Dokumentation in 3 Teilen (ORF), Folge 1–3

    • Folge 1
      Duell am Gipfel (Folge 1) – Bild: Planet
      Duell am Gipfel (Folge 1)

      Bergsteigerlegende Reinhold Messner ist ein Kind der Alpen. Er kennt jeden Gipfel, jeden Grat -aber er ist auch ein hervorragender Kenner der Geschichte. Im ersten Teil der historischen Tour erzählt er die wahren und die sagenhaften Ereignisse um die Erstbesteigung des Matterhorns vor 150 Jahren. Was sich damals abgespielt hat, könnte noch heute der Stoff eines Hollywood-Drehbuchs sein. Aus Freunden wurden Konkurrenten und dunkle Mächte im Hintergrund säten Zwietracht. Das Ende ist eine der größten Bergtragödien der Geschichte und veranlasste sogar Queen Victoria zu drastischen Maßnahmen. Wie wurde aus sportlichem Ehrgeiz nationalistischer Wahn? Wie kein zweiter kann Messner von Gipfelglück und tragischem Scheitern erzählen. (Text: ORF)

      • Deutsche Erstausstrahlung
        Mi 07.09.2016
        Planet
      • Original-Erstausstrahlung
        Mo 09.03.2015
        ORF III
    • Folge 2
      Die Schattenwand (Folge 2)

      Mit Reinhold Messner fahren wir im zweiten Teil zur legendärsten Wand der Alpen: der Eigner Nordwand. Martialisch als ‚Mordwand‘ steht dieser Fels prototypisch für die Zeit des ‚heroischen Alpinismus‘. Eine Zeit in der es zu Begriffen wie ‚Gipfelsieg‘ kam. Eine Zeit, in der der Tod des Bergsteigers nicht nur eine Möglichkeit war, sondern aus propagandistischen Gründen mitunter sogar gewollt. Und die Dramen von damals lassen uns heute noch erschaudern. Der Tod vom Max Sedlmayer, der wie eine Eisstatue im Felsen erstarrte. Noch heute wird der Ort, an dem er zum letzten Mal gesehen wurde ‚Todesbiwak‘ genannt. Der furchterregende Tod von Toni Kurz, der noch heute die Filmwelt zu einem atemberaubenden Berg-Thriller inspirierte. Und natürlich die Erstbesteigung der Nordwand mit dem legendären Heinrich Harrer. Gipfelsieg – im Auftrag Hitlers. (Text: ORF)

      • Deutsche Erstausstrahlung
        Mi 14.09.2016
        Planet
      • Original-Erstausstrahlung
        Mo 09.03.2015
        ORF III
    • Folge 3
      Reinhold Messner.

      Reinhold Messner trifft im dritten Teil der Reihe einen zweiten berühmten Alpinisten: Alexander Huber. Der bayrische Extrembergsteiger hat mittlerweile einen ebenso klingenden Namen wie sein Südtiroler Vorbild. Alexander Huber klettert auf die kleine Zinne bei Sexten. Dabei verzichtet er aber auf jegliche Sicherung: Free solo. Hubers großes Vorbild, der Bergsteiger Paul Preuß, kam 1913 beim Freeclimbing zu Tode. Als Jude fiel er in der NS-Zeit einer Damnatio Memoriae anheim, sodass er die den Ruhm erlangte, der ihm gebührt hätte. Der Film wirft auch ein Licht auf die dunklen Seiten des Alpinismus, als der Rassismus in die Berghöhen Einzug hielt und die Dreitausender zum letzten Schlupfloch für lebensgefährliche Fluchten aus dem „Deutschen Reich“ wurden. (Text: ORF)

      • Deutsche Erstausstrahlung
        Mi 28.09.2016
        Planet
      • Original-Erstausstrahlung
        Mo 09.03.2015
        ORF III

    zurückweiter

    Auch interessant…