auch das Schaf auf. (Text: ORF eins)

    • Folge 7b

      Der Umweltguru Meister Biozen zieht bei den Tofus ein. Lola und Chichi leiden sehr darunter, weil sie sich nun überhaupt nicht mehr frei bewegen können. Mutter Tofu ist hingegen von den Lehren der ‚Bio-Extrem‘-Bewegung völlig begeistert. Ohne viel nachzudenken, kauft sie einfach alles, wozu Meister Biozen ihr rät. Der Rest der Familie hat von dem ungebetenen Gast bald die Nase voll. (Text: ORF eins)

    • Folge 8a

      Auch Weihnachten läuft bei den Tofus ganz anders ab, was Lola traurig macht. Kurzerhand beschließt sie, wegzulaufen und sich im ‚Burger Palace‘ ein wahres Festessen zu gönnen. Als daraufhin herumwandert, trifft sie auf einen verkleideten Weihnachtsmann, dem sie ihr Herz ausschüttet. (Text: ORF eins)

    • Folge 8b

      Chichi und Lola freuen sich auf ihren Skikurs, da sie endlich sie eine Zeit lang ohne ihre Eltern verbringen werden. Als diese jedoch erfahren, dass sich die Hubbubs ausgerechnet an jenem Skiort aufhalten, wo sich ihre Kinder befinden, beschließen sie, dorthin nachzureisen, um für den Erhalt eines Tannenwäldchens zu demonstrieren. (Text: ORF eins)

    • Folge 9a

      Die Hubbubs haben sich Gartenzwerge gekauft, die Insektengift versprühen. Die Tofus sind entsetzt. Als einer der Gartenzwerge über Nacht spurlos verschwunden ist, hat Titus Hubbub seine Nachbarn schwer unter Verdacht. Kurzerhand entführt er deren Hahn Cracker und will diesen erst wieder herausrücken, wenn die Tofus das vermeintliche Diebesgut zurückgeben. (Text: ORF eins)

    • Folge 9b

      In Beauvillage soll ein neuer Vergnügungspark eröffnet werden. Die Tofu-Eltern und Buba starten eine Demonstartion, weil bisher an der Stelle eine Chemiefabrik gestanden ist. Chichi ist darüber wenig erfreut. Er hat bei einem Preisauschreiben teilgenommen und eine Idee für eine Attraktion eingeschickt. Da er den ersten Platz gemacht hat, will er seinen Eltern nun beweisen, dass sie im Unrecht sind. (Text: ORF eins)

    weiter

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert Sie kostenlos, wenn Die Tofus im Fernsehen läuft.

    Auch interessant…