Das Wüstenparadies

    Dokumentation in 2 Teilen, Folge 1–2

    • Folge 1
      Bild: ZDF und National Geographic Creative
      Die Schaufelfußkröte überlebt Phasen großer Trockenheit vergraben in der Erde. – © ZDF und National Geographic Creative

      Im Südwesten Nordamerikas liegt die Sonora-Wüste. Zwischen bizarren Felsformationen und riesigen Kakteen entfaltet sich hier mehr Leben als in so mancher fruchtbaren Gegend. Nirgendwo sonst hat das Nebeneinander von Wasser und Wüste eine so beeindruckende biologische Vielfalt hervorgebracht wie in der Sonora: Wale ziehen ihre Bahnen durch die Küstengewässer, Blaufußtölpel, Schaufelfußkröten und Leguane bevölkern die Inseln. (Text: 3sat)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 07.12.2017 3sat
    • Folge 2
      Bild: ZDF und National Geographic Creative
      Der Wegekuckuck, auch in Deutschland eher unter seinem amerikanischen Namen Roadrunner bekannt, jagt und erlegt sogar Giftschlangen. – © ZDF und National Geographic Creative

      Im Südwesten Nordamerikas liegt die Sonora-Wüste. Zwischen bizarren Felsformationen und riesigen Kakteen entfaltet sich hier mehr Leben als in so mancher fruchtbaren Gegend. Diese extreme Landschaft der Sonora ist das Zuhause unterschiedlichster Tiere vom Präriehund bis zum Rotluchs, vom Kolibri bis zum pfeilschnellen Wegekuckuck, dem berühmten „Roadrunner“. Er macht sogar erfolgreich Jagd auf Klapperschlangen. (Text: 3sat)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 07.12.2017 3sat

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Das Wüstenparadies im Fernsehen läuft.