Deutsche Erstausstrahlung: 29.12.2008 NDR

    Für neun Tage leben und arbeiten wie vor 200 Jahren. Zu diesem Abenteuer lud der NDR und das Freilichtmuseum am Kiekeberg acht Zuschauer ein: Im normalen Leben sind die ‚Zeitreisenden‘ Schülerin, Architekt, Wirtschaftsredakteurin, Feuerwehrmann, Projektassistentin, Revisor, Gewerbelehrer oder Chemikant. Für neun Tage schlüpfen sie in ihre Rollen, werden zur Lüttdeern, Groß- und Kleinmagd, zum Zimmermann, Großknecht oder Drüttknecht. Für das echte Feeling sorgt die richtige Kleidung, das richtige Werkzeug und das richtige Umfeld. Unter Leitung und Aufsicht von vier Mitarbeitern des Museums soll eine Scheune bis zum Richtfest aufgebaut werden. Die Männer bauen die Scheune, die Frauen sorgen fürs leibliche Wohl, ohne allen Komfort. Wie werden die Kandidaten mit den harten Lebens- und Arbeitsbedingungen zurechtkommen? Wird nach neun Tagen das Richtfest gefeiert? (Text: NDR)

    Fortsetzung von Leben wie 1806

    Cast & Crew

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Bauen wie 1808 im Fernsehen läuft.

    Auch interessant …