Bild: Odeon Film
    So ein Zirkus! – Bild: Odeon Film

    So ein Zirkus!

    D 1998
    Deutsche Erstausstrahlung: 18.09.1998 ZDF

    Gegensätzlicher könnte das Leben von Vater und Sohn Stolz kaum verlaufen. August zieht als Direktor eines in seiner Existenz ständig gefährdeten Zirkus’ durch die Lande. Sein Sohn Moritz betreibt gemeinsam mit seiner Frau Renate eine sehr gut gehende Zahnarzt-Doppelpraxis in Berlin.

    Als der Zirkus Stolz in Berlin gastiert, kommt es nach langer Zeit wieder zu einer Begegnung zwischen Vater und Sohn. Moritz sucht seinen Vater nach einem Sturm auf, der das Zelt beschädigt und dem Zirkus dadurch zusätzliche finanzielle Belastungen gebracht hat. August jedoch glaubt, dass sein Sohn nur Angst um sein Geld hat, das er seinem Vater einst geborgt hat. Eine wirkliche Annäherung zwischen Vater und Sohn scheint weit.

    Dompteur Boris Kaminski, der die Sprache seine Raubkatzen zu verstehen scheint, liebt Herausforderungen. Er kennt keine Tabus, auch nicht in seinem Verhältnis zu Frauen. Silvana jedenfalls, die mit ihrem Mann Pablo in einer erstklassigen Trapeznummer auftritt, hat sich heftig in Kaminski verliebt. Doch für Kaminski gibt es noch eine weitere Leidenschaft: den Roulette-Tisch. Dort lernt er die reiche, attraktive Frau Hünefeld kennen. (Text: ZDF)

    So ein Zirkus! – Community

    carina (geb. 1990) am 30.09.2005: ihr wart gut auf der förderschule in fröndenberg

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    12 tlg. dt. Familienserie von Rolf-René Schneider, Scarlett Kleint und Regine Sylvester, Regie: Manfred Mosblech.

    Widerwillig übernimmt der Zahnarzt Moritz Stolz (Walter Plathe) den Zirkus, den er von seinem verstorbenen Vater August (Helmut Pick) geerbt hat. Seine Frau Renate (Anke Sevenich) und die Kinder Jutta (Doreen Jacobi) und Jens (Alexander Eisenfeld) sind darüber ebenso unglücklich wie der Löwendompteur Boris Kaminski (Wilfried Baasner), der vorhatte, den Zirkus bei nächster Gelegenheit selbst zu kaufen. Zusammen mit Frau Hünefeld (Silvia Vas) intrigiert er gegen Moritz, der beschlossen hat, das bankrotte Familienunternehmen zu retten. Dr. Hillebrandt (Guntbert Warns) übernimmt derweil die Vertretung in Renates und Moritz’ gemeinsamer Praxis.

    Zum Zirkuspersonal gehören Artistin Iris Jacobi (Béatrice Bergner) und ihre Mutter Raimonda (Karin Eickelbaum), Tierpfleger Frankie (Friedrich-Karl Praetorius), Ulf Schoppe (Gerhard Olschewski), der Chef der Zirkustechnik, Gustav (Ferdinand Dux), Artist Pablo (Gregor Bloéb) und seine Frau Silvana (Mariella Ahrens), Zirkuslehrer Lehmann (Michael Kausch) und Britta (Victoria Sturm), die mit einer Bärennummer auftritt. Durch den neuen Stress kriselt es zwischen Moritz und Renate, für die sich Dr. Hillebrandt sehr interessiert. Iris entpuppt sich als Tochter des konkurrierenden Zirkusdirektors Bouvier (Hans Teuscher). Er hilft Moritz die drohende Pleite abzuwenden, indem er einer gemeinsamen Vorstellung zustimmt. Als Renate einen Unfall hat, merkt Moritz, dass er nicht nur den Zirkus, sondern auch seine Ehe retten muss.

    Die 50 minütigen Folgen liefen freitags um 19.25 Uhr.